Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!!!!!!, 14. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen: Karnismus - eine Einführung (Broschiert)
Habe dieses Buch sehnlichst erwartet und verschlungen!
Es ist nun mal mein Herzensthema und brennt mir auf der Seele,
daß das Töten und Essen von Tieren keinesfalls normal sein kann-
denn leider muß ich Vegetarier mich als "eigenartiger Besonderling"anschaun
lassen,auch heute noch und ich bin es seit 25 Jahren.
Damals hat mir ein Bericht von M.Karremann die Augen geöffnet und als ich die Tränen
aus den Augen der gequälten Schlachtkuh laufen sah,war es vorbei mit meinem "Fleischgenuß"!!!
Ist es so schwer zu verstehen, daß der Preis für ein paar Sekunden "Gaumenschmaus"einfach
zu hoch ist-all diese geschlachteten,ermordeten Tiere besitzen doch wirklich nur ihr Leben und das wird
Ihnen genommen,wofür??????....und täglich fahren die übervollen Transporter zum Schlachthof-wie
im Buch erwähnt sterben jede Sekunde zig Tausend Tiere für alle "Feinschmecker"dieser Welt!!!
Bei jedem Spanferkel dreht sich mir der Magen um,sehn die alle nicht,das dieses kleine Schweinekind
mit dem Leben bezahlt hat für diese abartige Version eines fraglichen Essvergnügens?
Von den Kälbchen ganz zu schweigen,diese Kuhbabys,die der Mutter sofort entrissen werden,in
Plastikboxen traurig und verloren rumstehen und dann als Babys und Kinder ermordet werden?
Von den Hundeschlachttagen will ich gar nicht erst anfangen,es gibt sovieles,das noch
weltweit den Tieren angetan wird,ohne einen Funken Mitgefühl!
Was ist los mit der Menschheit-wieso läßt sie sich nicht wachrütteln und sieht,was da alles
verbrochen wird an den Tieren?
Dieses Buch bestärkt alle Vegetarier und es ist ein wertvolles Buch,darum unbedingt lesen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.07.2013 02:08:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.07.2013 02:08:45 GMT+02:00
Karin meint:
Gesatten Sie mir eine Frage? Wenn Sie um diese Misstände wissen, wieso sind Sie dann nicht vegan? Ich kann Ihnen nur ans Herz legen diesen Schritt zu wagen, denn die armen Kälber werden ihren Müttern entrissen damit Omnivore *und Vegetarier* ihre Muttermilch konsumieren können. Auch die männlichen Küken von Legehennen werden, wie Sie vielleicht wissen, bereits an ihrem ersten Lebenstag ermordet - durch Vergasung oder lebendig in den Schredder geschmissen - das alles für den "Genuss" von Eiern. Schade, dass Sie dieses Buch nicht ermutigen konnte die ganze Wahrheit zu sehen und entsprechend zu handeln.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2013 13:05:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.07.2013 13:12:17 GMT+02:00
vitale karin meint:
In den letzten 50 Jahren hat sich der Fleischkonsum auf der Welt verfünffacht!!!!!
Veganer und Vegetarier haben doch das gleiche unerreichbare Ziel,das Leid der Nutztiere zu vermeiden,denke ich(und ich denke sehr viel nach),ach ja und noch was:
schade,aber:Ihren Kommentar empfinde ich als unangemessen und arrogant!!!!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.08.2013 22:35:50 GMT+02:00
Daniel meint:
Nicht auf Milchprodukte zu verzichten vermeidet aber das Leid bestimmter Nutztiere nicht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 21:36:20 GMT+01:00
Ja, auch ich hoffe, dass Karin sich entschliessen kann, vegan zu leben. Nur dies kann die ehrliche Konsequenz eines tierliebenden und verantwortlichen Menschen sein.
‹ Zurück 1 Weiter ›