summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Rare Studio Versions) (MP3-Download)
Eins vorweg, ich habe mir dieses Album eigentlich hauptsächlich heruntergeladen, da sich mal wieder einige über Probleme beim Download beschwert haben und ich das Ganze daher mal wieder testen wollte. Ich besitze schon meine Lieblingsstücke der Band und habe nur wegen des Preises und der Hoffnung auf eine mögliche Verbesserung des Klanges einiger bereits in meinem Besitz befindlicher Stücke zugeschlagen.
Zum Ersten muss ich sagen dass der Download (wie gewohnt) problemlos geklappt hat.
Aber eine Greatest Hits von The Sweet mit 10 Stücken ist schon irgendwie ein Witz, da 10 Titel defintiv nicht mal ausreichen um alle bekanntesten Titel der Band zusammen zu bekommen. Demzufolge finden sich dann auch Titel, die für mich dazu gehören würden (z.B. Co-Co, Funny Funny oder Alexander Graham Bell) nicht in dieser Compilation, während ich Stücke finde wie Fever of Love oder Sweet F.A., welche mir bis dato nichts sagten. Aber so etwas ist ja auch immer eine Sache des persönlichen Geschmacks und deshalb kein wirklicher Kritikpunkt. Zumal mir gerade die (mir) unbekannten Titel sehr gefallen.
Jetzt nennt sich das Album "Rare Studio Versions", was auch immer das bedeuten mag. Ich konnte beim ersten Hören keine signifikanten Unterschiede zu den mir bekannten Fassungen hören, lediglich die Abmischungen schienen mir teilweise etwas anders ausgefallen zu sein.
Aufgefallen ist mir jedoch dass Love is like Oxygen hier in einer mir unbekannten 6:19 Version vorliegt, bei Hellraiser an einer Stelle für 2-3 Sekunden die Stimme zu "Mickey Mouse" verfremdet und der Titel vor der Explosion am Schluss ausgeblendet wird so dass diese fehlt und ich (auch deshalb) stellenweise nicht sicher bin, ob es wirklich durchweg Originalaufnahmen sind oder nicht doch die ein oder andere Spur dazu gemischt bzw. neu aufgenommen wurde. So klingt z.B. das Solo am Ende von Ballroom Blitz und das Fade out von Blockbuster für mich auch recht ungewöhnlich.
Klanglich wird das Album leider nicht in einer einheitlichen Qualität präsentiert. Insgesamt gesehen klingen die Aufnahmen gemessen am Alter zwar erstaunlich frisch, positiv ragen für mich hierbei besonders Ballroom Blitz und Sweet F.A. heraus. Love is like Oxygen und Fox on the Run klingen allerdings einfach nur mies und blechern, stellen klanglich für mich verglichen mit dem Rest Totalausfälle dar.
Somit bleiben 3 Sterne, da ich dabei auch den günstigen Preis von 30 Cent/Titel mit einbeziehe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.06.2014 12:41:38 GMT+02:00
Meiner Meinung nach sind das alles Original-Versionen,die man schon kennt -mir fallen da keine "raren" Versionen auf.

Zur Info für Sie :Bei "Love Is Like Qxygene" müsste es sich um die Album-Version der LP/CD "Level Headed" von 1978 handeln,diese ist nämlich über 6 Minuten lang.
Die Version ,die man gemeinhin aus dem Radio kennt, ist die etwas über 3 min lange sogenannte "Single-Version" ,so wie sie seinerzeit -1978- auf der Single erschienen ist)

(Anmerkung des Verfassers :Wer`s nicht weiß :Eine "Single" war - bis Anfang der 90er -eine kleine Vinyl-Platte,die bei 45 Umdrehungen pro Minute abgespielt wurde,und meistens zwei Songs enthielt,einen auf der Vorder - und einen auf der Hinterseite.Diese Teile konnte man nämlich,genau wie den großen Bruder LP ,auf BEIDEN Seiten abspielen,ganz im Gegensatz zur CD,wo das bekanntermaßen NICHT möglich ist.)

mit freundl. Grüßen

Martin Eberhardt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2014 19:03:00 GMT+02:00
isnogood meint:
Hallo Martin. besitzen Sie diese Veröffentlichung?

