Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1.829 von 1.914 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht einfach Spaß, 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S3 mini I8190 Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Android 4.1) pebble-blau (Elektronik)
Nachdem ich nun eine Woche im Besitz eines S3 Mini bin möchte ich die Gelegenheit nutzen, um meine erste Rezension zu schreiben.

Ich hatte mich vor dem Kauf sehr ausführlich informiert, jede Menge Testberichte und Rezensionen zu verschiedensten Geräten gelesen und mir in Handyläden die Modelle angeschaut. Es sollte auf jeden Fall ein 4 Zoll oder maximal 4,3 Zoll Modell sein. Galaxy-Note, Note II und S3 waren mir für ein Immer-dabei-Handy definitiv zu groß. Vom Styling her gefielen mir auch die verschiedenen Sony-Modelle aber irgendwie war das S3 Mini von Anfang an mein Favorit. Den Ausschlag gaben neben dem Formfaktor (real sieht es noch wesentlich besser aus als auf Fotos) vor allem Android 4.1.1 und die "normale" Simkartengröße so dass ich mein altes Handy weiter als Ersatz nutzen kann.

Zum Gerät: Optisch und haptisch finde ich es überaus gelungen. Es sieht schlicht und edel aus, hat genau die richtige Größe und liegt gut in der Hand. Zudem ist es mit 113 Gramm (mit Batterie, Sim- und Mini-SD-karte gewogen) leicht genug, um es auch in Taschen von dünneren Jacken tragen zu können. Umrandung und Rückseite sind aus Plastik aber es wirkt dennoch sehr wertig, stabil (nichts knarzt oder wackelt) und aus einem Guss. Die Druckpunkte der Tasten sind gut und das Display hält was die Werbung verspricht. Die Geschwindigkeit ist ausgezeichnet. Mein letztes Handy hatte noch Android 2.3 und im Vergleich dazu ist 4.1.1 wirklich ein Fortschritt. Die Möglichkeiten Homescreens anzulegen und Apps und Widgets hin und her zu schieben sind deutlich besser und komfortabler. Auch die vorinstallierten Apps und Widgets sind, was Qualität und Auswahl betrifft, hervorragend. Memo, Aufgaben, Dateimanager (gibt es bei anderen Herstellern oft nicht) und vieles andere nützliche (wie zB. Eine Taschenlampe – Hilfsbeleuchtung genannt unter Widgets) muss nicht als App mit nerviger Werbung - in der kostenlosen Variante - nachinstalliert werden.

Sehr gelungen ist auch die Sprachsteuerung. Man kann nahezu alle Funktionen des Handys mit Sprachbefehlen über Svoice auslösen und Inhalte eingeben (funktioniert nur online, da die Spracherkennung nicht im Handy selber gespeichert ist, sondern von einem Server abgerufen wird). Darüber hinaus können Texte für alle Eingaben, die sonst über die Tastatur eingegeben werden, aufgesprochen werden. Dies funktioniert auch offline, allerdings muss die deutsche Sprachdatei einmal heruntergeladen und installiert werden. (Vorinstalliert ist nur die englischsprachige Datei). Sowohl Svoice als auch die Spracheingabe funktionieren wirklich gut und es macht echt Spaß, damit rumzuspielen. Auch die Googlesuche per Sprachbefehl (auch als bereits installierte App vorhanden) klappt ganz hervorragend.

Alle anderen Funktionen, vom surfen im Internet bis zum Lesen von Ebooks (ich kann die kostenlose Kindle-App empfehlen) und auch der MP3-Player und das Radio sind gut bis sehr gut. Auch mit den Telefoneingenschaften bin ich zufrieden. Die Empfangsqualität ist auf beiden Seiten sehr gut. (Die Empfangslautstärke könnte einen Tick lauter einzustellen sein, ist aber absolut OK) Was ist kritisch zu sehen? Drei Punkte werden oft angesprochen:

1. Der Akku: Liest man verschiedene Rezensionen könnte man meinen, es wären oft völlig unterschiedliche Akkus verbaut. Ich habe, wie oben erwähnt, eine Menge Rezensionen zu verschiedenen Modellen von allen möglichen Herstellern gelesen und ich habe noch kaum eins (bis auf einige Huawei-Modelle, die sind aber dann auch deutlich schwerer und dicker) gefunden, bei dem nicht der Akku bemängelt wurde. Bei durchschnittlicher Nutzung halten sie meist 1 bis 2 Tage, je nach Nutzung verschiedener Dienste und Anwendungen. Das S3-Mini scheint mir hier sogar leicht über dem Durchschnitt zu liegen. Ich bin mit dem Akku zufrieden.

