Kundenrezension

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Mann kann's!, 21. August 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Transcending CSS - Neue kreative Spielräume im Webdesign (Taschenbuch)
Das beste Buch zu CSS, dass ich je in den Händen hatte.

Andy Clarke wählt einen gnadenlos kompromisslosen Ansatz beim Webdesign:

1. Kein präsentationsbezogenes Markup (außer vielleicht mal im absoluten Notfall einen ganz, ganz ganz kleinen <div>-Container, der semantisch eigentlich nicht nötig gewesen wäre).

2. Designe für die neueste Browsergeneration, nicht für den aktuellen Standard. Die neuesten Browser kriegen das komplette Design zu sehen, der Rest eine abgespeckte (immer noch gute) Variante. Verabschiede Dich davon, dass alle Browser das selbe Design darstellen sollen (Schönes Beispiel: Bloß weil nicht alle einen HD-Fernseher haben, werden ja trotzdem Filme in HD gesendet. Alle sehen das normale Bild, einige ein superscharfes - no problem!)

3. Nutze semantische UND standardisierte Bezeichner für die CCS-Hooks (statt id="left_content" etwa id="supporting_content")

Was man dadurch bekommt:

1. Am allerwichtigsten: Kreativen Freiraum, einen freien Kopf für das Design. Ich hatte schon oft den Fall, dass ich gedacht habe "Das könnte ich jetzt so und so machen. Ach nein, Browser XY in Version Z stellt das ja nicht richtig dar." Jetzt denke ich: "Na und, dann stellt er es halt nicht richtig dar. Ich gebe ihm über Conditional Comments oder zur Not über JavaScript was anderes, was er verdauen kann. Ich mache es so wie ich es ursprünglich wollte."

2. Superschlankes HTML in inhaltlich richtiger Reihenfolge. Fantastisch einfach zu warten und zu erweitern.

3. Einen richtig guten Workflow zwischen Entwickler und Designer. Durch die wirklich 100%iger Trennung von Design und Inhalt und die Verwendung von Markup nach inhaltlicher Bedeutung. Egal mit welcher Technologie ich das HTML von dynamisch erstellten Seiten letztendlich rendere, (PHP, ASP.NET, JSF), ich rendere das schlankestmögliche, semantisch korrekte HTML. Aufzählungen von zusammenhängenden Daten kommen z.B. in eine Liste. Egal ob Navigation, die Umsatzzahlen der letzten 10 Jahre, das Inhaltsverzeichnis eines Buches. Eine Liste ist eine Liste ist eine Liste. Als Designer greife ich mir die Liste und designe sie über CSS. Egal welchen Inhalt die einzelnen Listenelemente haben, ob Text, Bilder, Text und Bilder - egal. Wenn ich Lust darauf habe, kann ich die einzelnen Elemente einer Liste über den ganzen Bildschirm verteilen. Es ist immer noch eine zusammenhängende Liste - ganz simples, nacktes Markup.

Keine Kompromisse. So muss Webdesign aussehen.

Ich kann dieses Buch auch durchaus für CSS-Einsteiger empfehlen. Bewahrt es einen doch, vielen anderen auf ausgetrampelten Pfaden hinterher zu laufen. Allerdings sollte man eine gute CSS-Referenz griffbereit haben. Einige Kapitel wie Workflow und Designanregungen sind sicher auch nicht direkt einsteigerrelevant, ich glaube jedoch, dass diese durch die Eröffnung des Gesamtkontext zum Thema Webdesign durchaus den Lernprozess unterstützten.

Dürfte eine "Bibel" des Webdesign werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.08.2009 09:50:13 GMT+02:00
zu punkt eins: auf der website des autors zum buch zähle ich allein 36 DIVs … ;o)
das buch ist trotzdem super.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (15 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,89
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 18.821