Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mediengestaltung für Einsteiger, 17. November 2012
Rezension bezieht sich auf: X.media.press: Kompendium der Mediengestaltung Digital und Print: Konzeption und Gestaltung / Produktion und Technik für Digital- und Printmedien. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Wie lassen sich Bilder in einer Mitgliederzeitschrift galant in Szene setzen? Welche gestalterischen Aspekte müssen bei der Konzeption von Broschüren, Flyern oder Mitgliederzeitschriften beachtet werden? Und wie werden diese Konzepte dann in die Tat umgesetzt?

Die fünfte Auflage des Kompendiums der Mediengestaltung gibt erstmals in einem Doppelband zahlreiche Antworten auf diese Fragen. In dem Standardwerk für Mediengestalter geht es sowohl um die Konzeption und Gestaltung als auch um die Produktion und Technik für Digital- und Printmedien. Die sinnvolle Gliederung und die übersichtlich farbig gekennzeichneten Kapitel ermöglichen es dem Leser, sich gut zurechtzufinden und schnell das Gesuchte nachzuschlagen. Thematisch betrachtet ist das Werk entsprechend sehr breit aufgestellt. Dabei vermittelt es umfangreiches Grundlagenwissen, wie zum Beispiel die Wahrnehmung von Perspektiven und die Farbgestaltung, und liefert Einblicke in die Praxis.

Sehr hilfreich für Kommunikationsverantwortliche sind die Kapitel Visuelles Marketing und Kommunikation. Darin werden sowohl theoretische Aspekte wie verschiedene Kommunikationsmodelle als auch praktische Tipps zur Gestaltung von Präsentationen geliefert. Welche Medien eignen sich in einem bestimmten Präsentationsrahmen? Was müssen Vortragende beachten, damit sie das Publikum mit ihren Inhalten erreichen? Hier bekommen Redner viele gute Anregungen und können in einem Test herausfinden, welche Präsentationsform sich in ihrer Situation am besten eignet. Auch mit den zahlreichen Tipps zur Rhetorik, den Informationen zum Medienrecht und zum Projektmanagement sind vor allem PR-Neulinge für den Alltag in Verbänden gewappnet.

Wie Konzepte als Print oder digital umgesetzt werden, erfahren die Leser des Kompendiums im zweiten Band. Die Autoren schildern den effizienten Umgang mit Hard- und Softwaresystemen und spannen einen Bogen über Drucktechniken und Webtechnologien bis hin zum Umgang mit Content-Management-Systemen. Sehr spannend sind die Kapitel zur Digitalfotografie und Bildbearbeitung. Der Leser erhält interessante Einblicke in die Fotografie und zur Wirkung von Bildern. In Schritt-für-Schritt-Anleitungen wird außerdem erklärt, wie Fotos schnell und einfach am PC bearbeitet werden können. So können beispielsweise kleine Broschüren oder Flyer mit diesem Hintergrundwissen und ein wenig Geschick auch von Laien erstellt werden. Das bietet gerade kleineren Verbänden die Möglichkeit, Projekte von geringerem Umfang selbst in die Hand zu nehmen und Kosten zu sparen. Mit den zahlreichen Checklisten, Abbildungen und Beispielen sind Kommunikationsverantwortliche gut auf solche Alleingänge vorbereitet.

Einzelne Stichworte lassen sich durch das Stichwortverzeichnis am Ende der Bücher gut finden und effektiv nachschlagen. Die Literaturliste bietet zudem die Möglichkeit, sich in anderen Quellen noch genauer zu bestimmten Themen zu informieren.

Fazit: Das Kompendium der Mediengestaltung ist mit 2.170 Seiten ein mächtiger Koloss, vor dem man zunächst vor Ehrfurcht erstarrt. Durch die durchdachte Aufteilung der Kapitel und die farbliche Gestaltung kann sich der Leser dennoch gut zurechtfinden und viele neue Erkenntnisse rund um die Mediengestaltung erlangen. Viele fachspezifische Details sind für den Alltag von Kommunikationsverantwortlichen in Verbänden nicht unbedingt wichtig, gewähren aber dennoch einen guten Einblick in die Arbeit von Grafikern. So eignet sich das Buch vor allem als Nachschlagewerk oder zum Selbststudium sehr gut und bietet auch denen Hilfe, die sich Anregungen für die Gestaltung von Print- oder Digitalmedien, wie Internetseiten, holen möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins