Kundenrezension

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anfangs komplett zufrieden, aber schon nach 4 Monaten eine anhaltende Katastrophe, 10. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG D605 Optimus L9II Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen Display, Dual-Core 1,4GHz Prozessor, 8 Megapixel Kamera, 8GB interner Speicher, 1GB RAM, Android 4.1) schwarz (Elektronik)
Nun moechte ich auch einmal die Produktrezension benutzen und fange direkt an:

Ich kaufte mir am 28.Februar das "LG L9II" bei Amazon. Versand verlief wirklich ohne Probleme und der Verkäufer gab mir das Produkt pünktlich zum Versand frei.

Ich erhielte das Smartphone und packte es direkt aus. Ich war wirklich fasziniert wie handlich das L9II für seine 4,7 Zoll war. Ich startete es direkt und mir stach sofort das ultra scharfe FullHD Display ins Auge. Es war brilliant und um einige Welten besser als die Samsung Flaggschiffe S3 und knapp das S4.

Mit dem Android 4.1 lief das LG in seiner Topform! Es gab keine Ruckler, keine Verzögerung und das Ansprechverhalten vom Gerät gefiel mir sehr gut! Alles war optimal für meine Bedürfnisse:

Dieser Phase ging eine Weile bis zu dem Punkt als ich das Gerät nun 4 Monate hatte! Es kam das Android Update 4.4 für das LG L9II heraus ab diesem Zeitpunkt war es wirklich noch bedienbar und man konnte noch über die kleinen Fehler im neuen Betriebsystem hinwegsehen. Nach einer Zeit fing das Handy sich selbst an zu bedienen!

(MAN MUSS DAZUSAGEN, ES WURDE NIE FALLEN GELASSEN UND IN EINER SCHUTZHUELLE GEHANDHABT!)

Am Anfang fiel es mir auf, wenn ich die Kopfhörer einsteckte und versuchte es zu bedienen. Jedoch ohne Erfolg, denn in diesem Momenten hatten das Handy sein eigenes Leben und drückte wild vor sich hin. Als erstes wollte ich es auf das neue Android schieben, jedoch setzte ich das Gerät komplett zurück und der Fehler bestand weiterhin.

Nun gut dachte ich mir, ich hab noch Garantie, lass mal die Profis von LG dein Handy überprüfen! Ich tat dies auch sofort! Ich habe LG direkt über das Kontaktformular angeschrieben und erhielte am naechsten Tag eine zügige Antwort, dass ich das Handy einschicken soll mit der bereitgestellten Packetmarke.

Dies tat ich ebenfalls und es kam innerhalb von 2 Tagen bei W-Support an. (Angeblich eine zertifizierte Werkstatt für Handys, welche sich für alle Handymarken zertifiziert hat.)

Nun gut es vergingen 3 Tage und ich erhielte eine Code für den Reparaturverlauf. Nachdem 4.Reparaturtag erhielte ich mein Handy zurück. Der Fehler war ein fehlerhaftes Bauteil (die komplette Platine wurde gewechselt).

Ich schaltete es direkt ein und mir war mehr oder weniger klar das alle Daten gelöscht wurden sind. Jedoch im Reparaturbericht stand ein Kästchen für "Datensicherung". Da fragte ich mich, wieso LG mir das nicht angeboten hat? Ich hätte auch nichts gegen die Gebühr von 20€ Euro gesagt, aber dies wurde mir jedoch verschwiegen. (Der Preis für die Datensicherung ergab sich aus eigenen Nachforschungen bei LG).

Nun lief das Gerät wirklich einwandfrei 3 Wochen mit dem neu von LG aufgespielten Android 4.4. Jedoch in der 4. Woche passierte es erneut! Das Gerät fing wieder an sich selbst zu bedienen und tätigte bei Neustarts und Pineingabe 3 Mal den Notruf. Ich kam mir direkt veräppelt vor von LG wie sowas sein kann obwohl das Gerät neu ist. Hinzukamen die Tage auch starke Empfangs und Sprachprobleme während des Telefonierens!

Ich schrieb nun aus Frust erneut LG über das Kontaktformular an und bekam am naechsten Tag wieder eine Antwort. Ich könne es zur erneuten technischen Überprüfung einschicken. Nun gut, ich tat dies erneut!

(Als Ersatzhandy benutze ich währenddessen ein Samsung Galaxy Wave 2, welches immernoch ohne Probleme funktioniert nach 2 JAHREN!)

Ich fragte mich während der Reparatur wie der Verlauf vorran ging. LG teilte mir aber diesmal keinen Reparatursablaufcode oder Auftragsgeber mit. Dies verwunderte mich jedoch sehr. Jedoch bekam ich die Nachricht, dass es im Regelfall 7 Werktage dauert bis die Reparatur durchgeführt ist.

