Fashion Sale Hier klicken studentsignup Strandspielzeug Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mark Brandis ' 17. Alarm für die Erde (1/2), 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: 17: Alarm für die Erde (Teil 1 Von 2) (Audio CD)
Erster Eindruck: Atomkatastrophe in Afrika

Die große Katastrophe auf der Erde ist eingetreten: Beim als erloschen geltenden Ausbruch des Kilimandscharo wurde ein Atommülldepot beschädigt, schädliche Strahlung wurde freigesetzt. Wieder wird Mark Brandis als Krisenmanager gerufen, doch neben Freiheitskämpfern behindert auch das Verschwinden von Ruth O'Hara seine Arbeit...

Nach zahlreichen Folgen, die in den weiten des Alls spielten, wurde für die neueste Doppelfolge der Science Ficiton-Serie Mark Brandis ein vergleichsweise konventioneller Schauplatz auserkoren: Die gute alte Erde, natürlich um einige hunderte Jahre in die Zukunft versetzt. Zu Beginn der 17. Folge und damit des ersten Teils werden die veränderten Umstände aufgezeigt, was ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Doch danach überraschen die Macher wieder mit für diese Serie ungewöhnlichen Szenen, die einen Kriegszustand schildern und die wilden Gefechte sehr realitätsgetreu und gar nicht mal so unwirklich darstellen ' beklemmende Momente. Die Befreiung von Ruth wird mit dem Kampf gegen die Freiheitskämpfer kombiniert, was einen weiteren interessanten und gut funktionierenden Abschnitt formt. Das eigentliche Highlight dieser Folge ist aber der Schluss, bei dem die Regelung für die Auswanderung ganz neue Dimensionen annimmt und die skrupellose Politik der Regierung aufdeckt. Und bei allem ist Mark Brandis der Fels in der Brandung, mit seinen stets korrekten und durchdachten Entscheidungen und der moralischen Integrität ein Fels in der Brandung und fast schon ein wenig zu langweilig für diese Flut an außergewöhnlichen Szenen. Wieder mal eine gelungene Folge, die gespannt auf Teil zwei macht.

Wie immer sorgen die Sprecher für ungetrübten Hörgenuss und glaubwürdige Darbietungen. Wie immer ist Michael Lott als Mark Brandis eine feste Größe, stets cool und beständig, er sorgt auch in den hektischen Szenen für eine gewisse Ruhe, um alles gut verfolgen zu können. David Nathan fällt als Grischa wieder ein größerer Part zu, seine markante Stimme mit dem unverwechselbaren Klang passt sehr gut in die ausdrucksstarke Atmosphäre. Claudia Urbschat-Mingues ist als Dr. Rebecca Levy zu hören und kann auch hier mit glaubhaftem Auftreten überzeugen. Weitere Sprecher sind Wolf Frass, Wolfgang Kaven und Jan Spitzer.

Fernab vom bombastischen Weltraumklang vieler voriger Folgen mussten sich Musik und Geräusche hier ganz neu positionieren, um auch die dramatische Situation auf der Erde darbieten zu können. So klingt hier vieles anders als früher, gerade die Gefechte sind erschreckend echt und intensiv umgesetzt, während wieder viel stimmungsvolle Musik eingesetzt wurde.

Ein futuristisches Titelbild darf bei Mark Brandis natürlich nicht fehlen, eine Startrampe mit einem beeindruckenden Hintergrund mit tiefblauem Himmel und Wolkenbergen ' und das ist wieder ansprechend gelungen. Im Inneren ist ein kleiner Text zu finden, der ein Auszug aus einem natürlich fiktiven Buch darstellt, natürlich haben auch die Produktionsinfos ihren Platz gefunden.

Fazit: Ein spannender Auftakt mit völlig anderer Grundvoraussetzung, die das Geschehen noch weiter an den Hörer heranrückt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]