Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Player fürs T-Shirt, 27. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SanDisk SDMX18-008G-E46K Sansa Clip+ 8GB MP3-Player Schwarz (Elektronik)
Ich wollte einen neuen Player, der nicht sehr teuer ist. Er sollte unter anderem auch Flac und Ogg verstehen und als normales USB Massenspeichergerät unter jedem System _ohne_ irgendwelche Gängelung wie von Apple anstöpselbar sein. Nein, ich will auch keine Videos damit gucken, ins Internet oder Bilder sortieren ;) Ich habe noch einen Cowon I7 mit Sensortasten und einen alten iRiver H120 mit Festplatte.. Der Cowon ist ein kompliziertes kleines Dingelchen, sowohl von der Menüfühung als auch von der Bedienung mit den Sensortasten.. Genau _sowas_ wollte und will ich nicht mehr! Deswegen viel meine Wahl auf den Sandisk Sansa Clip+.

Das komplizierteste an dem Player ist... Die Verpackung! Eingeschweisst in einen Blister, nirgends etwas zum aufmachen vorgesehen. Ich hab den Player, Kopfhörer und das kleine USB Kabel dann mehr oder weniger mit der Schere aus der Verpackung geschnitten. Das ganze ist wirklich Wasserdicht bis auf 1000m verpackt :D

Beigelegt ist ein ganz kurzes USB Kabel mit ca. 20cm Länge (MiniUSB auf USB). Das ist mir etwas zu kurz am Desktop PC, man kann aber natürlich auch ein anderes Kabel nehmen. Das ist ganz normal MiniUSB wie man es heute an jeder Digicam etc. hat.

Beim ersten aktivieren kam eine Auswahl nach Sprache, Landeseinstellungen usw. Ich erinnerte mich irgendwo mal was aufgeschnappt zu haben das man nicht Deutschland sondern "restliche Welt" oder so ähnlich auswählen sollte. Wegen den merkwürdigen Richtlinien der EU zur Lautstärkebegrenzung. Ich habe das deswegen auch so gemacht. Die Sprache kann man jederzeit nachträglich ändern, die Landeseinstellungen konnte ich später nicht mehr finden.. Möglicherweise sind die halt wirklich nur einmal bei erster Aktivierung vorhanden.

Anstöpseln an den Rechner.. Warten.. fertig... Bei mir stehen 2 neue Wechsellaufwerke danach zur Verfügung. Einmal das interne 8GB und einmal für den externen MicroSD Slot. Das eine Laufwerk ist natürlich ohne Funktion wenn man keine MicroSD eingesteckt hat. Mir reichen 8GB ich wechsel dann lieber mal ab-und zu die Tracks auf dem Player, deswegen ist dieser Slot für mich eher eine tolle Beigabe. Songs raufschieben, fertig... Übertragung geht halt so schnell wie man es von USB2 gewohnt ist. Ruckzuck ist der Player beladen ;)
Wer Speicher sparen will und seine CDs alle als Flac hat, sollte sich mal unter Windows MediaDonkey anschauen.. Der Player ist IMHO besser als Winamp und hat in der Vollversion eine automatische Konvertierung.. Man kann angeben das man z.b. nur MP3 mit VBR 256 haben will oder alle ab 320 Bitrate als Ogg oder Mp3 mit der Einstellung X konvertiert werden sollen. Man schieb dann einfach von seiner Sammlung auf den Player und es wird automatisch im Hintergrund alles so konvertiert wie der Player es versteht und wie man es angegeben hat (inklusive der gewünschten Ordnerstruktur).

Zu der Bedienung... Einfach und verständlich und dazu noch auf gerade mal 4 Zeilen im Display. Bedingungsanleitung brauchte ich nicht. Die Songs werden alle in einer Datenbank gehalten sodass man ganz schnell nach Interpret,Album, Genre usw. sich die Songs gefiltert auswählen kann. ID3 Tags sollte auf jedenfall gesetzt sein, ich kann nicht sagen wie die Anzeige ohne gesetzten ID3 Tags aussieht. Aber das ist im Grunde ja heute mehr oder weniger Standard ;)
Das Display ist sehr Kontrastreich und Hell...Diese OLEDs sind ja wirklich was feines. Die Menüführung ist einfach und übersichtlich.. Man sieht im Grunde sofort wo man hin kann oder wie zurück.. Um ganz schnell wieder an den Anfang zu kommen gibt es sogar eine extra Taste mit einen Häusersymbol drauf. Die Taste sperrt bei längerem Drücken auch gleichzeitig die Knöpfe. Diese sogennannte "Hold" Funktion wie man sie bei allen Playern, Handys usw. ja kennt.
Lautstärkewippe ist an der linken Seite, oben noch ein kleiner Ausschaltknopf.. fertig.

Zum Klang... Ich habe mir gleich hier bei Amazon bessere In-Ear Kopfhörer von Panasonic gekauft. Ich kenne keinen Player wo die mitgelieferten Kopfhörer wirklich das gelbe vom Ei waren. Die Entscheidung war richtig, der Klang ist wirklich exzellent. Für das kleine Gerät und die kleinen Ohrstöpsel ist das wirklich schon beachtlich.
Der Player hat eine recht vernünftige Klangregelung... Neben Punkten wie "volle Tiefen", "volle Höhen".. "Jazz" etc. hat es auch noch einen kleinen grafischen EQ für Benutzereinstellungen. Ich fand das Preset "Jazz" recht vernünftig für meine Hörgewohnheiten. Also mehr braucht man wirklich nicht.

