Kundenrezension

74 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ärzte sind anders, 26. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Jazz ist anders (inkl. 3-Track Bonus-Download-EP) (Audio CD)
Holla, da haben sich die Ärzte aber was einfallen lassen. Nicht nur die Verpackung à la Pizzakarton sprüht nur so vor Originalität, sondern auch der Inhalt hat es in sich:

1) "Himmelblau" 5 Sterne
Cooler Einstieg in das langersehnte nächste Album. Erst das Spannung aufbauende Gitarren-Intro, dann Farins unverkennbare Stimme. Dieser optimistische, Gute Laune verbreitende Opener macht definitiv Lust auf mehr.

2) "Lied vom Scheitern" 5 Sterne
Dieser Song reiht sich nahtlos an den ersten an. Diesmal von Bela interpretiert appelliert der Text an das eigene Selbstbewusstsein, sein eigenes Ding durchzuziehen. Und tatsächlich baut dieses Lied einen mit der im Pop-Gewerbe angesiedelten Musik Stück für Stück auf und hinterlässt ein gutes Gefühl.

3) "Breit" 3 Sterne
Witziges, von Rod gesungenes Lied. Beim ersten Hören hab ich mich fast hingeschmissen vor Lachen. Doch so sind nun mal die Ärzte. Leider hat man dieses Lied nach ein paar Durchläufen satt und es fängt an, auf die Nerven zu gehen. Schade, dieses Lied hat keine Dauerhaftigkeit.

4) "Lasse redn" 5 Sterne
Einer meiner absoluten Lieblingssongs auf dieser CD, was durchaus schwer ist bei dieser Qualität. Man muss genau auf den Text achten. Er strotzt vor Witz, Geist und Charme. Beispiel: " Rasierst du täglich deinen Damenbart oder hast du im Garten ein paar Leichen verscharrt? Die Nachbarn haben da so was angedeutet, also wunder dich nicht, wenn bald die Kripo bei dir leutet." Die leicht elektronisch angehauchte Mucke passt dabei wie die Faust aufs Auge. Ein hoch auf Farins Ideenreichtum.

5) "Die ewige Maitresse" 4 Sterne
Einer der härteren Songs. Von Anfang an begleiten die harten Gitarrenriffs Belas Gesang, der im Refrain durch Farins Stimme ergänzt wird. Interessantes Lied, aber im Gegensatz zu den anderen Songs ein bisschen schwächer.

6) "Junge" 5 Sterne
"Junge" als ersten Auszug aus dem Album zu nehmen, war eine interessante, aber gute Wahl. Wie die meisten Songs vor ihm hält das Lied mit seinen ruhigen Strophen und dem Kracher-Refrain wieder mal das Schwert der Individualität in die Höhe, doch diesmal auf ironische Weise.

7) "Nur einen Kuss" 5 Sterne + die Milchstraße :)
Ich LIEBE dieses Lied. War nach "Junge" das erste Lied vom neuen Album, das ich in einer Radioshow mit den Ärzten hörte. Danach stand für mich fest: Die CD muss ich haben. Eine wunderschöne und doch makabre Ballade über Liebe und Verlust. Farins Stimme entführt jeden in dieses Lied.

8) "Perfekt" 5 Sterne
So ein Lied hätt man Bela ja gar nicht zugetraut. Hier zeigt er sich von seiner lieben Seite, wobei natü rlich der Sarkasmus nicht zu kurz kommt. Nachdem er die ganzen schnulzigen Liebesfilme und -lieder durch den Kakao gedreht hat, kommt dann doch noch der Schmuse-Bela hervor. Die Musik erinnert wieder mehr an Pop als an Rock, doch es passt zum Text.

9) "Heulerei" 4 Sterne
Endlich wieder mal mehr Rock mit dem Einsatz der E-Gitarre. Farins boshaftes Verständnis von Witz, das wir alle so lieben, sticht super heraus. Diesmal gehts ums Verlassen der Liebsten. Trotz allem überzeugt der Song nicht ganz. Irgendwas fehlt, vielleicht ist der Song mit seinen 2:13 einfach zu schnell vorbei.

10) "Licht am Ende des Sarges" 4 Sterne
Was hat Bela nur mit der Popmusik? Natürlich kommen die Instrumente hier alle gut durch und die Rockherkunft scheint immer wieder durch, doch irgendwie erinnert der Song schon wieder an Wilderei im Nachbargenre. Der Text hingegen ist mal wieder typisch Ärzte. Über irgendeinen Unsinn singen (hier über Dracula, der keinen Bock mehr auf Vampir-Sein hat) ist nun mal eins ihrer Markenzeichen.

