Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade, Router hält die Verbindung nicht und hängt sich regelmäßig auf., 28. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buffalo AirStation WZR-D1800H 1750 Wireless 802.11n + 11ac Gigabit Dual Band Router (Zubehör)
Zuerst das Positive:

Kaum hatte ich das Interface des Routers über LAN aufgerufen, schon wurde die Internetverbindung über mein altes Turbolink AR860 gefunden und eingerichtet. Anschließend erfolgte sofort der Hinweis auf die aktuelle Firmware, die auch anstandslos installiert wurde.
Nach dem ich das WLAN eingerichtet hatte und das übrige LAN angeschlossen war, freute ich mich endlich über die rasend schnelle Datenübertragung. Die WLAN Entfernung war zwar nur etwas weiter als vom meinem alten Siemens-Router aber die schnelle Anbindung entschädigte für die nicht eingehaltene Erwartung ein normales Einfamilienhaus mit einem hochwertigen Router komplett abdecken zu können.

+ Einfach Einrichtung von Internet und WLAN
+ Sehr Schnelles WLAN
+ Automatischer Hinweis auf Firmenwareupdate
+ Viele Option und ein übersichtliches Interface

Negativ

Dann begann es, plötzlich war die Internetverbindung weg. Kurzer Blick aufs Modem, DSL-Signal alles OK. Einloggen auf dem Router, nicht möglich, weder über LAN noch über WLAN konnte eine Verbindung aufgebaut werden. Ein Neustart brachte auch keine Lösung. Anschließend alles noch mal abgeklemmt, Modem neugestartet usw. ... alles funktionierte wieder einwandfrei. Dann zwei Stunden später, war erneut die Verbindung zum Internet abgebrochen. Erst ein Neustart von Router und Modem brachte eine neue Verbindung zustande; alles überprüft einige Einstellung verändert und immer wieder nach wenigen Stunden brach die Internetverbindung ab. Die Verbindung zum Internet wurde einfach nach einiger Zeit eingestellt und eine Neueinwahl blieb vom Router aus. Besonders verblüffend, dass nach den Abbrüchen die Verbindung zum Router teilweise nicht mehr möglich war und erst ein Kaltstart aller Geräte Abhilfe schuf.

Kaum hatte ich den alten Router wieder am Netz, war die Internetverbindung stabil.

Vielleicht liegt es an der Kombination von Router und Modem oder am Provider (Versatel), aber das würde nicht erklären warum der Router sich komplett aufhängt. So ist die Airstation für mein Heimnetzwerk nicht zu gebrauchen. Schade, dabei funktonierte alles andere so gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2012 14:57:06 GMT+01:00
Jürgen Kreis meint:
Hallo,

habe die selben Probleme festgestellt. Bin bei Alice. Habe den Bufallo Support auch schon angeschrieben ... mal sehen was passiert. Mit meinem alten Router(ältere Fritzbox), nie Probleme gehabt :(

Gruß

Veröffentlicht am 02.12.2012 13:29:16 GMT+01:00
Julien meint:
Komisch, ich bin bei KabelBW und hatte das von dir beschriebene Problem immer mit dem mitgelieferten D-Link-Router, da half auch kein Austauschmodell.
Mit dem Buffalo Router läuft es jetzt seit knapp einer Woche ohne Probleme, mit dem MacBook sogar auf AC-WLan.

Veröffentlicht am 09.12.2012 02:51:50 GMT+01:00
Steve Beck meint:
also ich habe ein wenig im netz gewälzt und habe gelesen das es wohl an der neuen firmware scheidern sollte. die version 1.01 sollte wohl diesen fehler nicht haben. sollte man vielleicht bei gelegenheit mal testen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2012 19:32:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.12.2012 19:34:20 GMT+01:00
Doc meint:
Kein MacBook unterstützt den AC-Standard. Allerdings ist der AC-Standard abwärtskompatibel zum N-Standard. Daher wird maximal im N-Standard gesendet/empfangen.
Beim D-1800H ist eine der beiden SSID mit dem AC-Standard ausgestattet. Diese funkt aber auch im N-Standard. Sonst könnten fast alle Notebooks und auch ein MacBook keine Verbindung
mit dieser SSID aufbauen. Besitze u. a. auch ein MacBook (2011, die 2012er können auch keinen AC-Standard). Im übrigen kenne ich kein Notebook, welches zur Zeit den AC-Standard unterstützt.

Grüße,

der Doc

Veröffentlicht am 05.09.2013 14:50:20 GMT+02:00
Meier Herbert meint:
DHCP beim alten Router unter IP 4 zulassen und alles läuft. Der Router läuft dann als. IP Client. So ist es auch bei meiner Lam Fritte 6360.
‹ Zurück 1 Weiter ›