Kundenrezension

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Riesige Platte!!!!, 26. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The Final Frontier (Audio CD)
Das Cover sieht schon einmal sehr klassisch aus. Erinnert an so manche alte Platte von Maiden. Den Beginn macht der Song "Satelitte 15...The final Frontier", der aus 2 Teilen besteht und insgesamt eine Lauflänge von 8:41 Minuten vorzuweisen hat. Der erste Teil ist als Intro anzusehen, man hört immer wieder wie mit den Gitarren gespielt wird, mal diese und mal jene Melodie. Das schöne daran ist aber vor allem eins...dieses Intro steigert die Vorfreude auf das was kommen mag extrem! Nach fast 5 Minuten geht es dann auch mit dem zweiten Teil The final Frontier los. Ein typischer Maiden Song, der vor allem von den Melodie und dem hervorragend aufgelegten Sänger lebt. Und wieder einmal...der Song erinnert sehr an gute alte Zeiten! Vor allem der Refrain bleibt im Ohr, was wohl auch daran liegt dass er einfach aus den Worten "The final Frontier" besteht. Toller Anfang jedenfalls. Weiter geht es nun mit dem Song "El Dorado", der auch wieder Mal eine Lauflänge von fast 7 Minuten vorzuzeigen hat. Der Song war bereits im vorraus veröffentlicht worden und hat einen gnadenlos auf das vorbereitet was folgen wird: Ein Rockalbum der extraklasse! Wer bei "El Dorado" nicht mit dem Kopf nickt ist selbst schuld. Der dritte Song "Mother of Mercy" erinnert von Anfang an, an alte Maiden Zeiten die längst vergangen schienen. Sehr toller Song mit einigen Gänsehautmomenten. Für mich vielleicht der Song des Albums!

"Coming Home" heißt der vierte Song des Albums und der lässt es zum ersten Mal etwas ruhiger angehen. Klare Ballade von Maiden (Wenn auch Powerballade...is schließlich Maiden!). Funktioniert aber bestens, denn Mr. Dickinson hat eine klasse Stimme und ein tolles Gefühl für sowas. "The Alchemist" geht dann von der ersten Sekunde voll ins Ohr und zeigt auch von Anfang an dass er ein Song der schnelleren Sorte ist. Schon der Name des nächsten Stücks lässt irgendwie etwas episches erwarten: "The Isle of Avalon". So ist die Lauflänge von über 9 Minuten dann auch keinesfalls überraschend. Der Song beginnt schön langsam und zeigt den heutigen Musikern wie so ein langsamer Aufbau eines Stücks aussehen muss, dass später dann voll in die Breschen schlagen wird. Denn genau das tut "The Isle of Avalon" nach dem Anfang, man steigert die Geschwindigkeit und haut voll rein! Macht Laune.

Mit "Starblind" hat man wieder das Gefühl mittendrin in der Vergangenheit von Maiden zu sein. Melodien und auch Gesang erinnern sehr an Songs die man schon einmal gehört hat. Das macht das Ganze aber nicht schlecht...als Fan ist man froh darüber dass Maiden endlich wieder endgültig wie Maiden klingt!!! Der nächste 9 Minuten Song steht dann mit "The Talisman" an. Auch der Song fängt langsam an und erzählt dabei eine Geschichte, dann plötzlich Bruch und volle Geschwindigkeit! Hammer Song! Der vorletzte Song des neuen Albums trägt den schönen Namen "The Man who would be King" und geht auch 8:28 Minuten lang. Der Song gehört definitiv zum besten was das Album zu bieten hat. Tolles Storytelling und vor allem wunderschöner Song! Zum Abschluß schenkt Iron Maiden den Fans dann noch einen Song der eine Lauflänge von über 11 Minuten besitzt. "When the wild Wind blows" heißt das letzte Versatzstück des neuen Albums und das hat das Potential zu einem ganz großen Live Kracher. Einer der Songs der wahrscheinlich immer und immer gespielt werden wird auf Konzerten!

Fazit: Leider endet das Album dann auch an dieser Stelle nach nur 10 Songs. Und das ist vielleicht auch der einzige Kritikpunkt der einem als Fan einfallen will, denn das neue Album besticht durch Qualität und einen enormen Bezug zur eigenen Vergangenheit. Wer Iron Maiden erleben wollte wie sie sind, der ist mit diesem Album bestens bedient. Wem Maiden noch nie gefiel, der sollte natürlich die Finger weglassen, denn ihm werden sie dann auch jetzt nicht gefallen. Und wer sich nur was kurzes für zwischendurch anschaffen will, der sollte auch vom Album ablassen, denn die Songs erfordern oftmals etwas Geduld.

Wertung: 9/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins