Kundenrezension

142 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichtmal eine Evolution und zu teuer! HX100V kaufen..., 22. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sony DSC-HX200V Digitalkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, GPS, Schwenkpanorama) (Camera)
Nachdem ich zufriedener Besitzer des Vorgängers HX100V bin, habe ich den Nachfolger HX200V auch mal getestet.

Optisch sehen beide zunächst einmal vollkommen identisch aus. Der einzige Unterschied ist äußerlich nur das Logo 18 MP statt 16 MP.

Ich erspare mir einen ausführlichen Erfahrungsbericht für diese Kamera da sie fast absolut identisch mit dem Vorgänger ist. Für Sachen zur Ausstattung, Bedienung usw. verweise ich auf die sehr guten Testberichte der HX100V!

Unterschiede:
- jetzt 18 Mp statt 16 MP. Bringt aber optisch fast garnichts. Die Fotos sind in der Ferne minimal schärfer, das heißt man kann minimal weiter ranzoomen. Dafür hat man dann die bekannten Nachteile von mehr Megapixeln. Bei guten Licht merkt man davon nichts. Aber bei wenig Licht rauscht die HX200V sogar MEHR als der Vorgänger HX100V. Nicht viel aber ein bisschen schon. Mehr Megapixel bringen hier in meinen Augen also nur Nachteile!

- Neue Automatikfunktionen: Per Schieberegler kann man nun ganz leicht Kontrast, Helligkeit, Farbintensität, Farbtemperatur usw. des gewünschten Bildes direkt am Monitor einstellen. Das ist wirklich eine ganz hilfreiche Funktion für Leute die von Blende, Belichtungszeit, ISO keine Ahnung haben. Die Automatik stellt entsprechend alles automatisch ein. Das ist meines Erachtens der einzigste Fortschritt der HX200V!

- bei der Videofunktion ist anders als anders lautende Berichte, KEINE neue Funktion hinzu gekommen! Auch die HX100V filmte bereits in 50p (Vollbildern) bei 1080p. Auch die Videoqualität ist identisch, auch hier weise ich darauf hin das auch hier die HX200V bei miesen Licht etwas mehr rauscht!

- Bei der Lichtempfindlichkeit kann man bei der HX200V nun bis zu ISO 12800 gehen. Bei der HX100V ist bei ISO 3200 Schluss. Über ISO 1600 würde ich persönlich aber sowieso nie gehen weil die Bilder dann einfach sehr verwaschen werden. Man muss aber noch sagen das die HX200V bei ISO 6400 sogar noch besser geht als die HX100V bei ISO 3200. Bei viel wichtigeren (meiner Meinung) ISO 100 - 400 ist die HX100V gerade in dunklen Bereichen aber besser. Weniger Rieseln!

- unverändert ist der Zoom (30x optisch, 120x Digital)

Fazit:
Die HX200V ist eigentlich nur ein Papiertiger. Protzt mit 18 MP und ISO 12800. In der Praxis bringt das aber eigentlich rein garnix. Im Gegenteil unter Extremsituationen ist die Kamera sogar eher ein Rückschritt. Wirklich sehr gut ist das neue Automatikprogramm wo man per Schieberegler Kontrast, Helligkeit, Farbe usw. Live beeinflussen kann.
Bedenkt man, dass die HX100V derzeit für nur noch rund 350 € über die Theke geht und die HX200V mindestens 130 € mehr und damit 480 € kostet, kann ich nur zu dem Schluss kommen: Sie ist das Geld nicht wert!

Der warscheinlich einzige Vorteil der HX200V ist, dass die HX100V demnächst günstiger zu haben sein wird ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.03.2012 15:45:24 GMT+01:00
Jojo meint:
Lauten Datenvergleich müsste aber die bei der Vorgängerin doch sehr magere Akkulaufleistung um etwa ein Drittel verbessert worden sein. Ist davon was zu merken?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2012 01:47:24 GMT+01:00
Florian meint:
Also ehrlich gesagt finde ich den Akku sehr ausdauernd bei der HX100V. Ich habe es bei der HX100V geschafft den Akku an einem Tag zu leeren. Bei der HX200V habe ich jetzt noch die Hälfte laut Anzeige, allerdings habe ich auch etwas weniger gemacht als bei der HX100V...

Veröffentlicht am 04.05.2012 13:04:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.05.2012 13:12:38 GMT+02:00
Llewellyn709 meint:
Stimme der Rezension voll zu.

Was die Akkulaufzeit angeht: Ich hatte die HX100 in zwei Urlauben dabei und war mehrfach ganztags mit eingeschaltetem GPS und ausgeschalteter(!) Stromsparfunktion unterwegs. Gebraucht habe ich maximal 2 Akkus pro Tag (hatte 1 Sony und 2 VHBW Akkus dabei, von denen einer jeweils arbeitslos blieb). Ich wüßte also nicht, wo hier eine "magere Akkulaufleistung" sein soll...

PS: Ordentliche Ersatzakkus sind übrigens sehr preiswert zu bekommen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.422