Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen!, 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Grace for Drawing [Blu-ray] (Blu-ray)
Kaufen! - damit wäre eigentlich schon alles gesagt.
Eigentlich müsste diese Blue Ray im Fachhandel als Referenzdisk zu Demonstrationszwecken verwendet werden! Noch nie, und ich meine wirklich noch nie, habe ich ein so beeindruckendes Hörerlebnis in meinem Wohnzimmer verspüren dürfen. Man höre sich nur einmal "Postcard" in 5.1 an!
Vom ausgesprochen beeinduckenden 5.1 Sound abgesehen bietet "Grace for Drowning" eine nicht für möglich gehaltene musikalische Vielfalt auf durchgehend hohem bis sehr hohem Niveau und ist, nach ein paar Durchläufen, auch recht eingängig. Einige Songs bleiben recht schnell hängen, andere benötigen wieder mehr Zeit, was aber vor allem auf deren Komplexität zurück zu führen ist.
Das Genie eines Steven Wilson blitzt mehr als nur einmal hervor und vereint Einflüsse sämtlicher Schaffensperioden Stevens auf einem Album.
Mehr als nur einmal klingt King Crimson durch. Nur verständlich, da Steven ja laufend den King Crimson Backkatalog neu in 5.1 abmischt. Die Balladen des Albums könnten auf jedem Blackfield Album glänzen, vor allem da kein Aviv Geffen mit seinem Mähgesang nervt. In vielen komplexen, progressiven Passagen erkennt man wieder Stevens Hauptband Porcupine Tree. Selbst Bass Communion und IEM schimmern hin und wieder durch. Diese musikalische Vielfalt wirkt aber keineswegs erzwungen oder aufgesetzt, sondern ergibt sich einfach und ist sehr stimmig und mit der Zeit offenbahrt sich dann auch das monumentale Gesamtbild dieses Werkes und alles ergibt plötzlich einen Sinn.

"Grace for Drowning" - ein idealer Opener, der stimmig in das Album einleitet. Sehr ruhig, sehr relaxt.
"Sectarian" - erste King Crimson Reminiszenzen, die Querflöte erinnert an alte Jethro Tull Scheiben, auf jeden Fall ziemlich jazzig und sehr heavy.
"Deform a Star" - eine wunderschöne Ballade, wäre ein Highlight auf jeder Blackfield Scheibe.
"No Part of me" - beginnt ganz gemächlich und endet doch ganz anders. Sehr progressiv.
"Postcard" - eine sich wunderbar verdichtende Ballade auf einem immer dichter werdenden Klangteppich. Sehr eingängig und besser als das gesamte letzte Blackfield Album.
"Raider Prelude" - erster Soundtrack-Song, der mich weder enttäuscht, noch irgendwie berührt, aber zumindest etwas Zeit zur Regeneration erlaubt.
"Remainder the black Dog" - im Mittelteil ziemlich abgefahren und extrem jazzig, endet der Song dann wieder so, wie er begann: ruhig und entspannt.
"Belle de Jour" - wie auch Disc 1 beginnt Disc 2 eher nachdenklich. Ein weiterer Filmmusiksong, diesmal aber mit mehr Tiefe und Wiedererkennungswert.
"Index" - die Lyrics passen sehr gut zur visuellen Umsetzung dieses Songs, der recht eigenständig und schwer zu beschreiben ist. Auf jeden Fall sehr gut gemacht!
"Track One" - Klingt wie der Soundtrack zu Hieronymus Boschs alptraumhaften Bildern. Hier werden Welten erschaffen und gleich darauf wieder zerstört.
"Raiders II" - ganz guter Song, wieder etwas jazzig, klingt auch ein wenig nach Porcupine Tree, aber mich nerven diese Chorsamples in diesem Song am meisten.
"Like Dust I have cleared from my Eye" - mit wunderschönen Harmonien findet das Album dann einen stimmungsvollen Ausklang.

Besser als Insurgentes, besser als "Welcome to my DNA" von Blackfield, besser als "The Incident" von Porcupine Tree".
Was mich etwas gestört hat, sind die Chorsamples bei "Sectarian" und "Raiders II". In Summe aber eine von Steven Wilson stärksten Veröffentlichungen und man fragt sich, wo díeser Mensch seine Kreativität hernimmt! Bleibt zu hoffen, dass es 2012 ähnlich erfolgreich läuft und wir mit Veröffentlichungen aus dem Hause Wilson beglückt werden.
Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.12.2011 16:35:22 GMT+01:00
Was in der Rezension am Anfang steht, möchte ich noch verdeutlichen. Ich besitze über 200 SACD und DVD-A aus dem Bereich Rock-Pop-Jazz, die in 5.1-Technik aufgenommen bzw. abgemischt wurden. Und eine wirklich audiophile 5.2 Anlage mit fünf gleichen Standboxen, die für Musikwiedergabe optimiert ist (nicht fürs Heimkino!). "Grace for Drowning" ist eindeutig die technisch beste 5.1 Disc, die ich bis heute gehört habe. Bei mir keimt wieder die Hoffnung, dass die Blu-ray vielleicht doch der Nachfolger von SACD und DVD-A werden könnte.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (57 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 17,99 EUR 17,51
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 13.504