Kundenrezension

68 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Konstruktion, 18. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA CONTURA 504180 3-fach Schneidabroller, Edelstahl (Haushaltswaren)
Ich habe das Produkt vor 2 Jahren gekauft. Nun habe ich es heute abgebaut nachdem kein Folienschneider mehr funktionierte. Wie schon in anderen Rezensionen beschrieben, ist die "Achillesferse" das bzw. die Messer, welche aus Kunststoff bestehen.
Warum gerade diese kleinen Bauteile nicht als Blechbiege - oder Stanzteile ausgelegt wurden kann nur Kostengründe gehabt haben. Man hat sich anscheinend Mühe damit gegeben, so viele Kunststoffspritzgussteile zu verbauen wie möglich und nur die optischen Teile aus Blech belassen um Wertigkeit zu suggerieren. Hätte Emsa hier einen Langzeittest durchgeführt, wäre den Konstrukteuren die Schwachstelle sicherlich aufgefallen. Für ein Produkt, dass zumindest in Deutschland entwickelt wurde ist dies wirklich keine Glanzleistung. Nun wandert die Vorrichtung komplett in den Müll. Den nächsten Artikel werde ich nicht mehr bei Emsa kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.03.2014 14:52:09 GMT+01:00
Auch ich habe diese Erfahrung machen müssen. Wenn ich mir die Kunststoff-Abbruchstelle des sog. Messers anschaue... da kann man nur mit dem Kopf über diese Quantität schütteln.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2014 15:29:17 GMT+01:00
Mr. Student meint:
also sicher ist die mindere qualität dieser messer erwähnenswert.. aber 1 stern ist da wirklich nicht angebracht.. wenn nen billig scheiss für knapp 20 euro 2 jahre hält, hat es seinen sinn doch mehr als erfüllt... kauft man es eben nochmal... dübel und schrauben sind ja schon in der wand dann^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.06.2014 12:14:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.11.2014 20:37:06 GMT+01:00
Michael L. meint:
Schön dass es Menschen gibt, die sich über 20¤ keine Gedanken machen müssen! -Bei mir muss so ein Teil 20 Jahre halten, schließlich sind 20 ¤ doch eine Menge Geld! -Wenn ich mir die Küchengeräte meiner Oma anschaue, die immer noch funktionieren, dann frage ich mich, ob wir Verbraucher von heute eigentlich bescheuert sind, weil wir die diese Wegwerfqualität kaufen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2014 12:43:43 GMT+01:00
Kay meint:
2 Jahre Garantie von Emsa ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2014 19:16:35 GMT+01:00
nützt wenig wenn der Kauf 2 Jahre her ist wie circus.. schrieb somit ist die Garantie abgelaufen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2014 11:57:45 GMT+01:00
fluxeer meint:
@Mr. Student:
>...kauft man es eben nochmal... dübel und schrauben sind ja schon in der wand dann<

Nö, sind sie nicht, wie eine der Fragen zum Produkt schon zeigte, denn zwischendurch gibt es einen Modell-Wechsel, oder der Hersteller stellt gar kein Nachfolgeprodukt mehr her. Und dann heißt es: Neu bohren. Also nicht nur, dass man alle drei oder vier Jahre ein neues solche Teil kaufen muss, was im erwähnten Zeitraum fünf davon und die damit ausgegebene Summe von 115,00 EUR (ohne Teuerung) bedeutet. Das ist dann auch Umwelt-technisch Murks.
Wenn es nur darum geht, dass 20 EUR in zwei Jahren ja nicht so viel sind, warum dann nicht ein Teil für 70 EUR bauen/kaufen, dass austauschbare Messersätze für zehn EUR hat, die je nach Gebrauch fünf bis sieben Jahre halten?! Dann wäre man nach 20 Jahren auch bei 100 EUR, hätte aber die Zufriedenheit mit einem Qualitäts-Produkt und keine zerbohrte Küchenwand und auch keinen Ärger mit mehrmaliger Recherche, ob es denn das Modell noch gibt.
Ist eher erschreckend, dass sich junge Leute (ich gehe bei Mr. Student von jemandem unter 30 aus) heutzutage immer noch nicht von diesem Irrweg des "dauernd neu und billig" gelöst haben.

Veröffentlicht am 29.12.2014 14:11:16 GMT+01:00
Max meint:
Habe das Teil zugegebenermaßen nicht gekauft.
Habe Leifheit Parat. Ist dasselbe in grün und hält bei mir (und auch bei anderen) seit 20 Jahren. Kann man heute noch kaufen. Ich überlege gerade, ob ich mir einen auf Vorrat zulege. Messerhalter sind auch aus Kunststoff (Achsen aus Stahl), das Gehäse aus rel. dünnem Plastik wirkt etwas klapprig. Aber merkwürdigerweise wird auch nach 20 Jahren nicht mal der Kunststoff spröde. (Hängt nicht direkt am Fenster, aber im Tageslicht). Ich arbeite übrigens nicht für die Fa. Leifheit. Die vertreiben auch Schrott, aber hier nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 16.891