Negativer Punkt? Nicht direkt, aber möglicherweise die Akkuleistung. Angegeben sind 15h, das ist für so einen Flashplayer jetzt nicht unbedingt das Ende der Fahnenstange. Hängt natürlich auch von der Lautstärke, den Kopfhörern usw. hab. Ich kann nicht sagen wie lange der Akku wirklich hält, beim besten Willen höre ich keine 10h oder so ohne Pause Musik auf dem Player.
Für Leute die nicht ständig einen Rechner mit rumschleppen, lohnt sich evtl. auch noch der Kauf so eines USB Netzsteckers... Dann kann man den Player auch an der normale Steckdose aufladen (diese Netzteile kann man auch für Cams usw. nutzen, halt alles was sich normalerweise über den USB Strom lädt).

Insgesamt.. Ich liebe das kleine Knubbelchen ;) Von der Grösse ist es kleiner als eine Streichholzschachtel mit ca. 25g Gewicht... Hinten mit einem Clip dran kann man es sich z.B. ans T-Shirt stecken. Kein Firlefanz drannen, die Tasten haben nen richtigen fühlbaren Druck (nicht dieser Sensormist, Sorry das ist von der Bedienung Käse!). Preis ist Ok, man sollte aber schon dann noch ca. 18€ für bessere Kopfhörer investieren - das lohnt sich wirklich. Leute die sehr viel Musik hören und auch schnell mal andere Songs haben wollen, können sich noch MicroSD Karten dazu kaufen... Dann ist man auch auf langeren Reisen immer gut versorgt ;)

Von mir eine Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.05.2010 01:43:00 GMT+02:00
Das mit der Lautstärke (Rest der Welt), kannst du einstellen, wenn du auf Werkseinstellung zurückstellst. Danach wirst du gefragt, welche Sprache und dann welche Region. Allerdings sind deine anderen Einstellungen Pfutsch.

Gruß Dennis

Veröffentlicht am 17.07.2012 18:00:52 GMT+02:00
Andrea Stork meint:
Hallo,

könnten Sie mir sagen, wie Sie 3,5mm Kopfhörer in die am Gerät befindliche Buchse ohne Adapter hineinbekommen? ( andrea.stork@t-online.de )

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2012 18:06:10 GMT+02:00
Hitworker meint:
Ganz einfach: das Gerät hat bereits eine 3,5mm (Miniklinken) Buchse ;) Da braucht man keinen Adapter.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2012 18:38:20 GMT+02:00
Andrea Stork meint:
Hallo neve,

danke für die schnelle Antwort.Ich habe versucht, einen 3,5 mm Stecker in die Buchse zu... .Aber der ging nur zur Hälfte
hinein.Bist Du ganz sicher mit Deinem Hinweis " 3,5mm Minibuchse? Das wäre ja klasse; ich könnte meine noblen inEar
Kopfhörer verwenden.
Bitte gib mir doch noch einmal eine Antwort.

Danke im voraus.
A.Stork

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2012 19:19:19 GMT+02:00
Hitworker meint:
Ja natürlich, das ist eine ganz normale 3,5mm Klinkenbuchse. Da passen alle üblichen Kopfhörer mit Miniklinke rein.
Es gibt im Grunde ja auch nur 2 Sorten: die kleinen mit Miniklinke und die großen (6,3mm haben die meiner Meinung nach). Aber selbst viele große Kopfhörer haben mittlerweile nur Miniklinke und es liegt dann ein Adapter zum aufschrauben auf 6,3mm Klinke bei.

Wie auch immer... der Stecker (also das Metallteil vom ganzen Stecker) hat ca. 15mm Länge und die passen komplett in die Buchse rein. Wenn du nur vielleicht 5mm reingeschoben bekommst, dann geht da noch was. Vielleicht etwas schwergängig weil noch neu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2012 22:51:20 GMT+02:00
Andrea Stork meint:
Hallo, freundlicher Neve,

kannst Du mir noch eben sagen, welche Kopfhörer Du benutzt? Den Begriff " Miniklinke " finde ich nirgends. Ist aber
auch egal. Wenn das bei Dir funktioniert, muß das auch bei mir gehen.
Danke noch mal!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2012 23:13:08 GMT+02:00
Hitworker meint:
Ich habe diesen hier und da steht zu "3,5mm vergoldeter Ministecker". Den Stecker kann man wie gesagt 15mm (1,5cm) rein schieben in den Player uns der sitzt dann auch fest bzw. rutscht nicht gleich wieder raus. Wenn er nur vielleicht 5mm reingeht, dann mal mit bisschen mehr Druck.
Panasonic RP-HJE170E-K In-Ear-Kopfhörer (1,2 m Kabellänge, 3,5 mm Vergoldeter Mini Stecker inkl. 3 Adapter-S/M/L) schwarz

Die Größe ist Standard bei diesen tragbaren Playern und nahezu alle Kopfhörer die man dafür nutzt haben diese Miniklinke. Hifi Anlagen bzw. Verstärker haben für Kopfhörer nahezu immer die große Ausführung dieser Klinke (6,3mm). Man kann da eigentlich nix falsch machen, das es halt wirklich nur eine Ausführung gibt. Wahrscheinlich wurde das deswegen auch nicht direkt beim Player erwähnt, da es halt nix besonderes ist und alle Player diese kleine Klinke haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.07.2012 00:32:46 GMT+02:00
Andrea Stork meint:
Hi,
großen Dank für Deine Hinweise! Ich bestelle das Ding jetzt noch einmal.

Gruß
Andrea Stork
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (2.815 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.250)
4 Sterne:
 (568)
3 Sterne:
 (254)
2 Sterne:
 (252)
1 Sterne:
 (491)
 
 
 
EUR 59,90 EUR 47,13
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Hitworker
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 999