Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen hm.., 1. Januar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Monster (Audio CD)
Das ist es also, das Sonic Boom-Nachfolgewerk, das laut Paul Stanley ja "thunderously better" als der Vorgänger aus dem Jahre 2009 sein soll.
Nun ja.

Zunächst ist positiv festzuhalten, dass es tatsächlich recht unterhaltsam geraten ist..und sogar den einen oder anderen richtig guten Song enthält (All for the love of Rock n Roll, Take me down below).

Allerdings haben Kiss mittlerweile eine Schwachstelle, die früher ganz undenkbar gewesen wäre, und an der auch Sonic Boom bereits krankte:

Paul Stanleys Gesang ist wirklich kaum noch ein Schatten seiner selbst. Dabei sei dahingestellt, ob er es nicht mehr kann [kaum vorstellbar eigentlich], oder ob einfach der Produzent fehlt, der ihm diesbezüglich wieder in die richtige Spur helfen könnte.

Jedenfalls hat er in den letzten beiden Alben seine früher beeindruckende Bandbreite fast völlig auf den (neuen?) "Heavy" Sound eingeschmolzen, der auch noch auf besonders pompös und aggressiv produziert ist.
Unterm Strich ergibt das allerdings gähnende Langeweile, und sehnsüchtig erinnert man sich an die Zeiten zurück, in denen Stanley bei Songs wie "Who wants to be lonely", "I was made for loving you", "Nowhere to run", "I want you" oder auch "The Oath" [um auch einmal die oft verschmähten Achtziger nicht ganz zu vergessen] etwas mehr von seinen stimmlichen Fähigkeiten zeigte.

Das führt dann auch dazu, dass eigentlich alle Stanley-Nummern zu den Ausfällen des Albums gehören.
Da die restlichen Songs nun aber auch nicht so stark sind, dass fünf Nullnummern mal eben so kompensiert werden könnten, kommt insgesamt eben ein mittelmäßiges Album heraus.
Und nein, ich gehöre nicht zur Fraktion der "ohne Ace und Peter ist alles Müll"- Rufer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.09.2014 22:02:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.09.2014 22:05:27 GMT+02:00
C. Ludwig meint:
Ich sehe es ähnlich, wenn auch nicht ganz so krass wie Du.
"Sonic Boom" war eigentlich ganz gut (besonders die "Gene - Songs"), aber "Monster" reicht vielleicht maximal für ne 4+.
Bezeichnend, dass der "iTunes - only" Song ("Right Here, Right Now") noch mit der beste ist.
Tatsache ist eben auch, dass Stanley keine 40 mehr ist, sondern 62, und nicht jeder kann, wie Dio, bis zu seinem Lebensende singen, als wäre
nichts geschehen.

Übrigens lese ich gerade Paules Biografie via Kindle (holt sie sich bloß auf Englisch, die deutsche Übersetzung ist grottig)- SEHR UNTERHALTSAM. Auch wenn da wieder viele "Experten" wettern, wie sie geschrieben ist. Alles Dünnpfiff, das Teil ist super.

Übrigens habe ich Peter und Ace nie nachgeweint (besonders nicht dem strunzdummen und strunzschlechten Peter Criss, der, wie viele wissen, auf einigen Alben gedoubled wurde). Bei Criss würde es mir reichen, wenn er für "Beth" und "Black Diamond" auf die Bühne kommen würde. Ace könnte auch ein-drei Nummern bereichern und dann "Ciao".

Ich war immer ein großer Fan der Kulick/Carr, Kulick/Singer- Ära, weil dadurch endlich auch mal richtige Virtuosität bei KISS Einzug hielt.
Ebenso Thayer und Singer. Beides genialste Musiker, warum sollte ich da den beiden, sorry, Junkies nachheulen, wegen denen es mit KISS manches
Mal auf der Kippe stand...

Ist allerdings nur meine persönliche Meinung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.219.528