Kundenrezension

30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein bewegender Jugendroman / perfekte Schullektüre, 8. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Ich habe den Todesengel überlebt: Ein Mengele-Opfer erzählt (Taschenbuch)
Eva Mozes Kor ist Jüdin. Als sie gerade einmal 10 Jahre alt ist, werden sie und ihre Familie in das Konzentrationslager nach Ausschwitz gebracht. Dort muss sie nicht nur miterleben, wie ihre Eltern und ihre beiden älteren Schwester in der Gaskammer umkommen, sondern sie und ihre Zwillingsschwester Miriam müssen die fürchterlichen medizinische Experimente des Dr. Mengele über sich ergehen lassen, der sich mit Zwillingsforschung beschäftigt. Für Eva und Miriam beginnt ein täglicher Kampf ums Überleben.

"Ich habe den Todesengel überlebt" ist ein Erfahrungsbericht der Eva Mozes Kor, eine der noch wenigen lebenden Mengele-Opfer. Ihre wahre Geschichte wurde von Lisa Rojany Buccieri in einer Art und Weise aufgeschrieben, die es auch Jugendlichen ermöglicht, einen einfach Zugang zu Eva Mozes Kors schrecklichen Erlebnissen zu erhalten. Der Bericht ist größtenteils chronologisch ausgerichtet, jedoch findet der Leser des Öfteren auch Exkurse in spätere Jahre, solange die dann gesammelten Erkenntnisse etwas mit den damaligen Geschehnissen zu tun haben.

"Allein die Machtlosigkeit unserer Eltern zu erkennen, die ich immer als unsere Beschützer gesehen hatte und die nun nicht mehr in der Lage waren, unsere Familie zu beschützen, allein dies zerstörte grundlegend jedes Gefühl von Sicherheit, das ich jemals gehabt hatte." (Seite 45)

Als eine der letzten Zeitzeugen erzählt Eva Mozes Kor ihre Lebensgeschichte. Die Autorin verzichtet dabei auf Effekthascherei, die die Glaubwürdigkeit in Frage stellen würde, sondern präsentiert die Erlebnisse authentisch. Nichts wird dramatisiert und die Spannung wird nicht absichtlich erhöht. Es handelt sich einfach um die nackte Wahrheit, die genauso präsentiert wird, nackt, ohne Spezialeffekte, und jeder weiß, dass nichts erschreckender ist, als die reine Wahrheit.

Der Roman ist berührend, vor allem aufgrund der Authentizität. Eva Mozes Kors Erlebnisse sind einfach erschreckend und man fragt sich beim Lesen ständig, woher sie und ihre Schwester diesen Überlebenswillen hatten und wie ein Mensch so grauenhafte Erfahrungen sammeln kann, ohne daran zu Grunde gehen. Der Roman beinhaltet nicht nur die Nazi-Zeit, sondern begleitet Eva Mozes Kor auch die nächsten Jahre, während sie versucht wieder eine Heimat zu finden und die Erlebnisse zu verarbeiten. Sie ist eine erstaunliche Frau, denn sie hat es sogar geschafft Dr. Mengeles für seine grausamen Experimente zu vergeben, etwas, wozu viele Menschen nicht fähig wären.

Dieses Jugendbuch wäre eine großartige Schullektüre. Die Lebensgeschichte wird in einer einfachen Sprache präsentiert, die auch Jugendlichen einen Zugang zur Geschichte bietet. Der Roman besitzt zusätzlich ein Glossar am Ende des Buches, welches Begriffe aus der Nazi-Zeit und dem Judentum erklärt. Eva Mozes Kor betonte selbst einmal, dass das Vergeben wichtig sei, aber man nicht Vergessen dürfte. Daher sind Bücher mit dieser Thematik meiner Meinung nach Pflicht für Jugendliche, damit die grausamen Taten eben nicht in Vergessenheit geraten. Dieser Roman stellt eine Lektüre dar, die sowohl Lehrer, als auch Schüler ansprechen wird und ist außerdem zu einem fairen Preis erhältlich.

Fazit: Ein sehr bewegender Roman über das Leben eines Mengeles-Opfer, der einen nicht so schnell los lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins