ARRAY(0xa3aa84ec)
 
Kundenrezension

34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Türkei, du bleibst mir ein Rätsel., 22. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Schnee: Roman (Taschenbuch)
In meinem Heimatland leben 2 Millionen Türken, in meiner Heimatstadt wohl soviel wie in keiner anderen deutschen Stadt. Gegensätze sind nicht zu übersehen: junge Mädchen mit Kopftuch und schweren, unmodernen Mänteln auf der einen Seite, oder ältere vollbärtige Familienväter mit Gebetsketten in der Hand, in deren Gesichtern ein Leben in der Fremde seine Spuren hinterlassen hat. Andererseits Mädchen, deren Kleidung nur das Nötigste bedeckt und die das Maximum der Make-up-Kunst herausgeholt haben, oder unhöfliche Teenager mit solariumsbrauner Haut und reichlich Haargel. Daß aber hinter diesen Gegensätzen eine derartige Zerrissenheit herrscht, hat mir erst Schnee" gezeigt. Die Menschen im osttürkischen Kars suchen ihre Identität zwischen Familien und Liebe, Armut und Karriere, Satellitenschüsseln und Scheich-Konventen, der Heimat und dem Glück in der Ferne, Freiheit und Zwang. "Jeder weiß, daß hier in Kars keiner frei entscheiden kann, daß jeder nur danach strebt, vor Schlägen wegzulaufen und zu einer Gemeinschaft zu gehören, die ihn schützt" (S. 476).

Die Bewohner Kars' werden nicht als glückliche Menschen beschrieben: Ipek wird vom Fluch ihrer Schönheit verfolgt, einen Mann zu lieben und Kinder zu haben bleibt ihr verschlossen. Ebenso wie Ipek hat Kadife ihre wirkliche Liebe verloren und heiratet jemand anders. Ihr Vater, Turgut, kann aus Angst vor radikalen Islamisten nicht mehr ohne Furcht aus dem Haus gehen. Muhtar verliert seine Frau und keiner will seine Gedichte lesen. Serdar, der Besitzer der örtlichen Zeitung, ist ein unsympathsicher Schmierfink und Opportunist. Viele andere (der Direktor der pädagogischen Hochschule, Necip, Lapislazuli, Sunay, Hande, die Turban-Mädchen, die sich umgebracht haben) verlieren ihr Leben. Funda Eser wird verrückt. Die unzähligen Polizei- und Staatsspitzel wirken wie traurig dahintrottende Hunde. Überall wird Raki getrunken. Zufriedenheit scheint nur im freiwilligen Verzicht auf Glück möglich: "Einen Moment lang fühlte sie sich gealtert. Kompromisse einzugehen, alt und klug genug zu sein, nichts von der Welt zu wollen: sie hatte das Gefühl, das jetzt zu können" (S. 480).

Der unglücklichste von allen aber ist Ka. Ohne Heimat, die Kreativität des Dichters, die seiner Verzweiflung in Sublimation Erleichterung bringen kann, lange Zeit verloren. Der Traum seines Lebens, die ewig bestehende Wunde der Verlassenheit durch die ideale Frau zu heilen, erscheint zeitweise möglich. Genauso wie Einsamkeit und Elend ihm über Jahre hinweg eine Heimat geworden sind, kann er das blendende Glück nicht ertragen und trägt unbewußt zu seiner Zerstörung bei. Mit seiner kindlichen Suche nach Glück gerät er rasch zwischen die Fronten des Militärputsches und wird von beiden Seiten ausgenutzt. Seine fadenscheinigen Kontakte zu Frankfurter Journalisten nutzt er, um sich wichtig zu machen. Seine inadäquate Eifersucht kennt keine Kompromisse, kostet Lapislazuli das Leben und Ka die Liebe und später das Leben.

Orhan Pamuk hat den Roman so vielschichtig erdacht, daß es bis zur letzten Seite eine wahre Faszination ist. Seine Gefühle und Gedanken fließen in Ka und Orhan Bey" ein: in Ka die Verlassenheit, tiefe Verzweiflung und Gefühlsstarre, in Orhan Bey eher etwas Reflektierteres und Reiferes und die sich selbst gestattete Trauer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (25 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 9,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 120.433