Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "We are not in Kansas anymore!", 20. April 2008
Rezension bezieht sich auf: On Stage (Audio CD)
"On Stage" ist das erste Live-Dokument von Ritchie Blackmore's Rainbow. Die beste Inkarnation dieser Band wird uns leider nur in einem Ausschnitt präsentiert. Am meisten macht es sich beim Fehlen des überragenden Songs namens "Stargazer" bemerkbar. Eigentlich ein unverzeihlicher Faux pas, der aber inzwischen durch nachträgliche Veröffentlichungen von Deutschland-Konzerten wieder gut gemacht wurde. Das war das Negative, aber befassen wir uns mit dem, was dieses Album bietet: Rainbow in der bestmöglichen Besetzung (Hallo Dirk!): kurz: Blackmore (natürlich), Bain, Powell, Carey und natürlich Ronnie James Dio mit seiner unvergleichlichen Stimme, also das Team vom Überalbum "Rising".

Eröffnet wird der Reigen (nach dem Intro von Dorothy aus "Der Zauberer von Oz") mit dem zum damaligen Zeitpunkt noch unbekannten "Kill the King" (erst auf dem nachfolgenden Album "Long Live Rock'n'Roll" erschienen). Ein starker Opener. Es folgt "Man on the Silver Mountain" vom ersten Album, das einen wunderbaren Blues-Teil enthält. "Catch the Rainbow" (ebenfalls vom Debüt) geht hier eine Viertelstunde und wird nicht langweilig. Ein weiterer Höhepunkt ist "Mistreated", ein Song aus Deep-Purple-Zeiten. Whitesnake hatten ihn ebenfalls im Programm, und beide Versionen unterscheiden sich erheblich, aber beide sind wunderbar. Ritchie, befreit von den Fesseln dominanter Mitstreiter wie Jon Lord und Ian Gillan, spielt frei und ungehemmt auf und macht dieses Stück zu seiner Show. Zum guten Schluß gibt es nochmal zwei Stücke vom ersten Rainbow-Album: "Sixteenth Century Greensleeves" (wunderbares Eröffnungs-Solo von Ritchie) und Yardbirds' "Still I'm Sad", das auf Rainbows Erstling nur instrumental dargeboten wurde und hier elf Minuten musikalische Feinkost mit Ronnies unvergleichlichem Gesang bietet und fast speedmetallisch powert.

Wo hier der Sound dumpf sein soll, weiß ich nicht. Alle Instrumente sind klar zu hören, der Sound ist hervorragend. Es gibt auf diesen Seiten eine Diskussion über das genialste (O-Ton) Live-Album aller Zeiten. Rainbows "On Stage" ist ein heißer Anwärter auf diesen Titel. Wie gesagt, einziges Manko ist, daß hier nicht ein vollständiges Konzert geboten wird. Aber da Qualität über Quantität geht, volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 1.752