Kundenrezension

49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach unglaublich...., 30. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Krebs/Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilbar. Ratschläge zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten (Taschenbuch)
Dieses Buch muss man einfach gelesen haben, wenn man mit dem Thema Krebs konfrontiert ist. Rudolf Breuß hat bis ins hohe Alter nachweislich krebskranken Menschen geholfen, indem der Betroffene den Krebs mit einer ganz ausgeklügelten Fastenkur "ausgehungert" hat, denn er ist der Meinung, dass die Krebszellen ohne feste Nahrung nicht existieren können.

Vorkenntnisse habe ich durch das Buch "Krebserreger entdeckt" von Tamara Lebedewa, eine russische Wissenschaftlerin, die eine sehr interessante Theorie über die einfache Heilung von Krebs aufgestellt hat. Alle Ergebnisse decken sich zu 100 % mit denen von Herrn Breuß, nur das Frau Lebedewa den Ursprung der "Krebszellen" beim Namen nennt: Trichomonaden also verwandlungs- und anpassungsfähige Parasiten, die jeder Mediziner kennt, aber wohl in der Auswirkung unterschätzt.

Es gibt eben doch noch wahre Wissenschaftler...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.10.2012 14:06:52 GMT+02:00
AZ meint:
Neugierig auf das Buch von Lebedewa gemacht, habe ich mich disbezüglich informiert und mich über schlechte Bewertungen ihrer Theorien gewundert, bis ich feststellen musste, dass die Theorien zum Pleomorphismus schon lange widerlegt wurden. Wenn diese Theorien zu nachweisbaren reproduzierbaren Behandlungserfolgen führen könnten, wäre das längst umgesetzt worden. Dass Verschwörungstheorien nirgendwo halt machen ist wohl der Hoffnung geschuldet. Ich finde es macht eher krank immer an das Schlechte in Menschen zu glauben als an das Positive. Insofern verstehe ich auch das Glauben an nicht anerkannte Wissenschaft. Aber glauben ist eben nicht wissen. Etwas nicht zu beweisen und etwas zu widerlegen sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe.(Beweisen heißt wissenschaftlich die Ursache zweifelsfrei rückzuführen, da reichen ein paar Erfolge nicht aus, solange keine umfassenden Studien stattfinden. Vielleicht wäre eine vorbeugende Behandlung besser.) Das Beschäftigen mit Alternativen führt in meinen Augen jedoch zu einer anderen Lebenseinstellung, Ablegen ungesunder Gewohnheiten und neuer Motivation, was sich positiv auswirkt. Der Mensch ist eben nicht nur ein körperliches sondern auch ein geistliches Wesen, das Hoffnung braucht und Hoffnung findet. Das ist auch gut so.
‹ Zurück 1 Weiter ›