Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großartig. Solange man einen Akkugriff hat, sonst wirds schwer., 2. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Canon EF-S 15-85mm IS USM Objektiv (72 mm Filtergewinde, bildstabilisiert, Original Handelsverpackung) (Zubehör)
Die Abbildungsleistung ist fantastisch. Es macht eben doch das Objektiv das Bild. Ich hätte nie gedacht, was für Fotos eine 1000D zu machen im Stande ist... Wer vom gebräuchlichen 55-250mm schon angetan ist, wird von diesem Qualitätssprung begeistert sein. Vom 18-55mm Kit-Objektiv gar nicht zu reden. Das sollte aber auch so sein, bei einem Preis, der ungefähr genau so hoch ist, wie ich seinerzeit für die Kamera mit Kitobjektiv bezahlt hatte.

Zusammen mit einem Akkugriff wird die 1000d zu einem kompakten, unglaublich gut handhabbaren Gerät mit idealem Schwerpunkt und gutem Gewicht. Leicht rumtragen lässt sie sich allerdings nicht mehr, da mag es sich anbieten, das alte Kit-Objektiv noch zu behalten und notfalls mal ohne Griff und schweres Objektiv auf die Jagd zu gehen. Habe ich bisher aber noch nie gemacht, die Qualitätsunterschiede sind einfach zu groß. Nicht nur, was die Abbildungsleistung angeht, auch den USM will ich nicht mehr missen. Der AF meines 55-250mm "Anfänger-Teles" kommt mir dagegen unglaublich sägend und fast schon zum einschlafen langsam vor. Schon bemerkenswert, wie schnell man sich an höhere Standards gewöhnt.

Ohne Akkugriff kann ich mir allerdings den Umgang mit der zierlichen 1000D Kamera und dem stattlichen und gewichtigen Objektiv nicht vorstellen. Bei einer 7D mag das kein Problem sein, das kleine Gehäuse wäre dafür aber zu klein. Mit Griff ist alles, wie gesagt, wunderbar.

Noch ein Wort zu den Verzeichnungen: Sie sind da, keine Frage, die Messergebnisse sprechen für sich. Auf dem 10 MP-Sensor meiner 1000D fallen sie aber allenfalls bei maximaler Weitwinkeleinstellung wahrnehmbar auf. Sonst ist da alles knackscharf und auf Punkt. Bei höher auflösendem Sensor mag das anders sein. Für die kleine, gute alte 1000D ist dieses Objektiv der pure Luxus und ausgesprochen empfehlenswert. Canon-Gegenlichblende nicht vergessen!

Nachtrag:
Mittlerweile habe ich zehntausende Bilder mit diesem Objektiv an einer 60D geschossen. Die Bildqualität überzeugt nach wie vor weitgehend, zumindest im unteren Bereich. Bis 50mm sind die Bilder auch für 18MP sehr scharf. Die besten Bilder macht es bei 24mm und 35mm bei Blende 5,6. Dann ist der Sensor tatsächlich annähernd ausgereitzt. Lediglich über 50mm, insbesondere ganz am Ende bei 85mm lässt die Schärfe wahrnehmbar nach. Hier tritt die Linse allerdings auch in Konkurrenz zum über den ganzen Brennweitenbereich exzellenten EF 70-200mm L USM. Das ist eine andere Liga. Die Bilder sind immer noch gut und ich weiß die Flexibilität des 15-85mm immer noch sehr zu schätzen. Über Bildfehler will ich kein weiteres Wort mehr verlieren, denn sowohl Verzeichnung als auch Aberrationen lassen sich per automatischer Objektivkorrektur in Lightroom 3 bereits beim Import vollständig aus den RAW-Dateien entfernen. Ich nehme sie nicht mal mehr wahr.

Warum trotz allem nur 4 von 5 Sternen? Weil die Linse immer noch etwas schlechter ist als das etwas teurere EF-S 17-55mm USM IS. Sie ist flexibler, ja. Aber meistens benutze ich sie nur noch im entsprechenden Brennweitenbereich.

Wegen der großen Flexibilität und der guten Verarbeitung trotzdem eine empfehlenswerte Linse, v.a. für Ausflüge ohne komplette Linsenausrüstung. Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent