Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Story gut, leider zu viel Groschenroman-Niveau, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verdeckt: Thriller (Ein Bone Secrets Roman Buch 1) (Kindle Edition)
Ich habe gerade eine andere 1-Sterne-Rezension gelesen und kann mich nur anschließen.

Die Crime-Story hatte Potential, das Buch ist nicht mal unspannend, aber man hat das Gefühl, die Autorin ist auf anderen Gebieten zu kurz gekommen und lebt nun ihre Fantasien aus.

Dieses ständige Anschmachten - das fängt bereits am ersten Tatort an. Also bitte, die Frau hat einen Totenschädel in der Hand, der noch dazu ihrer besten Freundin gehört, erblickt den Ex-Polizisten und möchte ihn fortan nur noch bespringen... Wirklich?? Und das zieht sich nun so durch das ganze Buch. Ich habe nichts gegen eine Romanze der Protagonisten in einem Thriller, aber dieses platte Ansabbern nervt eher. Man sollte meinen, dass die Protagonisten anderes zu tun haben auf der Flucht vor einem Killer bzw. auf der Jagd diesem, aber - meine Güte - man denkt, man hat es mit zwei notgeilen Pubertierenden zu tun. Das ist eher Groschenroman-Niveau á la "Rebecca", "Julia" oder wie sie alle heißen.

Schade, denn die Crime-Story an sich war nicht schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.08.2014 19:45:09 GMT+02:00
Hanna meint:
Da ich den Roman "Vereist" von Kendra Elliot gelesen habe, kann ich den Kommentar nachvollziehen. Auch in dem Roman "Vereist" ist die Situation die gleiche. Zwischen der Protagonistin und dem Ex-Polizisten besteht ständige sexuelle Anziehung. Das nervt etwas, da die Handlung sonst Spannung trägt und einiges verspricht. Wollte das Buch "Verdeckt" schon kaufen. Lasse aber nun die Finger davon.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent