Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wir schreiten voran..., 8. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Mechwarrior Dark Age 8: Festung der Lügen (Taschenbuch)
...in der Dark Age Storyline ebenso wie in der Republik der Sphäre. Diesmal begleiten wir Duke Aaron Sandoval und seinen Neffen/Cousin Erik Sandoval-Groell. Doch dazu weiter unten mehr.
Es ist anfangs sicher ungewohnt, sich ins MW:DA Universum einzulesen, vor allem, wenn man, wie ich, über ein Jahrzehnt Classic BattleTech gelesen hat. Nicht mehr die großen Reiche sind Haupthandlungsorte und nicht mehr unbedingt die Hausfürsten sind die Protagonisten, sondern kleine Splittergruppen, wie der Schwertschwur, die Stahlwölfe oder Des Drachen Zorn. Langsdam fällt auch das völlige Fehlen von Söldnereinheiten auf, die im CBT Universum immer eine große Rolle spielten (dazu empfehle ich die Lektüre des CBT Sourcebooks "Dawn of the Jihad", auch über Amazon erhältlich). Durch die gegebenen Umstände, sprich den Verlust des HPG-Netzes, das Fehlen Devlin Stones als einigender Kraft und die Macht- und Ruhmesträume einiger Territorialfürsten, eröffnet sich dem geneigten Leser ein Gesamtbild, das sehr reizvoll ist. Aus diesem gewinnt dann Dark Age seine Anziehungskraft. Leider fehlen bisher die Autoren, dieses Potential auszureizen. So kommen wir dann zur Story:
Die Republik der Sphäre zerfällt zusehends schneller und jeder scheint bemüht, sich seinen Teil herauszuschneiden, um am Ende nicht dumm dazustehen. In Gezeites des Krieges begannen die Capellaner ihren Kreuzzug, um die verlorenen Planeten "heim in die Konföderation" zu holen. Duke Aaron Sandoval, Lord-Gouvernor von Präfektur IV und Führer des Schwertschwurs, begibt sich nach New Canton, der Hauptwelt von Präfektur VI, um einen Pakt gegen die Capellaner auszuhandeln. Dies gelingt nicht, statt dessen wird ein Mordanschlag auf ihn verübt, der doch sehr, inklusive Rettung, an "Ein Erbe für den Drachen" erinnert. Wer beide Bücher gelesen hat, wird wissen, was ich meine.
Der Falle entronnen, ersinnt er einen Plan, in dem sein Neffe Erik eine entscheidende Rolle spielen soll. Er schickt ihn nach Shensi, einer Welt, die enge Bindungen zur ConCap pflegt, um dort einen Beistandspakt auszuhandeln. Was Erik nicht weiß, sein Onkel würde notfalls auch über seine Leiche gehen, um seine Ziele zu erreichen.
Ohne jetzt weiter auf den Inhalt des Buches einzugehen, wir haben hier eine klassische Vater-Sohn Beziehungsstory, wobei es hier eher eine Onkel-Neffe Story ist. Erik Sandoval-Groell beginnt als der kleine, unwissende und in der Umgebung des Übervaters unsichere Junge, der nach Möglichkeiten sucht, diesem zu gefallen. Im Laufe der Story dann emanzipiert er sich dann, weil er die Motive seines Onkels durchschaut, an Selbstvertrauen gewinnt und so weiter. Duke Sandoval hingegen ist der große Planer, dessen Motive vielfach im Dunkeln bleiben und der keine hohe Meinung vom seinem Neffen hat, ihm aber beibringen will, was es heißt, "ein Sandoval zu sein". Also schickt er ihn durch eine harte Schule, aus der unser junger Held dann auch jede Menge nützliche Lektionen zieht. Allerdings bleibt abzuwarten, ob er sie im Sinne des Dukes einsetzt. Um mal wieder auf "Ein Erbe für den Drachen" zu kommen, die Stories ähneln sich doch vom Ansatz her sehr, man darf also annehmen, daß York sich dort ein paar Ideen geholt hat.
Dies schadet nicht unbedingt, solange man nicht ständig darüber nachdenkt. Insgesamt heraus kommt eine nette Geschichte, die sich schön ins MW:DA Universum einfügt. Gerade dadurch, daß der Autor einen Schwerpunkt auf die Gedanken und Gefühle seiner Protagonisten legt, was mir sehr positiv aufgefallen ist. Leider bleibt dies einer der wenigen Lichtpunkte der Story, zumal auch das Ende dann nicht mehr richtig überraschend ist. Ich hoffe immer noch, daß es außer Stackpole und Coleman noch mal einen richtig guten Dark Age Autoren geben wird, aber bisher sieht es leider schlecht aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 617.607