Kundenrezension

80 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... endlich!, 14. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Manche mögen's heiß [Blu-ray] (Blu-ray)
Wer sich für diese Blu-Ray interessiert, dürfte die herausragende Komödie des genialen Billy Wilder bereits kennen. Wenn dies bei jemandem noch nicht der Fall sein sollte, möchte ich sein Filmvergnügen nicht schmälern, so dass ich mich nur mit der technischen Umsetzung des Films auf das neue Format beschäftige.

Alle bisherigen Veröffentlichungen dieses wunderbaren Meisterwerkes litten an einem mehr oder weniger auffälligen Beschnitt des Original-Negativformats. Die Geschichte dieser unleidigen Übung von den Anfängen der ersten Fernsehübertragungen über die VHS-Kassetten bis hin zu den heutigen DVD`s läßt sich den bisherigen Rezensionen des Films entnehmen. Nun hat man dem im Jahre 2002 im zarten Alter von 95 Jahren verstorbenen Regisseur nachträglich den nötigen Respekt erwiesen und den Film im originalen Seitenverhältnis (1:1,66) überspielt. Auf einem modernen 16x9 Fernseher bleiben mithin rechts und links jeweils zwei (schmale!) schwarze Balken sichtbar. Mag der bisherige Beschnitt des Films für viele Zuschauer von untergeordneter Bedeutung gewesen sein, weil ihm je nach Ausgabe nur wenige Prozente an Information des Originalnegativs zum Opfer gefallen sind, halte ich gerade bei Filmklassikern wie dem Vorliegenden eine Wiedergabe des Originalformats für sehr entscheidend. Ein Beschnitt des Originalformats geht immer einher mit einer Veränderung der ursprünglichen Sicht des Regisseurs. Diese Sicht, oder auch das "Auge" des Kameramannes kommen bei dem Zuschauer nicht mehr an, so dass die Ausgewogenheit und die Harmonie des Bildes - wie etwa der sogenannte Goldene Schnitt - z.T. endgültig zerstört werden. Auch wenn dies den Filmgenuss nicht durchgehend beeinträchtigt, kann man die störenden Auswirkungen der bisherigen Überspielungen insbesondere etwa bei einigen Porträits von Marilyn feststellen. Ein Vergleich zu einer bisherigen DVD Manche mögen's heiss - Special Edition (s/w) zeigt, dass bisher nicht nur oben und unten, sondern auch (völlig unnötig!) an den Seiten ein wenig beschnitten wurde. Damit hat es nun zum Glück ein Ende, was bei einigen anderen Majors bei weitem noch kein Allgemeingut geworden ist, denn so hat etwa die Universal das Bild auf der unlängst erschienenen Blu-Ray des von Paramount übernommenen Hitchcock Klassikers "Psycho" nach wie vor deutlich beschnitten!

Auch sonst ist das Bild hervorragend, obwohl nicht verschwiegen werden soll, dass es in den letzten Feinheiten noch nicht ganz an das Referenzniveau etwa von "Casablanca" heranreicht. Die Bildschärfe scheint mit Digitalfiltern künstlich angehoben worden zu sein, was je nach Wiedergabegerät schon zuviel des Guten ist und zu einem fast unnatürlich scharfen Bildeindruck führt. Mit dem überscharfen Bild geht natürlich ein "Absaufen" von Information in den dunklen Bildanteilen einher, was allerdings mit dem Kontrastregler des Fernsehers etwas aufgefangen werden kann. Dies ist aber wirklich ein Jammern auf hohem Niveau: Alles in Allem hat man den Film bisher noch nie in dieser Güte genießen können. So sind etwa die Feinheiten in den hellen Kostümen der Protagonisten, die Assessoires oder auch sonst vieles Andere einfach eine völlig neue Augenweide. Man meint, schier jedes Wort in der Zeitung mitlesen zu können, die sich Tony Curtis als "Shell"-Junior in seinem Strandkorb wegen seiner "Lupenbrille" zunächst verkehrt herum vor die Nase hält ...

