Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides System mit vielen Möglichkeiten, 13. November 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Huawei B260A 3G Router (7,2Mbps, 1×10/100Base-T) schwarz (Personal Computers)
Mein Ziel war es mir eine Telefonanlage aufzubauen, die ohne jegliche Vertragsabschlüsse (DSL ausgenommen) auskommt und trotzdem günstige Gespräche ermöglicht, sowie meinen Gesprächspartner nicht allzu sehr kostenmäßig belastet, sofern er mich anruft. Hinzuzufügen ist, das ich grenznah zu den Niederlanden wohne und neben deutschen auch niederländische Bekannte habe.

In Kombination mit einem Gigaset C610IP und einem Sipgate Voip Anschluss, verfüge ich zunächst über einen kostenfreien Basisanschluss für das deutsche Festnetz. Das Telefon hat zudem noch einen gewöhnlichen Analoganschluss. Hierbei kommt jetzt der Huawei Router zum Einsatz, der neben einer Rj45 Schnittstelle auch einen analogen Telefonanschluss hat, über den man mit ein haushaltsüblichen Festnetztelefon über das Mobilfunknetz telefonieren kann. Als Simkarte verwende ich eine niederländische von KPN / ALDI TALK. Die Leistung des Huawei Routers reicht aus, um sich noch in das niederländische Netz mit 3g einzubuchen (mit interner Antenne).

Das bedeutet, ich kann nun auf eine deutsche, sowie niederländische Nummer angerufen werden und auch mit beiden Nummern anrufen. Ebenfalls lässt sich mit einem hinzugebuchten Tarif das niederländische UMTS Internet nutzen. Praktisch, wenn man z.B. auf Youtube Inhalte zugreifen möchte die in Deutschland für gewöhnlich GEMA zensiert sind. Klar, man kann das mit Proxys umgehen aber die Möglichkeit besteht trotzdem.

Nun zu den Dingen, die mir positiv aufgefallen sind:
1. Internet über SIM funktioniert erstaunlich gut
2. Telefongespräche über die SIM werden sauber an das Telefon geleitet inkl. guter Qualität
3. Die Empfangsleistung (3g) ist mit der internen Antenne ausreichend (mit HTC Handy nur EDGE an gleicher Stelle)
4. Man kann das Netz manuell wählen! Wichtig bei meiner exotischen Konstruktion, um nicht in die Roaming Falle zu Tappen
5. Die vorhandenen Schnittstellen gewährleisten eine Ausbaufähigkeit, die man bei anderen mobilen Routern nicht hat
6. sehr kompakt das ganze
7. Wlan Signal fast gleich gut wie unser Stationärer Router
8. Anschluss einer externen 3G Antenne möglich

Die negativen Punkte:
1. Die Profileinstellung mit den Parametern ist etwas widerspenstig und klappte erst nach Versuch 3
2. Die Anordnung der Eistellungen ist etwas willkürlich und Gewöhnungsbedürftig
3. Keine Möglichkeit z.B. Prepaid Guthaben über SMS direkt über Admin Panel abzufragen
4. Stromanschluss ist eine Kombination aus 230v Stecker und USB Stecker wie am Drucker, das setzt dem mobilen Gebrauch gewisse Grenzen, da auch 5V und 2000mA hungrig (schafft kein USB Port!).

Fazit: Mein Aufbau hätte mit der Sagem RL500 Box auch günstiger gestaltet werden können. Allerdings sind die Funktionen des Huawei Routers vielfältiger und machen ihn für mich auch in Zukunft interessanter. Evtl. wenn dann dank LTE das simple UMTS mehr Volumen zum gleichen Preis bekommt, sehe ich keinen Grund mehr, überhaupt noch einen festen und vertragsgebunden Anschluss zu haben. Mit dem Huawei Router habe ich auf jedenfall eine sehr gute Lösung, wobei einige Dinge jedoch nicht zu Ende gedacht wurden und etwas nerven. Deswegen auch auf Punktabzug.

Auf Fragen gehe ich gerne über die Kommentarfunktion ein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.02.2014 20:35:55 GMT+01:00
Ist es möglich, das Gerät so zu konfigurieren, dass ausgehende Telefonate in das Festnetz über die analoge Telefonleitung (mit Festnetzflat) und ausgehende Telefonate ins Mobilnetz über die SIM-Karte geführt werden (Mobil-Flat)?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2014 13:30:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.03.2014 13:30:38 GMT+01:00
Nelson meint:
Diese Konfiguration bezieht sich dann aber nicht auf den Router, sonder auf das Gigaset Voip! Da ist das Problemlos möglich.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 129,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 7.433