Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr praktisch!, 8. November 2010
Rezension bezieht sich auf: JavaServer Faces 2.0: Grundlagen und erweiterte Konzepte (Broschiert)
Mir gefällt am Buch, dass es von vorn bis hinten mit guten Code-Beispielen gespickt ist. Der rote Faden, der sich durch das Buch zieht, ist die kleine Beispielapplikation "MyGourmet". Hieran wird z.B. der standardisierte Umgang mit Ressourcen gezeigt, was ja eines der wichtigsten neuen Features von 2.0 ist.

Gezeigt wird auch der Umgang mit den JBoss-Tools und der zugehörigen WYSIWYG-Ansicht. Hiermit kann man JSF-Anwendungen sehr schnell entwickeln.

Beispiele für GET-requests, damit in JSF endlich auch Bookmarks gesetzt werden können, werden in Kapitel 4.4 behandelt.

Als maven-Fan freut mich, dass beschrieben wird, wie ein JSF2.0-Projekt idealerweise aufgesetzt wird. Dies aber optional - für Projekte, die maven verwenden möchten.

Ajax kommt etwas zu kurz, ein Beispiel für eine Schleife mit repeat wäre gut. Gut dagegen, dass gezeigt wird, wie eigene Ajax-Komponenten (Tags) erstellt werden; der Aufwand hierfür ist klein.

Es fällt mir schwer Kritik am Buch zu finden. Ich könnte lediglich noch anbringen, dass es im Buch keinen Hinweis auf Rich Faces gibt, denn diese Bibliothek verwenden viele. Vermutlich liegt es daran, dass zum Zeitpunkt des Schreibens am Buch die Version 3.3.3 (JSF 2.0 Unterstützung) noch nicht draußen war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.11.2010 11:58:52 GMT+01:00
M. Robert meint:
Danke für die Rezension, sehr hilfreich.
Ich würde Ihnen statt Richfaces (im Moment noch) PrimeFaces empfehlen, die im Moment die einzige Komponentensammlung dieser Art ist, die eine stabile Version mit nativer JSF 2.0 Unterstützung haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2010 12:38:31 GMT+01:00
Vielen Dank! PrimeFaces ist ein sehr guter Tipp.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 38,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Nürnberg

Top-Rezensenten Rang: 3.366.725