2. Das Display: 480x800 Pixel seien unterdurchschnittlich und die verbaute Pentile-Matrix wäre zu pixelig habe ich mehrfach gelesen. Ich habe Handys mit verschiedener Auflösung nebeneinander gelegt und verglichen. Klar ist die Auflösung z.B. des S3 besser, im direkten Vergleich deutlich zu sehen, aber das S3Mini muss sich wirklich nicht verstecken. Man kann zwar, wenn man genau hinsieht, (am besten noch mit einer Lupe – hab ich tatsächlich auf Youtube gesehen :-)) manchmal einen kleinen Treppeneffekt sehen aber im "normalen" Gebrauch ist es kaum zu erkennen und wirklich vernachlässigbar. Ich lese, wie erwähnt, auch Ebooks auf dem Handy und bin mit dem Display absolut zufrieden. Bilder und Videos werden wirklich grandios dargestellt und der allgemeine optische Eindruck ist insgesamt sehr gut. Wer klagen will soll es tun, aber es ist wirklich Klagen auf sehr hohem Niveau.

3. Die Kamera: 5 Megapixel seien zu wenig und entsprächen nicht mehr dem Standard habe ich öfter gelesen. Wer sich ein bisschen mit digitaler Fotografie auskennt weiß, dass die Anzahl der Megapixel inzwischen fast eine untergeordnete Rolle spielt. Die Größe des Sensors, die verbaute Optik und die Software sind für die Bildqualität in der Regel entscheidender. Ohne weiter auf die Technik eingehen zu wollen, meine bisherigen Erfahrungen mit der Kamera sind gut. Die Bildqualität entspricht meinen Erwartungen und ist für eine Handykamera gut. Die Features der Kamera finde ich auch gelungen. Es gibt verschiedene Scenemodis, einen Makromodus, das Fokusfeld kann frei auf dem Bildschirm positioniert werden und man kann zwischen 3 verschiedenen Belichtungsmessmethoden wählen (Mittenbetont-Integral, Matrix und Spot). Die Fokusgeschwindigkeit ist im Vergleich mit "normalen" Digitalkameras etwas langsam aber durchaus akzeptabel. Ein nettes Feature: Bei gesperrtem Bildschirm das Handy hochkant halten, einen Finger auf das Display legen halten und dann das Handy ins Querformat drehen und automatisch öffnet sich die Kamera.

Nun zum Schluss mein Fazit: Ein gelungenes Gerät mit minimalen und, für mich jedenfalls, vernachlässigbaren Schwächen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich überragend und die Benutzung des Handys macht jeden Tag Freude. Ich kann das Gerät sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 26 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.02.2013 21:02:18 GMT+01:00
I. Wollert meint:
Hallo, also bei mir funzt das mit gesperrtem Bildschirm und der Kamera, die sich dann automatisch öfnet nicht, wie geht das bei Dir?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 21:20:49 GMT+01:00
Hi, habe es gerade noch mal probiert. Geht so wie ich es beschrieben habe. Der Bildschirm muss noch nicht entsperrt sein; einen Finger drauflegen, so dass evtl. eine kleine Bewegungsblase entsteht, Finger drauf gehalten lassen und dabei drehen. Wenn es nicht funktioniert liegt es evtl. an einer Einstellung, lässt sich bestimmt in irgendeinem Forum finden. Schreib mal wenn es geklappt hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2013 10:41:02 GMT+01:00
I. Wollert meint:
Habe gestern Abend noch selber die Einstellung im s3 mini gefunden, ist echt super!! danke für den Hinweis!

