Kundenrezension

36 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit etwas Hilfe von seinen Freunden..., 24. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Mad Dogs & Englishmen (Deluxe Edition) (Audio CD)
Wer von Joe Cocker nur manchmal gute Songs mit meist gräßlicher Produktion kennt – sprich, alles was er seit den frühen 80ern veröffentlicht hat – und ihn für den uncoolsten Sänger jenseits des ähnlich tief gesunkenen Rod Stewart hält, wird kaum fuer moeglich halten, dass der Mann auch mal ein paar gute Scheiben gemacht hat und mit Mad Dogs & Englishmen sogar einen echten Klassiker. Zugegeben, die dazugehörige Tour (1970) ist in die Rockgeschichte hauptsächlich wegen ihrer Alkohol- & Drogenexzesse eingegangen und weil der ohnehin etwas labile Sänger danach einige Zeit lang völlig pleite und mental ziemlich hinüber war. Immerhin wurden einige der Konzerte aber mitgeschnitten und eine erneute Überprüfung anhand dieses feinen Deluxe-Reissues mag manchem Hörer ein „Na hallo!“ entlocken. Begleitet von einer tollen Riesenband - über 20 Leute, allein 3 (!) Schlagzeuger - singt sich Cocker auf Songs wie Alex Chilton’s „The Letter“ oder Dave Masons „Feelin’ Alright“ sowie einem feinen Blues/Soul-Medley die Seele aus dem Leib, zu schweigen von diversen Beatles-Nummern (1x Harrison, 3x Lennon/McCartney), darunter seinen Woodstock-Hit „With A Little Help From My Friends“. Das erfreulichste daran ist aber, dass er dies in einem von Leon Russell organisierten freundlichen Umfeld tut, etwas was ihm seit jahrzehnten strikt verwehrt wird, mit bekannt beklagenswerten Resultaten. Russells Arrangements aber liessen Cocker genug Platz und erfreuen mit schön altmodischen Piano- und Hammondklängen, jeder Menge Schlagwerk und feinen Gitarren. Zwar sind einige der Songs auf denen diverse Backgroundsängerinnen auch mal ans Leadmikro durften eher verzichtbar, aber dafür entschädigen Leon Russells Solo-Spots. Von den Bonustracks erfreuen besonders „The Weight“ und „Something“ sowie die Studioversionen von „Space Captain“ und „The Letter“. Wer sich nicht für zu cool hält um überhaupt ein Joe Cocker-Album sein eigen zu nennen, sollte dieses wählen. So gut war der Mann nie wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.05.2010 14:20:21 GMT+02:00
Selten so einen unqualifizierten Mist wie diesen gelesen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2014 20:07:06 GMT+01:00
Franz, trink deinen Branntwein, der verweicht so schön den Rest deines Hirnes.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details