Kundenrezension

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ergreifender Film - ein bewegendes Schicksal, 14. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Pianist (Special Edition, 2 DVDs + CD) (DVD)
Als ich ins Kino ging, hatte ich von diesem Film nur den Namen gehört, weder die Namen der Darsteller, noch den Inhalt des Films.
Roman Polanski (mit diesem Film für den Oscar als "Bester Film" nominiert) erzählt hier die Geschichte von dem berühmten polnischen Komponisten und Pianisten Wladislaw Szpilman (gespielt von Adrian Brody), während des zweiten Weltkriegs.
Alles beginnt mit dem Einmarsch der deutschen Truppen in Warschau.
Was Anfangs noch als reine Schickane der jüdischen Bevölkerung in Warschau geschieht (Verbote für Juden, wie Besuche von Cafés, benutzen von Bürgersteigen, Besitz von bestimmten Wertgegenständen usw.) ändert sich schnell, als sämtliche jüdischen Bewohner der Stadt ins Warschauer Ghetto abgeschoben werden. Das ist auch der Beginn mit dem Kampf ums Überleben. Willkürlich prügeln deutsche Soldaten auf Menschen oder erschießen sie nach Belieben.
Als das Ghetto schließlich "geräumt" (sämtliche "Bewohner" werden ins KZ deportiert) wird, gelingt Szpilman wie durch ein Wunder die Flucht, seiner Familie leider nicht.
Fortan kämpft er tag täglich ums nackte Überleben. Essen suchen, verstecken, Angst. Das sind seine drei Dinge die nun Leben sind. Durch Zufall findet er Zuflucht und kann dort (abgeschnitten von der Umwelt) seit langem wieder (relativ) angstfrei leben. Das ändert sich aber schlagartig wieder, als die deutschen Soldaten einen jüdischen Aufstand niederschlagen und nun auch willkürlich polnische Bewohner deportieren, verprügeln oder erschießen.
Gegen Ende 1944 verschiebt sich die Ostfront immer weiter nach Westen und erreicht auch bald Warschau.
Warschau ist mittlerweile eine Ruine. Zerschossene Häuser, ausgebrannte Wohnungen, überall steigen kleinere Rauchschwaden aus den Gassen.
Die deutschen Soldaten versuchen in der Not des Rückzugs in Warschau eine Front gegen vorrückenden Russen aufzubauen. Szpilman fand zwischenzeitlich Unterschlupf einem ziemlich unversehrtem Haus; und einem Piano. Das was Szpilman's Leben vor ein paar noch Jahren noch bestimmte. Das, was er liebte.
Doch auch dort beziehen die deutschen Offiziere ihr Hauptquartier. Und wieder muss er sich verstecken, unterm dem Dach in einem Kaminverschlag.
Doch ein deutscher Offizier findet ihn; und gibt ihm was zu essen und Unterschlupf. Ein Hoffnungsschimmer tut sich auf. Er bittet Szpilman, für ihn etwas auf dem Piano zu spielen und er tut es. Wenige Wochen darauf erobern die Russen Warschau und damit hat Szpilman die Tyrannei, Willkür und Gewalt der deutschen Herrschaft überstanden. Der damalige ca. 25 jährige Szpilman ist mittlerweile, einer der populärsten und erfolgreichsten Komponisten in Polen und Europa. Seine Pianokonzerte sind aller Welt bekannt.
Roman Polanskie schaffte es, einen Film bzw. eine Biographie zu machen, der in jedem Kinobesucher einen schockierenden Eindruck der damaligen Brutalität hinterließ. Polanskie beschreibt gnaden- und rückhaltslos das methodische Vorgehen der Nazis in Warschau. Die Willkür an Juden und Polen, bleibt mir ein Leben im Gedächtnis. Als Beispiel: Als eines Abendessen, deutsche Soldaten eine Wohnung gegenüber der Szpilman's stürmen, befehlen Sie allen aufzustehen, doch der Großvater dieser Familie kann nicht aufstehen, da dieser im Rollstuhl sitzt. Der deutsche Offizier befiehlt seinen Soldaten dem Mann "zu helfen" aufzustehen, und werfen ihn samt dem Rollstuhl aus dem vierten Stockwerk auf die Straße in den Tod.
Polanskie gelang ein Meisterwerk, das nicht nur das Leben Szpilman in dieser Zeit erzählt, sondern die unverstellbare Brutalität. Eine Mischung, die uns jungen Menschen ermöglicht, uns die Zeit des zweiten Weltkrieg im Ansatz vorstellen zu können.
Mit vorgehaltener Hand würde ich mir erlauben, diesen Film als eindrucksvolleren als "Schindler's Liste" zu bezeichnen (diesen aber keinesfalls damit abzuwerten).
"Der Pianist" ist ein Film der in jedem Zuseher ein bleibenden Eindruck hinterlassen wird und den man gesehen haben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 182.486