11) "Niedliches Liebeslied" 2 Sterne
Das nächste Lied von unserem Rod. Die nächste Veralberung von schnulzigen Liebesliedern. Nur leider klingt das Lied genauso. Lieber weiterschalten.

12) "Deine Freundin (wäre mir zu anstrengend)" 4 Sterne
Bei diesem Ulk-Lied der Extraklasse hälts einen nicht auf den Beinen. Irgendwie muss man zu diesem Rhythmus tanzen. Auch wenns nur albern aussieht. Das Gitarrensolo zum Ende hin ist noch mit das Beste am Lied. Insgesamt witzig, doch kein 1a-Song.

13) "Allein" 5 Sterne
Endlich mal wieder etwas Düsteres. Zum Ende hin haun die Ärzte nochmal auf die Pauke. Nachdem sie am Anfang das Selbstbewusstsein aufgebaut haben, zertrümmern sie es wieder. Bei diesem eingängigen Rock-Sound und den einprägsamen Zeilen kann man spätestens beim Refrain nicht umhin, einfach mitzusingen. Der Song baut sich immer weiter auf und wird von Zeile zu Zeile immer genialer bis zum Finale furioso.

14) "Tu das nicht" 5 Sterne
Einer der interessantesten Songs der Ärzte überhaupt. Langsamer Einstieg, man wartet und wartet und fragt sich, wo der Rest des Liedes bleibt. Dann: Bumm. Ab geht der Rock, Belas Stimme schreit sich fast einen ab. Einfach geil, wie die Ärzte hier die Musikindustrie im Hinblick auf das Raubkopieren von Musik anklagen.

15) "Living Hell" 5 Sterne
Nein, das Lied ist Gott sei Dank nicht auf Englisch. Wär auch schade, denn der Text hat es in sich. Man muss einfach auf jedes Detail achten. In diesem melancholischen Rocksong fordert Farin die reichen Leute auf, sich nicht ständig über ihr Leben zu beschweren. Aber natürlich wieder aus ironische Weise.

16) "Vorbei ist vorbei" 4 Sterne
Nach den vorigen Krachern ist der letzte Song irgendwie enttäuschend. Vom Text her ein super Schlusslied. Aber die Musik klingt wieder mehr nach Pop. Oder ich hab was mit den Ohren. Jedenfalls kein guter Abschluss für so eine super CD.

Insgesamt hält sich das Album die Waage. Hier mehr Pop, dort mehr Rock. Meist handelt es sich um Gute-Laune-Mucke. Textlich zieht sich der Rote Faden auch erkennbar duch, da die meisten Lieder die Individualität eines jeden Menschen behandeln. Das Album ist erkennbar die Ärzte, aber auch irgendwie anders. Vielleicht gerade deswegen: Denn die Ärzte sind eben anders als andere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2008 19:33:36 GMT+01:00
Hirnzilla meint:
Sehr schöne Rezesion. Danke für die Mühe ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.05.2008 12:45:49 GMT+02:00
DVD Scout meint:
Schließe mich an.Tolle Rezesion:)
weiter so!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.06.2008 12:10:52 GMT+02:00
M. Rapp meint:
super eintrag, so muss eine Bewertung aussehen! Toll!

Veröffentlicht am 09.09.2008 09:38:15 GMT+02:00
klasse...danke für die gute rezesion!

Veröffentlicht am 03.10.2008 18:45:59 GMT+02:00
kohakucour meint:
Da möchte ich mich anschließen. Ausführlich, kritisch, neutral, alles was ich mir persönlich für eine gute Rezi wünsche.
So kann ich mir ein Bild vom Album machen.
Danke für die Mühe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2009 18:02:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2009 18:04:05 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2009 10:35:30 GMT+02:00
blödes geschwätz!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2009 17:41:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2009 19:20:19 GMT+01:00
a-x-e-l meint:
@Steffen Frahm: Ich finde Deine Bemerkung nicht nur doof sondern auch völlig unangebracht, aber so etwas habe ich schon oft bei Leuten beobachtet, die Qualität mit Quantität gleichsetzen und daraus dann ableiten, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Veröffentlicht am 29.04.2012 12:44:09 GMT+02:00
CRFler meint:
schwache rezension; einzelne lieder zu bewerten ist meiner meinung nach zu subjektiv.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bonn

Top-Rezensenten Rang: 189.864