Auch der Ton ist auf dieser Blu-Ray mit den bisherigen Synchronstimmen besser als je zuvor übernommen worden, wobei man bei dem alten Film natürlich keine Audio-Effekte im Rear-Kanal erwarten sollte.

Ein wunderbarer Meilenstein - kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.08.2011 08:40:00 GMT+02:00
Q - Fan meint:
Das Originalformat war bei diesem Film 1:1,85. Es gab auch damals Filmkopien, die nur das
gewünschte, richtige Format hatten. Für Dorfkinos mit nur kleiner Bildwand.. wurde - wie bei
vielen Filmen damals üblich (z. B. VistaVision) - das volle Bildfeld belichtet, aber die Handlung
spielte sich in "Breitwand" ab. Auch einige Hitchcock-, Jerry Lewis-Filme wurden so konfiguriert.
Da sieht man dann bei Projektion im falschen Format zuweilen Mikrofone, Scjeinwerfer an der
Decke und Kabel am Boden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2011 20:48:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.08.2011 23:33:28 GMT+02:00
Natürlich möchte ich zum Format nichts Falsches sagen. Es mag durchaus sein, dass sie "prinzipiell" Recht haben. Jedenfalls nach Angaben der Internet-Movie-Database wurde der Film in dem 1:1,66 - Format gedreht.

Meine Aussage zu dem Format beruht schlichtweg auf einem Sichtvergleich eines alten TV-Bandmitschnitts und einer DVD zu der neuen Blu-Ray. Dieser erweist eindeutig, dass der Fernsehausstrahlung ein mittiger Ausschnitt zugrunde lag, denn oberer und unterer Bildrand sind identisch. Man kann die TV-Ausstrahlung tolerieren, denn die Handlung spielt sich ja weitgehend in der Mitte ab. Das DVD-Breitbild ist demgegenüber oben und unten (z.T. krass) und darüberhinaus auch völlig unnötig noch an beiden Rändern ein wenig beschnitten. Dies ist unzumutbar.

Nach Angaben auf der Hülle weist demgegenüber die Blu-Ray das Originalformat auf, und es finden sich jedenfalls keine der von Ihnen genannten Fehler (Mikros, Scheinwerfer, pp.).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2011 14:34:09 GMT+02:00
Montana meint:
Gibt es auch irgendwelche neuen Extras auf der bluray-disc, die es auf der special edition dvd nicht gab? Danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2011 22:41:19 GMT+02:00
... ja: > Neues Interview mit Tony Curtis, > "Making of" und > Über den Film und die Reaktionen nach der Veröffentlichung. Dafür sind die sechs Trailer der Billy Wilder Filme sowie die Bildergalerie nur als Extras auf der DVD enthalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.08.2011 08:20:26 GMT+02:00
Montana meint:
Ist das Interview mit Leonard Maltin? Das gabs auch schon auf der DVD.

Veröffentlicht am 24.08.2011 13:58:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2011 13:59:34 GMT+02:00
Wiener 1 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2011 17:41:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2011 23:04:33 GMT+02:00
Wie darf ich Ihren Vorwurf verstehen? Bisher habe ich nur diese eine Rezension zu der blu-ray und sonst lange vor deren Erscheinen nur einen Kommentar (und keine Rezension) zu einer früheren DVD-Ausgabe des Films abgegeben. Es ist doch hinlänglich bekannt, dass Amazon die Rezensionen zu beiden Ausgaben munter mischt. Aber es handelt sich trotzdem um zwei völlig unterschiedliche Medien.

Allerdings haben Sie mich mit Ihrer unberechtigten Kritik von dem Spitzenplatz im Rang der "hilfreichen" Rezensionen geworfen; ein solches Verhalten dürfte wohl auch in Ihrer Heimat als unseriös gelten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (128 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (111)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 8,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Eckernförde

Top-Rezensenten Rang: 102.070