Nach den 7 Tagen erhielte ich das Gerät zurück! JEDOCH ein komplett NEUES! Ich war wirklich verwundert, da mir das nicht mitgeteilt wurden ist. Ebenso gab es kein Reparaturbericht wie bei der 1. Reparatur.

Egal, ich versuchte direkt das Gerät zu Starten und es lief alles gut. UND JETZT KOMMTS..ICH KONNTE ES SELBST NICHT GLAUBEN!

Das Gerät wies nach nur EINER WOCHE dieselben Probleme auf wie das Erstgerät. Ich war komplett sauer und schrieb LG an wie es sein kann, dass ich wieder ein fehlerhaftes Handy bekommen konnte.

Nun wollte ich nach der 2. Nacherfüllung das Gerät an EX-Tech zurückgeben. Jedoch benötigte ich beide Reparaturbericht, hatte aber nur den ersten und den zweiten nicht von LG erhalten. Also schrieb ich LG an nach dem 2. Bericht und wartete auf den naechsten Tag. Aber das Warten sollte kein Ende haben!!!

LG hatte keinen Bericht zur Hand und musste die Firma kontaktieren, die das Handy repariert haben. Dies geschah von heute aus vor 3 Wochen! Ab nun warte ich immernoch auf den 2. Reparaturbericht und erhalte überhaupt keine Antwort mehr von LG.

Ich habe nun LG eine Frist gesetzt mir den Bericht auszuhändigen, (welcher eigentlich immer nach der Reparatur im Rückversandkarton enthalten SEIN SOLL!) ansonsten werde ich die Sache an meinen Anwalt übergeben und das Geld einklagen für das Gerät!

Ich muss aber trotzdem sagen, dass das Gerät in den Anfangswochen nach dem Kauf, echt der Hammer war! Jedoch rate ich jedem den LG Support ab!

EX-Tech dagegen hat eine schnelle Kontaktaufnahme und der Versand war wie schon gesagt reibungslos gut!
Ich werde nun Abwarten und den Support nun erneut kontaktieren mit der Hoffnung auf Antwort!

Ich versuche diese Rezension aktuelle zu erhalten und berichte euch über das endgültige Ergebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.07.2014 11:32:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.07.2014 11:33:14 GMT+02:00
Tomino meint:
Hallo "Pechvogel" ,
dank Ihres hier beschriebenen Leidenswegs und vieler anderer ähnlich knlingender Erfahrungen (gelesen in vielen Foren, ob deutsch, englisch oder polnisch) wird mir ganz bestimmt diese "tolle" Erfahrung erspart bleiben. Die Lebensweiseheit hierzu lautet: never touch a running system!
Und weniger ist mehr! Altbewährtes wie z.B. Windows XP wird mein ständiger Begleiter bis zum letzten Atemzug bleiben! :-)
Der von der Industrie betriebene "Fortschrittswahn" dient nur dem eigenen Profit-Streben!
Der dumme Kunde ist ja leicht manipulierbar, wenn man ihm mit mangelder Sicherheit des alten Systems zu Leibe rückt. Jeder soll seine eigenen Erfahrungen sammeln und auch lernen.
Letzteres ist jedoch für viele ein unerreichbares Ziel! :-)
Ich wünsche Ihnen mehr Glück und Verstand in Zukunft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.08.2014 10:08:02 GMT+02:00
K. Schelbach meint:
Viel Spass mit XP, wenn es keine Treiber mehr für einen neuen Drucker oder andere Geräte gibt, wenn böse Menschen die Sicherheitslücken nutzen, wenn keine neue Software mehr verfügbar ist usw.

Leider gibt es immer wieder Geräte in denen wohl die Seuche steckt, hatte so einen Mist mal mit einem NOkia N78.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.08.2014 15:21:20 GMT+02:00
Dir3X meint:
" never touch a running system" Ist der dümmste Spruch den es gibt! Nach dieser Weisheit, würde die Menschheit immer noch zusammen mit den Affen auf den Bäumen sitzen und sich gegenseitig Bananen zuwerfen.
Es ist gut das die Entwicklung, in allen Bereichen vorran geht und es so oft wie möglich Updates gibt. Fehler sind Menschlich. Wer aber so wie du immer noch an zb. Winxp klebt, darf nicht böse sein wenn die Banane faul ist!

Veröffentlicht am 03.09.2014 07:18:04 GMT+02:00
K. Pape meint:
Man kann Einzelfälle auch hochspielen. Alles halb so wild bei der Masse an Geräten eine vermmutlich verschwindend geringe Fehlerquote.
‹ Zurück 1 Weiter ›