Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit den Jahren immer besser, 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Fallen Angel (Audio CD)
1978 war "Fallen Angel" tatsächlich unter Heep Fans umstritten. Den alten Fans war das Album zu kommerziell und die Bravoleser, die erst durch den Single-Hit "Free Me" und die ständigen Reportagen auf Uriah Heep aufmerksam wurden, waren keine zuverlässige Fanbasis. Dennoch: Dieses Album brauchte Zeit zum Reifen. In der Rückschau ist es ein vielseitiges und kurzweiliges Werk. Härtere Rockstücke wie das großartige "I'm Alive" oder "Woman Of The Night" und "Falling In Love" stehen wunderbaren Balladen wie "Come Back To Me" (übrigens noch heute häufig bei Heep Konzerten live gespielt)und dem Titelstück "Fallen Angel" gegenüber. Selbst die poppigen Lieder wie "Love Or Nothing" und "Whad'ya Say" überzeugen durch eingängige und gelungene Melodien. Bei den schwächeren Tracks ("Put Your Lovin' On Me", "Save It")kann man sich immer noch an der großartigen Stimme von John Lawton laben. Die Bonus Tracks sind sicher nur für Fans besonders interessant, wobei das hervorragende "A Right To Live" es damals wirklich auf das Album verdient gehabt hätte. Das einzig wirklich traurige an "Fallen Angel" ist die Tatsache, dass es sich um das letzte veröffentlichte Studioalbum von Uriah Heep mit John Lawton, ihrem wohl besten Sänger, handelte. Daher ist auch die Doppel-CD "Live In Europe 79" von der Fallen Angel Tour uneingeschränkt zum Kauf empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.11.2007 10:20:29 GMT+01:00
Child in time meint:
Ich bin mit der Bewertung ansich (5 Sterne) nicht einverstanden. Aber der Rezensent beweist große Heep-Kenntnis, Hut ab.

Veröffentlicht am 18.03.2009 10:41:25 GMT+01:00
Ich kann die Meinung nicht teilen, dass John Lawton Uriah Heeps bester Sänger war.
Er hat zweifelsohne eine sehr gute Stimme, aber sie passt dann doch eher zur Richtung Pop oder Soul. Keinesfalls zu dem sogenannten progressiven Rock von Uriah Heep, von dem sich die Band seit dem Zugang von John Lawton bekanntlich immer mehr entfernt hat. Die alten Heep-Fans wünschten sich sehnlichst diese Zeit zurück, wurden aber von Album zu Album mehr enttäuscht.

Für mich ist Fallen Angel allerdings auch nicht soo schlecht... Damals war mein Musikgeschmack sehr breit gefächert, so dass ich Uriah Heep diese Exkursion in den Pop-Rock verzeihen konnte. Obwohl ich die Zeit mit John Lawton insgesamt aus heutiger Sicht nicht zu Heeps Glanzzeiten zähle.

Ähnlich wie Ozzy bei Black Sabbath, würde ich sagen, dass David Byron unangefochten der beste Sänger war, der zum Heep-Sound gepasst hat ! Dem wiederum kommt dann Bernie Shaw sicher am nächsten. Wie gesagt, ich bin der Ansicht, dass es hier nicht um die reine Qualität der Stimme geht, sondern um die Kompatibilität mit dem Gesamtsound einer Band. Und da war John Lawton leider nicht die glücklichste Wahl...

Veröffentlicht am 18.10.2009 21:35:59 GMT+02:00
Abo meint:
Ich kann mich CiT & Martin nur anschliessen, Lawton als Sänger, bspw. bei Lucifers Friend war okay, nur passte seine Stimme nicht zu UH, von daher ist das mit der Stimme wohl Geschmackssache, ich jedenfalls war nicht traurig drum, als Lawton UH verlassen hat bzw. mußte. Allerdings war sein Nachfolger noch weniger für UH geeignet, doch das ist ne andere Geschichte ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.08.2010 12:01:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.08.2010 15:32:01 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
Ich denke, heute ist John Lawton nicht mehr wegzudenken, er gehört zur Bandgeschichte einfach dazu. Ich war damals auch nicht sehr begeistert als er zu UH stieß, doch heute und auch früher schon sehe ich das anders, John hat UH mit seine Stimme einen eigenen Stempel aufgesetzt
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.425.227