Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine vielschichtige, anspruchsvolle aber gelungene Darstellung, 12. Februar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Von der Ausgrenzung zur Umarmung: Versöhnendes Handeln als Ausdruck christlicher Identität (Gebundene Ausgabe)
Mit „Von der Ausgrenzung zur Umarmung“ ist Miroslav Volf eine breite und inhaltlich überzeugende Darstellung der großen Themen Frieden, Wahrheit und Gerechtigkeit gelungen. Geprägt von den Eindrücken des Kroatienkrieges der 90er Jahre, zeichnet Volf christliche Identität als eine Identität des Umarmens, der Versöhnung und der Vergebung, für die „der Wille, uns an andere hinzugeben und sie ‚anzunehmen‘ (…) jedem Urteil über andere voraus“ geht (31).
Im ersten Teil erfolgt eine ausführliche Beschreibung der beiden titelgebenden Gesten „Ausgrenzung“ und „Umarmung“, die jeweils in einer detaillierten Auslegung der biblischen Geschichten von „Kain und Abel“ bzw. „dem verlorenen Sohn“ gipfeln. Christliche Identität wird darin bestimmt als eine Identität, die dem anderen in sich selbst Raum gibt, ohne jedoch das eigene Selbst in diesem Akt aufzulösen. Im zweiten Teil bezieht Volf die so gewonnen Erkenntnisse auf die drei Spannungsfelder „Unterdrückung und Gerechtigkeit“, „Täuschung und Wahrheit“ und „Gewalt und Frieden“ und zeigt darin Handlungsräume und -möglichkeiten christlicher Identität auf. Versöhnung und Umarmung sind, so seine These, nicht ohne die gesprochene Wahrheit und ohne die vollzogene Gerechtigkeit möglich. Demnach gehört zum Willen zur Umarmung, ein „Kampf gegen Verstellung, Unrecht und Gewalt“ (32).
Für seine Argumentation rezipiert Volf eine Fülle verschiedenster theologischer wie nicht-theologischer Forschungsdiskurse und legt ihr ausführliche Interpretationen biblischer Schlüsseltexte (z.B. der verlorene Sohn, Kain und Abel, Jesus vor Pilatus etc.) zugrunde. Postmoderne Denker wie Focault, Derrida (und Nietzsche) werden ebenso herangezogen wie zeitgenössische Theologen (z.B. Welker, Moltmann). Wegen Dichte und Breite der Argumentation muss das Buch sicherlich mehrmals gelesen werden, um es in seiner Tiefe zu verstehen. Aber indem Volfs Ausführungen immer wieder mit konkreten Beispielen unterfüttert werden, werden seine großen Leitgedanken auch für den Einzelnen praktisch greif- und umsetzbar. Volf baut keine theologisch-philosophischen Luftschlösser, sondern richtet den Blick auf die alltäglich erlebte Realität und bleibt sachlich und nüchtern.

Zwar ist die deutsche Übersetzung anfangs etwas gewöhnungsbedürftig („Exclusion“ wird mit Exklusion übersetzt) und kommt etwas holprig daher, tut dem Inhalt jedoch keinen Abbruch. Manche Ausführungen Volfs geraten außerdem etwas zu lang und vielschichtig, was daran liegen mag, dass er jeglichen möglichen Einwänden Raum gibt und diese ausführlich diskutiert. Hier und da ein Verweis auf eine Fußnote wäre vielleicht die bessere Lösung gewesen.

Heraus kommt ein theologisch und handlungspraktisch sehr herausforderndes Buch, das hoffnungsvoll-realistisch Möglichkeiten aber auch klare Grenzen christlichen Handelns aufzeigt. Es legt dar, wie im Großen und im Kleinen Wege der Versöhnung begangen werden können, ja sogar müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 19,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 248.896