Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

323 von 344 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen viel besser als erwartet, 27. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv (52 mm Filtergewinde) (Camera)
Alle meine bisherigen Objektive waren Zoom-Objektive. Nach all den Jahren in denen ich Erfahrung sammeln konnte, überdachte ich nun die Anschaffung einer Festbrennweite. Als ich mich umsah, stieß ich auf dieses Objektiv und musste mich vergewissern, dass der Preis auch wirklich stimmte (da musste doch ein Haken sein?!).

Also recherchierte ich im Internet, las diverse Meinungen und Testberichte durch, welche in den diversen Foren zu finden sind. Zunächst war ich abgeschreckt, da viele auf die Verarbeitung schimpften und von einem "auseinanderfallenden Objekiv" berichteten.
Nach langem Hin und Her entschied ich mich dann doch dafür, da die technischen Daten und die Abbildungsleistung für sich sprechen. Für 85 Euro kann man bei einem Objektiv auch nicht viel falsch machen. Außerdem verliert es kaum noch an Wert, sodass man es im schlimmsten Fall wieder verkaufen kann.

Als ich es nun endlich bekam war ich sehr überrascht! Die Verarbeitung hatte ich wirklich viel schlimmer erwartet... lediglich der Autofokus-Schalter fühlt sich etwas merkwürdig an. Das Plastikbajonett ist auch nicht wirklich schlimm, bedenkt man dass das EF-S 18-55 ebenfalls eines hat.
Der Fokusring ist bei MF auch recht gut zu bedienen (zumindest besser als alle Schilderungen haben vermuten lassen), lediglich bei aufgesetzter Gegenlichtblende ist die Handhabung gewöhnungsbedürftig. Meiner Meinung nach doch eine recht ordentliche Verarbeitung.

Das gute Farbgleichgewicht und die hohe Schärfe sind nicht die einzigen Vorteile. Durch Blende 1,8 kann man selbst in relativ dunklen Räumen freihand aufnehmen. Mein Favorit ist die Verwendung bei Indoor-Sportaufnahmen, da sich an meiner 400D durch den sogenannten Crop-Faktor eine Brennweite von 80mm (leichtes Tele) ergibt und sich dies wunderbar für solche Ereignisse eignet.

Was allerdings jeder bestätigen wird: Die Version I war deutlich überlegen, zumindest in der Handhabung. Von der Optik her sind beide Versionen gleich, allerdings besaß die ältere Version eine Entfernungsskala (mit einem besseren Fokusring) und ein Metallbajonett. Beides zusammen machte das Objektiv wertiger (was auch erklärt warum die alte Version zu höheren Preisen bei eBay verkauft wird).

Mein Fazit: Wenn Sie auf der Suche nach einer "Einsteiger"-Festbrennweite sind, dann ist dieses Objektiv genau das richtige für Sie! Hat man erstmal seine Erfahrungen hiermit gemacht, kann man immer noch auf ein EF 50 /1:1,4 USM aufrüsten und/oder sich andere Festbrennweiten anschaffen.

Durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis: 5 Sterne!

EDIT: 14. Januar 2008

Mittlerweile besitze ich das teurere Modell mit Metallbajonett. Und ich bin sehr zufrieden damit! Die Plastikversion ist zum Einsteigen ausreichend, aber die alte Version ist nicht zu schlagen. Die kommt von der Qualität her schon eher an das 1.4er USM ran.
Wer also ein paar Euro mehr ausgeben will und kann sollte sich lieber die alte Version besorgen (ca. 100 bis 130 Euro)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 8 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.12.2008 11:03:38 GMT+01:00
Francis Yager meint:
Ich schließe mich an !

Veröffentlicht am 10.12.2009 15:03:51 GMT+01:00
rokl48 meint:
Bin auch der Meinung, daß es preiswert und optisch sehr ansprechend ist. Es mag verarbeitungstechnisch hinter der Version 1 etwas zurückstehen, aber zumindest bei voller Blende ist jedenfalls bei mir Abbildungstechnisch ein Fortschritt zu verzeichnen. Bei der alten Version konnte ich diese Blende nie benutzen, wärend bei der Canon EF 50mm/ 1,8/ Objektiv II hier keine Mängel zu verzeichnen sind.

Veröffentlicht am 22.06.2011 17:49:14 GMT+02:00
B. Bank meint:
Stimme zu bis auf einen Punkt: Aus einem 50 mm wird trotz Crop Faktor kein 80 mm! Lediglich ein Ausschnitt aus einem 50 mm gibt das, ein 80 mm hat einen anderen Bildwinkel und damit eine andere Bildwirkung. Weit verbreiteter Irrtum! Bitte weitersagen. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.06.2011 09:18:59 GMT+02:00
Georg.O meint:
Danke für die gute Rezension. Wenn man nämlich lediglich die Meinungen aus einem gewissen Forum glaub (das Forum ist sonst wirklich klasse) dann handelt es sich bei diesem Objektiv um einen Jogurtbecher, welcher lediglich "nette" Bilder zustande bringt.
Was dabei auch häufig vergessen wird, ist die Tatsache das man für DAS Geld kein L- Objektiv bekommt.

Ich hab mir das Objektiv jetzt bestellt und hoffe das ich genauso viel Spaß damit habe wie Sie :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2011 21:06:48 GMT+01:00
Andara meint:
Hallo zusammen,
ich bin mittlerweile auch von dem Objektiv überzeugt und würde es mir gern kaufen. Nur ist die Frage: Muss eine Gegenlichtblende mitbestellt werden oder ist sie bereits dabei?
Leider konnte ich diese Information nirgends finden. Wäre nett, wenn mir jemand antworten könnte :)

Danke im Voraus!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2011 21:20:12 GMT+01:00
Georg.O meint:
Eine Gegenlichtblende musst du mitbestellen.... leider. Kostet aber nicht Welt und kann ebenfalls über Amazon bestellt werden.
Wenn es dir nichts ausmacht eine Gebrauchte zu kaufen, solltest du mal im DLRS- Forum nachschauen. Dort gibt es einen sehr guten Gebrauchtwarenmarkt für Fotozubehör. Hab dort selber schon gekauft und sehr gute Erfahrungen gemacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2011 21:30:32 GMT+01:00
Andara meint:
Alles klar, vielen Dank =)
Ist ja nicht mein erstes Objektiv, nur manchmal war schon eine dabei und manchmal nicht, deshalb dachte ich mir, fragste diesma vorher.

Dank dir!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2011 12:36:43 GMT+01:00
Tatsächlich entspricht es durchaus einem 80mm-Objektiv. Die Perspektive hängt ausschließlich vom Standort ab, alles was verschiedene Brennweiten tun, ist eben genau, einen bestimmten Ausschnitt zu nehmen. Andreas Feininger hat das schon vor Jahrzehnten in seinem Klassiker "Die Hohe Schule der Fotografie" anschaulich demonstriert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2011 14:22:15 GMT+01:00
B. Bank meint:
Sorry, aber dem stimme ich nicht zu. Verschiedene Bildwinkel erzeugen verschiedene Bildwirkungen. Mit einem Weitwinkel erscheinen die Abstände im Bild zueinander weiter als mit einem Tele, von der Tiefenschärfe fange ich gar nicht erst an. Aus einem 50er wird also niemals ein 80er.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2011 14:25:43 GMT+01:00
Georg.O meint:
Er hat sicherlich den Cropfaktor (1,6 bei z.B der 1000D) hinzugerechnet.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›