wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mischung aus Fiktion und Fakten, 26. September 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Claustria (Gebundene Ausgabe)
Da ich solche Art von Büchern verschlinge, hat es mich als ich es gekauft habe doch ein wenig gestört als ich den Überbegriff " ROMAN" las. Denn das wollte ich gar nicht, entweder beruht das Geschehene auf Tatsachen oder ich kaufe bzw. lese es eben nicht.
Auch hat es mich verwundert dass der Autor nur für kurze Zeit in Österreich recherchiert hat und dann die Berechtigung bekam, ein Buch darüber zu schreiben.
Ich habe es mir trotzdem gekauft und finde es erstaunlicherweise gut gelungen.

Die Fiktion beschränkt sich ( hoffe ich) auf Angelika's eventuelle Zukunft bzw. die der Kinder, sowie auf Fritzl's Kindheit bzw. Ableben.
Ich hoffe doch, dass der Großteil der Geschichte der Wahrheit entspricht, hat man doch auch viel von diesem Fall in den Medien gelesen und im Radio gehört. Ein Sadist, war dieser Mann allemal - wer sonst sperrt seine eigene Tochter für mehr als 20 Jahre in den Keller, vergewaltigt sie mehrmals in der Woche und bringt mit ihr Kinder zur Welt.
Der Fall entsetzt, regt auf - macht nachdenklich.
Schwer zu glauben dass dieser Mann kein psychisch Gestörter sein soll, aber an manchen Äusserungen, in diesem Buch- erkennt man dass er doch sehr kranke Aussagen von sich gab ( was man eher von psychisch Kranken kennt!)
Dass die Untermieter teilweise auszogen, ohne sich " einzumischen" ist teilweise verständlich. Denn niemand weiss oder kann es sich vorstellen was dort wirklich passiert ist. Seine eigene Frau ist mit den Jahren zu seiner Komplizin ( meiner Meinung nach) geworden, die aus Angst vor der Tyrannei ihres Gatten - geschwiegen hat. Die wahren Gründe ihres Schweigens werden wir wohl nie erfahren.
( Denkt man an Frauen von Alkoholiker die Co-abhängig sind, oder an Frauen die geschlagen werden und immer wieder zu ihren Männern zurück gehen, kann man es vielleicht annähernd)

Unglaublich dass Angelika die Zeit im Verlies überhaupt überlebt hat.
Fritzl fehlt jegliches Maß an Empathie - er besitzt diese Fähigkeit einfach nicht.
Die eventuellen Behauptungen im Buch- über die Zukunft von Angelika und ihrer Kinder, interessierten mich wenig - weil sie eben nur Vermutungen sind und bleiben.

Dennoch finde ich dass der Hauptteil - nämlich dass was tatsächlich passiert ist, in diesem Buch nicht zu kurz kam .
Schade ist, dass der Autor Österreich ein wenig in Verruf zieht - denn auch in Frankreich gab es bereits ähnliche Fälle.
Leute, die schweigen wird es immer geben. Zivilcourage wurde teilweise auch schon bestraft - das ist ein Problem an dem man arbeiten könnte. Jeder sollte sich an der eigenen Nase nehmen - einschreiten, Dinge aufzeigen. Und wenn das auch nur ein Einziger macht, ist vielleicht eine neuerliche Tragödie - die ÜBERALL AUF DIESER WELT PASSIEREN KANN - abwendbar!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details