Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vor allem für Freunde großer Stimmen, 16. September 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Messa Da Requiem (Ga) (Audio CD)
In hervorragender, technischer Qualität liegt diese legendäre Aufnahme jetzt endlich vor. Das Außergewöhnliche dieser Aufführung des Verdi Requiems in Stuttgart ist das Solistenquartett. Mit natürlichem glockenklaren Sopran Maria Stader, volltönend, sonor die Altistin Marga Höffgen. Das eigentliche Ereignis aber sind die Männerstimmen. Wenn Fritz Wunderlich singt geht im wahrsten Sinne die Sonne auf. Der Schmelz dieser Stimme ist eitel Wonne. Kongenial ist sein Zusammenwirken mit seinem väterlichen Freund Gottlob Frick. Bei diesem Sänger ist es nicht nur das herrliche Melos seines Prachtbasses. Faszinierend sind die Farben und Schattierungen, der sängerische Ausdruck den Frick seinem Vortrag gibt. Deshalb dürfte sein "Confutatis" der Höhepunkt der Aufnahme sein. Insgesamt könnte diese Produktion durchaus neben die großen Italiener gestellt werden. Leider haben das Südfunk-Sinfonie Orchester unter dem bieder soliden Hans Müller-Kray und die Chöre nicht das Verdische Feuer der italienischen Spitzenaufnahmen. Für Wunderlich und Frick-Freunde ist diese Aufnahme allerdings ein Muß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2008 12:06:13 GMT+01:00
A. Maestele meint:
Bitte verbessern Sie in der obigen Ankündigung den Vornamen von Fritz Wunderlich. Sie kündigen Fritz Wunderlich als Interpreten mit dem Namen "Franz" Wunderlich. Herzlichen Dank - das soll nicht besserwisserisch sein. Es stört mich nur erheblich, den Namen von Fritz Wunderlich als Franz Wunderlich zu lesen.
Herzlichen Dank nochmals.
Viele Grüße
Anneliese Mästele
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Esslingen

Top-Rezensenten Rang: 49.233