Veröffentlicht am 10.02.2013 03:15:20 GMT+01:00
Nordicläufer meint:
Hallo. Muss mir leider auch ein neues kaufen, das SII will nach 1,5 Jahren nicht mehr, ansonsten geniales Handy.wichtig ist für mich und absolut "Kriegsentscheidend", dass es Tethering hat, da ich viel unterwegs bin beruflich und es mit demNetbook verbindem muss oder dem pad. Können Sie das in den Einstellungen bestätigen, dass Tethering an Bord ist wie beim S II ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 18:44:46 GMT+01:00
Hallo, Tethering ist an Bord. Ob es so wie im SII ist kann ich nicht sagen, da ich das SII nicht kenne. Im S3Mini gibt es unter Einstellungen den Punkt: Tethering und mobiler Hotspot. Dort gibt es neben neben dem mobilen Wlanhotspot die Einstellungen: USB-Tethering und Bluetooth-Tethering. Ich habs noch nicht getestet aber es ist alles vorhanden. Bei dem mobilen Wlanhotspot nennt sich der Hotspot AndroidAP und das Passwort wird in der Voreinstellung vorgegeben. Man kann es auch manuell konfigurieren, zwischen 2 verschiedenen Verschlüsselungsarten oder ohne Verschlüsselung wählen und auch ein eigenes Passwort vergeben.
Hoffe dir geholfen zu haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 19:42:06 GMT+01:00
Nordicläufer meint:
Wunderbar, danke !! Das ist genauso auch beim S II. Dann passt ja wohl alles, muss nur noch VW mir sagen, obs kompatibel ist zu meiner Freisprechanlage und sie es mir auch verknüpfen würden ;), und dann kann es bestellt werden. Bleibt dann allerdings noch die weit schwierigere Frage der Farbe ;), ob schwarz klassisch wie bisher, weiss oder das schöne mohnrot.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 20:20:32 GMT+01:00
Gerne, schwarz scheint es übrigens noch nicht zu geben. Pebble-blau oder weiß. Ich hab das blaue, wobei die Rückseite etwas dunkler ist als der blaue Rand, Anthrazit-metallic würde ich es nennen- also fast schwarz :-)). Wenn du die Verknüpfung abcheckst: Ich habe vor ein paar Tagen ein, von Samsung vorgeschlagenes, Software-update gemacht (über wlan da 80 MB), es ist jetzt die Android-Version: 4.1.2 drauf im Unterschied zum Auslieferungszustand mit Android 4.1.1 Ich kann keine Veränderungen feststellen, es soll stabiler sein und es ist, glaube ich, die aktuellste Android-Version zur Zeit. Alles funktioniert wie es soll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 20:35:17 GMT+01:00
Nordicläufer meint:
Laut Ausführungsliste in amazon derzeit an sich schon in schwarz, steht in der Liste jedenfalls. Blau keinesfalls, da ich blau als Farbe nicht leiden kann und für meinen persönlichen Geschmack dies nur an den Himmel gehört, und sonst nirgendwo hin ;). Schon gar nicht an mein Handy. Also mal schauen. Gehe also davon aus, dass dann Android 4.1.2. drauf ist oder rauf kann, wenn ich den VW Meister befrage zur Kompatibilität. Danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 21:15:50 GMT+01:00
Nordicläufer meint:
Lohnt sich der Wechsel auf Android 4.x denn an sich und damit des Handys gegenüber Android 2.3. ? Bin ansonsten mit dem S II zufrieden und man könnte ja auch an einen neuen Akku nur denken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2013 21:52:05 GMT+01:00
Wenn dein SII noch funktioniert würde ich noch warten. Ich hatte es auch in der engeren Wahl. Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich beim googeln gesehen habe, dass es Android-Updates für das SII gibt. Mindestens auf 4.0. Zu 4.1... ; google-now ist hinzugekommen: es weiß was man machen will, und macht dann Vorschläge, wenn man keine Bedenken wegen Datenmissbrauch hat soll es ganz gut sein. Ich würde das nächste Update abwarten und dann weitersehen.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›