Kundenrezension

47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Feuchtigkeit im Display, 4. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nike+ SportWatch GPS Laufuhr powered by TomTom, mit Schuhsensor, Modell 2012 (Elektronik)
Ich war zunächst vollkommen zufrieden mit dem Produkt. Dann aber bin ich das erste mal bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gelaufen und hatte nach dem Lauf Feuchtigkeit im Gehäuse der Uhr. Das Display ist von Innen beschlagen - nach dem Lauf ist die Feuchtigkeit beim Aufwärmen des Geräts bei Zimmertemperatur nach einige Zeit langsam wieder verschwunden. Sollte das erneut auftreten, werde ich das Gerät reklamieren. - Zusätzlich musste ich beim heutigen Lauf ärgerlicherweise über 15 Minuten auf das GPS-Signal warten - trotz optimaler Bedingungen. Zuvor wurde das Signal am gleichen Ort immer innerhalb etwa einer Minute erfasst.

AKTUALISIERUNG: Ich habe die defekte Uhr zurückgegeben und eine neue SportWatch (gleicher Typ) gekauft. Leider tritt jetzt bei diesem Modell das gleiche Problem mit der Feuchtigkeit im Display auf - und zwar noch massiver als mit der ersten Uhr. Bei der ersten Uhr ist die Feuchtigkeit rechts unten unter dem Schutzglas eingetreten - jetzt beschlägt das Display von der linken unteren UND rechten unteren Ecke des Display, sodass ich das Display bei kälteren Temperaturen kaum noch ablesen kann. Das finde ich sehr ärgerlich.
Ich bin eigentlich ein großer Fan des Nike Plus-Systems - aber was soll ich jetzt machen? - Das Gerät noch mal Tauschen, um wieder ein defektes Gerät zu erhalten???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.11.2012 16:59:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2012 16:59:31 GMT+01:00
Hallo Dee,

vielen Dank für Ihre Rezension. Um möglichst schnell eine Verbindung Ihrer Uhr zu einem GPS-Satelliten zu erhalten, sollten Sie die Uhr häufig an einen Computer anschließen, auf dem Nike+ Connect installiert ist. Die neuesten Satellitendaten werden dann automatisch über die Software an die Uhr übertragen.

Bzgl. des beschlagenen Displays Ihrer SportWatch: Sollte dieses Phänomen häufiger auftreten, wenden Sie sich bitte an die Kollegen des Kundensupports unter http://bit.ly/PJj1oH bzw. 0180 500 38 42 (14 Cent/Min. vom deutschen Festnetz (mobile Tarife können variieren)). Sie werden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung finden.

Vielen Dank und beste Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2012 08:17:56 GMT+01:00
oxmox meint:
Hallo Dee,
was ist denn bei dem Problem mit dem beschlagenen Display heraus gekommen?? Würde mich
brennend interessieren, da ich vor allem im Hinblick auf den anstehenden Winter auch sehr oft
bei Temperaturen um den Gefrierpunkt laufe. Wollte mir die Uhr auch bestellen, aber dieser Mangel
hat mich dann doch erstmal stutzig werden lassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.01.2013 16:22:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.01.2013 09:14:43 GMT+01:00
Dee meint:
Ich schließe die Uhr nach jedem Lauf (also mindestens 3 mal pro Woche) an den Computer an und aktualisiere die Satellitendaten. Das Problem ist damals trotzdem aufgetreten - es blieb aber zum Glück bei der hoffentlich einmaligen Ausnahme, dass das Warten auf das GPS-Signal außergewöhnlich lange gedauert hat.

Das Problem mit der Feuchtigkeit in Display ist leider häufiger aufgetreten und entgegen Ihrer Hinweise konnte (und wollte?) mir der TomTom-Support nicht weiterhelfen sondern hat mich wieder zurück an Amazon verwiesen.
Amazon hat dann wie gewohnt problemlos das defekte Gerät zurückgenommen und mir den Kaufbetrag erstattet. Das neue Gerät hat jetzt jedoch das gleiche Problem (Feuchtigkeit im Display) - und zwar noch massiver!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.01.2013 16:26:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.01.2013 09:15:28 GMT+01:00
Dee meint:
Ich habe die defekte Uhr zurückgegeben, weil das Problem mit der Feuchtigkeit im Display regelmäßig auftrat. Amazon hat das Gerät wie immer anstandslos zurückgenommen und den Kaufbetrag erstattet. Ich habe mir dann sofort eine neue Uhr bestellt, bei welcher das Problem jedoch noch massiver auftritt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2013 20:19:23 GMT+02:00
Falkonetti meint:
Ich habe jetzt mehrere Rezensionen gelesen und und werde mir die Uhr nicht bestellen.
Ich wollte erst garnicht glauben, dass die Uhr nicht mal Feuchtigkeitsgeschützt ist.
In diesem Fall ist die Uhr nicht zwechmäßig einzusetzen.

Veröffentlicht am 14.06.2013 00:00:51 GMT+02:00
Uwe Kratzsch meint:
Ja ich kann vom Kauf der Uhr auch abraten, meine Uhr weist auch extreme Feuchtigkeit im Inneren auf, geht auch nicht mehr weg und manchmal ist das Display nicht mehr erkennbar.
Sehr schade !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.08.2013 14:58:54 GMT+02:00
tjay meint:
Ich habe aktuell ebenfalls Probleme mit Feuchtigkeit im Display, Uhr lasse ich gerade über den Nike-Support tauschen. Dafür schickt jetzt Tomtom eine eigene Sportwatch ins Rennen, welche vielversprechend klingt: http://www.tomtom.com/de_de/products/your-sports/tomtom-multi-sport-gps-watch/dark-grey/index.jsp

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2013 23:00:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2013 23:01:15 GMT+01:00
Artworx meint:
Hallo,

mein Display war komplett defekt wegen Feuchtigkeit im Inneren. Ich frage mich wieso man eine solche Uhr nicht komplett wasserdicht anbietet zumal das Design dies ja suggeriert. War ansonsten sehr zufrieden mit der Uhr und ueberlege sogar mir trotzdem eine neue zu bestellen bzw. waere es gut wenn Nike nachbessern wuerde und die Uhr wasserdicht macht. Sie ha tmich immerhin ueber ein Jahr auf diversen Veranstaltungen komplett zuverlaessig begleitet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2013 23:11:04 GMT+01:00
tjay meint:
Nike hat meine Uhr kulanterweise getauscht, obwohl sie bereits 1,5 Jahre alt war. Der Vorgang war total unkompliziert, einfach direkt beim Nike-Support online den Schaden melden und schauen.

Seither versuche ich die Uhr von Feuchtigkeit fern zu halten, trotz der angeblichen 5ATM. Eigentlich sehr schade darum, da ich sie hauptsächlich als Ersatz für das Smartphone angeschafft habe, um Läufe unabhängig von den Wetterverhältnissen aufzeichnen zu können.

Veröffentlicht am 20.12.2013 13:52:20 GMT+01:00
Mardoc-Berlin meint:
Die Konsequenz daraus ist, dass man die Uhr nur bei trockenem Wetter benutzen sollte. Passt ja auch zur offenbar von Nike angepeilten Zielgruppe :-)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 21.286