Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unverzichtbar, 25. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Tell Tale Signs: the Bootleg Series Vol.8 (Audio CD)
diese doppelCD deckt den zeitraum zwischen der von mir sehr geschätzten "oh mercy" (die aber offenbar nicht bei allen dylan-hörern uneingeschränkte zustimmung fand - zu brav produziert, vielleicht?) bis 2006 ab.

einer der größten songwriter unserer an songwritern nicht gerade armen zeit zeigt uns hier mit alternativen versionen von songs, die es auf ein album geschafft haben, über unveröffentlichte live-prätiosen bis hin zu songs, die es - großteils unverständlich - auf kein album geschafft haben, einen querschnitt seines schaffens über rund 17 jahre.

eine nagelneue dylan-platte, die man das erste mal hört, löst bei mir meist eine art ratlosigkeit aus. es ist diese mischung aus "kommt mir bekannt vor", "das ist aber ein seltsamer song", "das ist jetzt klasse", "was, das war es schon wieder?", die dann unweigerlich dazu führt, sich das ding eine zeitlang öfters reinzuziehen, dann muss es wieder anderem platz machen und mit der zeit, oft aus der distanz von jahren, bescheinige ich dann jeder dieser scheiben, zu einem substantiellen bestandteil meiner nicht gerade mickrigen musiksammlung aus allen musikrichtungen geworden zu sein.

letzteres ist diese doppelCD gleich von beginn an! aber es ist nicht unbedingt ein dylan für einsteiger. um diesen musiker in seiner gesamtheit verstehen zu können, ist auch die kenntnis seiner platten vom beginn an zumindest hilfreich.

nichts desto trotz erwirbt man hier ein firstclass-ticket in die musikalische welt von BD und jedermann/frau, der/die ohren hat, zu hören und mit verschiedensten gefühlen angefüllt ist, wird sich hier die sonderstellung dieses jahrhundertmusikers ganz lässig offenbaren!

verständlich, dass es diese produktion auch in einer luxuriösen 4-LP-box gibt.

aber diese doppelCD tut's genauso. der sound ist so gar nicht "bootleg", kommt prall und fett daher, auch wenn qualität zwischen den verschiedenen aufnahmen klarerweise etwas schwankt. schlecht ist aber keine und auf manchen ist ein tiefbass drauf, der mich staunen lässt (wohl dem, dessen musikmaschine das auch reproduzieren kann!).

vier bis fünf sterne für den sound und, tja, ein "must-have" - nicht nur für fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
11-16 von 16 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 10:57:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 10:57:37 GMT+01:00
V-Lee meint:
apropos beatles - jetz gibt's dann die remasterden beatles alben in einer box auch alle auf vinyl:
The Beatles - Remastered Vinyl Box-Set [Vinyl LP]
allerdings zu einem ziemlich stolzen preis - rund 25 EUR/scheibe ist ja nun nicht gerade günstig...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 15:37:08 GMT+01:00
Andreas S. meint:
Komisch immer diese Preisvorstellungen bei Boxen. Als ob das denen wehtut, wenn sie alle auf einmal hergeben müssen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 15:38:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 16:11:57 GMT+01:00
Rocker meint:
jo, auch schon gesehen.
das ist im prinzip das gleiche, wie die box, die ich habe. nur mit mehr luxus und in modernerem gewand. selbst wenn ich keine einzige beatles lp hätte, würde ich dieses ding nicht kaufen (streng gesehen sind es sogar knapp 30 eier pro album in der box, im einzelerwerb liegen die z.zt. bei 55 bzw. 65 für past masters 1+2)...aber es wird bestimmt genügend sammler geben, die es kaufen, um zu den 50.000 weltweit zu gehören, die das haben...

und das pendant von the who gibt es demnächst dann auch noch...allerdings wesentlich günstiger...
The Studio Albums (Limited Edition inkl. Poster / 180g Vinyl) [Vinyl LP]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 17:08:30 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 17:09:16 GMT+01:00
V-Lee meint:
mehr luxus? gluab ich gar nicht - ok es werden wohl dickere pressungen sein, aber von einem zusätzichen booklet oder ähnlichem hab' ich nix gelesen.
bzgl. der who box - nett, aber die ersten 3 studio alben von denen braucht man nicht wirklich (und die letzte schon gar nicht). bis auf - ausgerechnet - 'who's next', hab' ich die anderen schon auf vinyl in den original pressungen. fein wäre eine singles compi von denen auf vinyl, denn 'magic bus', 'long live rock', let's see action', oder 'join together' bspw. sind ja auf keinem original studio album drauf. ich hab' auf vinyl die us (Mca) pressung der 'who's better, who's best', aber die ist klanglich nicht sehr toll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 20:31:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.11.2012 14:30:30 GMT+01:00
Rocker meint:
...ich glaubte, ich hätte ein buch/booklet gesehen, kann mich aber auch täuschen.
in meiner box ist die rarities lp dabei, in der neuen box dafür das doppelalbum past masters 1 + 2, was sich aber auch inhaltlich überschneidet...zusätzlich habe ich dann noch die beatles ep collection auf cd. damit habe ich von den beatles weit mehr, als man braucht.

zu the who gebe ich dir vollkommen recht. ich liebe diese band, aber wirklich gute lps haben sie nur 3, maximal 4 geschafft. der rest ist für fans zwar unverzichtbar, aber qualitativ allenfalls durchschnitt. zusammengenommen sind die soloalben der einzelnen mitglieder, allen voran natürlich townshend, teilweise viel besser, als ihre alben als the who.

- - -

v-lee: klick deinen link zur beatles box noch mal an und schau dir das video dazu an...meiner meinung nach ist das schon eine luxusbox und deshalb wahrscheinlich auch der etwas stattliche obulus...

und noch zu the who: wer b-seiten, outtakes und single-tracks sucht, die auf den normalen alben nicht drauf sind, der sollte nach odds & sods, the who rarities 1+2 oder who's missing bzw. two's missing ausschau halten...lohnen sich alle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 19:49:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.11.2012 19:50:32 GMT+01:00
V-Lee meint:
@the who - ja eh, aber die einzige wirklich umfassende compilation die's auf vinyl je gab (damit man nicht mehrere alben kaufen muss) war The Who Collection nur hatte die das manko, dass sie pro lp seite auf fast 30 min laufzeit kam, was zu lasten des klangs ging. die als 4er, oder zumindest 3 lp box wäre eine neuauflage wert (vielleicht noch mit dem formidablen bonus track 'real good looking boy') oder wenn's noch üppiger sein sollte die maximum r'n'b box als vinyl ausgabe...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 575