Zumindest bei Love is like Oxygen lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Dass ich diese Version noch nicht kannte wundert mich schon etwas. Eigentlich habe ich (fast) alles im kommerziellen Sektor der letzten 40 Jahre zumindest schon einmal gehört ;-)

Bei Hellraiser ist es jedoch definitiv so, dass ich noch nie eine Version gehört habe, bei der die Stimme (hier bei 2:27) für eine Textzeile verfremdet ist, sowie unmittelbar vor der finalen Explosion (ein Markenzeichen des Songs) ausgeblendet wird.
Bei Blockbuster und Ballroom Blitz ist es offenbar aber so, dass durch das Remastern Feinheiten deutlicher zu hören sind als bei meiner "alten" Best of-CD, so dass ich mich da offensichtlich getäuscht habe. Lediglich bei Blockbuster gibt es nach etwa 2 Sekunden einen kurzen Soundschnipsel (Hi-Hat?) den ich definitiv bei meiner Best of-Version nicht ausmachen konnte.
Wie ich schon in meiner Rezi geschrieben habe konnte ich jedoch keine grundlegenden Unterschiede zu den mir bekannten Versionen ausmachen. Der Verweis auf "Rare Studio Versions" ist daher eher irreführend, hätte wohl besser in die Richtung gehen müssen dass die Titel (hörbar) remastered wurden.

Was allerdings die Beschreibung "Was ist eine Vinyl-Single" hier verloren hat ist mir wohl etwas entgangen.
Ich bin noch mit den Dingern aufgewachsen und besitze auch noch eine Menge davon. Das gehört m.M. nicht hierher, auch wenn's evtl. witzig gemeint war.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.06.2014 12:19:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.06.2014 12:52:31 GMT+02:00
Also, diese Veröffentlichung hier besitze ich nicht ,aber ich besitze BEIDE Versionen von "Love Is Like Oxygene" .

Meine Ausführungen über Singles bzw. LPs war nur eine "Zugabe", weil ich von der "Single-Version" von "Love Is ..." geschrieben habe.Sollte ironisch-witzig gemeint sein ,klar !
Kann ja sein, es gibt Leute ,die wissen nicht genau ,was eine Vinyl-Single oder eine Vinyl-LP ist .
(Nach Jahrgang 1992 könnte es schwierig werden ).

Gruß Martin
Nachtrag :Ich würde mir an Ihrer Stelle die Remastered CD-Version der "The Sweet"-LP "Level Headed" - Original erschienen 1978 - besorgen,1991 bei "Repertoire Records erschienen, darauf befinden sich BEIDE Versionen von "Love Is ... " , die LP-Version mit 6:57, sowie -als Bonustrack -die Single-Version mit 3:45,zusammen mit der Single-Version von "California Nights" und den jeweiligen B-Seiten der damaligen Singles (Sie wissen schon,weil man Signles auf zwei Seiten abspielen konnte ...!?) ,namentlich "Cover Girl" und "Show Me The Way" ,also immerhin 4 Bonustracks .
Das Teil gibts mittlerweile hier bei diesem Anbieter gebraucht recht billig .
(Sie müssen schauen ,es gibt unterschiedliche Versionen zu unterschiedl. Preisen.
Eine CD-Version von "Level Headed" habe ich hier entdeckt,für etwas mehr als 7 ¤ ,aber nur mit EINEM Bonustrack, und zwar unser geliebtes "Love Is Like Oxygene")

Veröffentlicht am 26.06.2014 21:20:31 GMT+02:00
Abby Normal meint:
Ich hatte bisher nur eine Best-Of von Sweet, deren Tonqualität nicht gerade berauschend war. Da ist diese Best-Of hier deutlich besser.

Allerdings ist die Version von Action nicht die, die ich kenne. Der Anfang fehlt und der Gesang ist anders. Das "Liar" im Übergang zur Strophe fehlt komplett. Das Kassen-Geräusch im Zwischenteil fehlt ebenso wie die Mini-Sologitarre eben an dieser Stelle. (Das Cover von Def Leppard orientiert sich eindeutig an der anderen Version.)

Single-Version, Album-Version... Ich bin kein Sweet-Experte, aber kann es sein, dass Action tatsächlich eine alternative Version ist?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Muldental

Top-Rezensenten Rang: 20.630