Kundenrezension

49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Kamera, aber man lernt schnell ihre Schwächen kennen., 7. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon PowerShot A2300 Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese PowerShot A2300 soll mir vor allem als Alltagsbegleiter in der Handtasche dienen, wenn ich meine ältere PowerShot SX 210 nicht mitnehmen will. Vergleiche zwischen den beiden Modellen anzustellen wäre hier allerdings müßig, da sie einfach verschiedenen Preiskategorien angehören. Dennoch bietet diese handliche A2300 sehr viele Möglichkeiten, die mir schon von der SX 210 bekannt sind und was ich für eine Kamera in diesem Preissegment wirklich beachtlich finde!

Die A2300 ist sehr klein und mit ca. 125 Gramm extrem leicht. Trotzdem liegt sie gut in der Hand. Für größere (Männer-)Hände könnte sie vielleicht schon etwas zu klein sein, da man beim Auslösen schnell einen Finger über dem Blitzlicht oder auf der Linse liegen hat. Die Menüführung ist Canon-typisch, einfach und leicht zu verstehen.

Die Geschwindigkeit ist für eine Kamera dieser Preisklasse sehr gut und eignet sich daher bestens für schnelle Schnappschüsse. Zudem hat diese Kamera wie bereits erwähnt wirklich erstaunlich viele Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten, wie ich sie von meiner PowerShot SX 210 kenne. Manuelle Änderung des ISO Wertes, der Verschlusszeit oder die Korrektur der Helligkeit, Gesichtserkennung sowie Spielereien mit verschiedenen Farbfiltern, Fischaugen- oder Miniatureffekt.
Reichlich Möglichkeiten also, um mit dieser Kamera kreativ zu werden. Standard Einstellungen wie Serienbilder oder Selbstauslöser sind natürlich auch dabei.

Gerade für Anfänger finde ich die Hilfetaste auf der Rückseite der Kamera sehr, sehr nützlich. Einfach drauf drücken und schon werden kurze Beschreibungen der Einstellmöglichkeiten sowie der verschiedenen Menüpunkte angezeigt. So hat man eine kleine Bedienungsanleitung quasi immer dabei.

In Innenräumen und Situationen mit sehr wenig Licht bekommt die Kamera leider schnell Probleme und steht sich mit ihren 16 Megapixeln ein wenig selbst im Weg. Diese überfordern die Kamera einfach zu schnell. Dabei fehlt ihr vor allem der optische Bildstabilisator. Ohne Blitz werden die Bilder schnell körnig bzw. unscharf und auch die zusätzlichen Menüpunkte „Wenig Licht“ oder „Langzeitbelichtung“ können einem da wenig helfen. Auch im Zoom treten diese Probleme schnell auf, da man die Hand schon extrem ruhig halten muss, was bei Wind und Kälte natürlich schwierig ist.

Probleme hat mir zudem der Fokus bereitet. Man kann, soweit ich das herausgefunden habe mit dieser Kamera im Programmmodus nicht selber fokussieren, sondern ist auf den Autofokus angewiesen. Selbst die Stelle, die laut Display fokussiert wurde, ist auf dem Bild später nicht 100%ig scharf.
Markante Strukturen und Oberflächen wie z.B. Jeansstoff oder Haut werden auch im Makromodus einfach nicht richtig erfasst. Bei ganz genauer Betrachtung liegt immer eine Art Schleier über dem Bild.

Diese Canon PowerShot A2300 HD Kamera ist vor allem für Schnappschüsse gedacht und soll solide Qualität für kleines Geld bieten. Und genau das tut sie auch. In guten bis normalen Lichtsituationen ist sie ein verlässlicher Begleiter beispielsweise für Urlaubsbilder, sofern diese später nicht unbedingt in Poster Größe gedruckt werden sollen.

Denn stellt man schon ein paar Ansprüche an die Bildqualität, so wird man schnell die Schwächen dieser Kamera kennenlernen. Auch wenn ich selber nicht die direkte Vergleichsmöglichkeit habe, so würde ich allen Kaufinteressierten ehr zum Nachfolgermodell PowerShot A3400 IS raten. Diese hat bereits einen 3,5 Stufen Intelligent IS optischen Bildstabilisator, was für die Bildqualität nur von Vorteil sein kann und mit gut 25 Euro mehr im Vergleich zu diesem Modell hier auch dem Portemonnaie nicht allzu weh tut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.11.2012 02:42:56 GMT+01:00
olly620 meint:
Momentan für 69 Euro sicher das beste zum Einsteigen, wenn man ein kleines Budget hat. Ich finde, dass die Frage des Budgets immer mit in eine Rezension gehört, so mache ich es meist auch. Mfg

Veröffentlicht am 24.01.2013 13:49:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.01.2013 18:03:49 GMT+01:00
Dave meint:
Ich habe mir erlaubt ihre Rezension als "nicht hilfreich" zu labeln. Ich habe die Kamera selbst zwar nicht, trotzdem finde ich drei Ihrer Bemerkungen irreführend:

1) "Man kann, soweit ich das herausgefunden habe mit dieser Kamera im Programmmodus nicht selber fokussieren".
Höchstwahrscheinlich nicht. Wozu sollte das gut sein? Auf dem Display kann man kaum entscheiden ob ein Bild scharf ist. Das muss der Autofokus hinbekommen. Ob Ihr Modell da wirklich ein Problem hat, oder ob Sie bei (unsinnigen aber handelsüblichen) 16 MP auf Pixel-Niveau einfach zu viel erwarten, kann ich nicht beurteilen.
2) "würde ich allen Kaufinteressierten eher zum Nachfolgermodell PowerShot A3400 IS raten"
Das ist kein Nachfolgermodell! Beide sind (noch, Jannuar 2013) aktuell. Die A3400 hat einen Touch-Screen. Sonst: Selbe Linse, selber Sensor -> gleiche Bildqualität
3) "Dabei fehlt ihr vor allem der optische Bildstabilisator" ??? hat sie doch! ???
und: "Auch im Zoom treten diese Probleme schnell auf" ... was ist "im Zoom"? Meinen Sie bei (maximaler) Telestellung des Zooms? Natürlich verwackelt man da leicher (wegen kleinem Bildwinkel und wegen geringer Lichtstärke) Was wollen Sie sagen?

Können Sie als Mitglied des Vine-Club nicht Amazon bitten, Sie etwas rezensieren zu lassen von dem Sie auch was verstehen?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

sandravl
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 1.382