Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sodomized, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epitome of Torture (Audio CD)
Nachdem Sodom nun ihr 30-jähriges Bestehen letztes Jahr mit ihrer Kompilation gefeiert haben, konnte man natürlich gespannt sein, was wohl die zukünftigen Releases mit sich bringen werden. Über eine so lange Zeit künstlerisch aktiv zu bleiben, ohne einen wesentlichen Teil der Fans zu verschrecken, ist keineswegs selbstverständlich. Und das haben sie mit ihrem aktuellem Output wohl auch nicht. Als Sodomaniac kommt man hier wohl auf seine Kosten.

Wie man es von beinahe jedem Album mehr oder weniger stark kennt, wird ein Thrash Metal der aggressiven Sorte gespielt, zusammen mit der manchmal fast Death Metal artigen Stimme von Angelripper. Und das ist hier wieder ebenso der Fall. Hier wurde, im Vergleich zum Vorgänger, wieder mehr tiefer Gesang benutzt. Textlich ist auch alles beim Alten, Angelripper schreit wie sonst auch seine Wut über Krieg heraus.

Produktionstechnisch ist Sodom auf jeden Fall voll in der heutigen Zeit, aber ohne gleichzeitig allzu steril zu klingen. Meiner Meinung nach knallt der Sound wieder mehr als auf dem Vorgänger. Was mich hier ein wenig stört, ist, dass auf diesem Release Gesangsspuren übereinander gelegt wurden. Es ist für mich kein Drama, es bringt ja auch Abwechslung mit sich, aber es hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen.

Gleich mit dem Opener wird auch losgeknallt, sodass man als Thrash Metal Fan nicht stillhalten kann. Der Song ist so mitreißend, dass es einem nach Mehr giert. Und man wird auch nicht enttäuscht. Songs wie "Stigmatized" (insbesondere dieser), "Invocating the Demons", "Shoot Today Kill Tomorrow" wissen durch ihr Tempo und den variierenden Gesang von Tom zu überzeugen. Anders als für viele andere gehört für mich der Song "S.O.D.O.M" nicht zu den Hitsongs dieses Albums. Aber das ist auch nicht schlimm, denn kein einziger Song ist enttäuschend. Sie sind mindestens oberes Mittelfeld bis ausgezeichnet. Gegen Ende des Albums geht es dann mit den beiden letzten Songs "Into the Skies of War" und "Tracing the Victim" wieder etwas ruhiger und langsamer zu, allerdings ohne langweilig zu werden. Hier zeigt Sodom, dass sie ihr Handwerk auch bei moderateren Songs verstehen.

Schlussendlich kann man sagen, dass Sodom mit etwas Glück wohl noch einige blühende Jahrzehnte vor sich haben werden. Angelrippers Talent für gute Songs ist nicht verloren gegangen, und so wie es aussieht, wird das in absehbarer Zukunft auch nicht der Fall sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.728