Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen The Lost Generation, 1. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Strobo (Taschenbuch)
Bei "Strobo" handelt es sich um die gesammelten Annekdoten des anonym bloggenden, offenbar bisexuellen Technojunkies Airen, die sich primär im inzwischen wohl legendärsten Club der Bundesrepublik, dem Berghain abspielen. Airen, so erfahren wir, stammt aus einer Kleinstadt in Bayern, zieht nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Frankfurt an der Oder in die Grossstadt Berlin, wo er bald die Nacht zum Tag macht – angetrieben von nicht mehr ganz gesunden Mengen an Pillen, Speed und Koks. Strobo – letztlich nicht mehr als Blogeintrag gewordene Momentaufnahmen, Beobachtungen und Annekdoten aus diesen durchgedröhnten Nächten – ist also keineswegs ein Roman. Was der Autor schildert, sind wahre Begebenheiten, die unter den starken Rauschzuständen beinahe jeder bekannten Droge nicht selten groteske Züge annehmen. Da kann es schon einmal vorkommen, dass sich an manchen Stellen beinahe ungewollt Fiktion und Realität vermengen. “ Mit Kokain im Blut gleicht sich der Pulsschlag den Basslinien an.“ Schreibt er da zum Beispiel, „der Körper tanzt im Fluss, Techno wird zur spirituellen Erfahrung. In diesen Momenten merkst du, dass du Techno mehr zu verdanken hast als deinen Eltern, dass es nur einen Gott gibt: Party!“ Auf die Euphorie folgem zuverlässig Absturz und Leere, und Airen lässt den Leser tief in ein orientierungsloses Leben voller Selbstzweifel blicken.
Das Buch - legendär geworden, weil Helene Hegemann sich für ihr eigenes Buch freimütig aus dem Fundus des Bloggers bediente – hinterlässt einen zwiegespalten. Sprachlich brilliant und unverwechselbar, die Geschichten funktionieren samt eigenem Rhythmus wie dunkle, harte Elektrotracks. Und die destruktive Energie der Erlebnisse entfalten die Faszination, die die Dunkelzonen der Wirklichkeit in der Kunst, der Literatur und dem Kino immer entfalten, solange es uns gelingt, sie als das zu betrachten: Kunst, die uns ja auch ermöglichst Einblicke in Welten zu bekommen, die wir selbst nie oder nicht wieder betreten wollen oder können. Vielleicht auch weil sie zu gefährlich sind. Mit ein bisschen Abstand ist Strobo aber auch eine deprimierende und essentielle Bestandsaufnahme einer extremen Fraktion unserer Gesellschaft, die in ihrem Leben die Lustmaximierung zum Gott und Lebensziel erhoben hat. Dass sie mit diesem schalen Lebensziel nur zum Scheitern verdammt ist, auch davon erzählt Airens Buch auf deprimierende Weise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 449.145