Kundenrezension

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unglaublich banale Plastik-Musik ohne Identität, 2. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Avril Lavigne (Audio CD)
Avril Lavigne gehörte nie zu meinen Lieblingssängerinnen, da mache ich keinen Hehl daraus: Trotzdem war ich neugierig, ob sie sich mit ihrer Musik wohl in all den Jahren mehr in eine Richtung bewegt hat, die mir zusagt.
Aus diesem Grund habe ich mir das brandneue, selbstbetitelte Album von ihr angehört.

Es ist leider eher das Gegenteil der Fall. Hatte Avril zu ihren Anfangszeiten wie auch in der Mitte ihrer Karriere durchaus den einen oder anderen netten Ohrwurm-Hit zu bieten, unter denen mir "Complicated" und "When You're Gone" bis heute am besten gefallen, so langweilt sie mich mit dieser Platte von Anfang bis Ende. Da bleibt wirklich überhaupt nichts hängen - großteils wird hier der übliche uninteressante Teenie-Pop-Quatsch präsentiert, der mir schon lange gestohlen bleiben kann. Und mit 29 Jahren kann man nun auch allmählich anspruchsvollere oder zumindest reifere Musik von ihr erwarten.

Dass die furchtbare Kollaboration mit Marilyn Manson die einzige wirkliche Abwechslung auf "Avril Lavigne" ist, macht die Sache auch nicht besser.

Eine 2 für diese CD ohne Highlights und erquickende Momente.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.11.2013 22:52:09 GMT+01:00
Don Pedro meint:
Wer auf billige Plastikprodukte aus industrieller Massenproduktion steht, wird mit dieser Musik glücklich werden. Wer hingegen handgefertigtes Kunsthandwerk bevorzugt, schaut sich besser woanders um.

Veröffentlicht am 04.11.2013 22:48:10 GMT+01:00
Quark meint:
Den Hammer zum Gruß, Kollege!
Schon den neuen Thor von Conrad/Ferri gelesen?

Ich finde es von Frau Kroeger sehr mutig, ein Lied mit dem King of Darkness MM zu machen; das zeigt, sie ist eine Große im Hard Rock.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.482