Kundenrezension

34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine der besten Serien überhaupt, 12. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Columbo - Die komplette erste Staffel [6 DVDs] (DVD)
Ich habe Columbo schon vor einiger Zeit mal regelmäßig im TV verfolgt, die DVD's lohnen sich aber schon wegen dem vorhandenen (und natürlich überlegenen) Originalton und fehlenden Werbeunterbrechungen. Zu den Problemen mit der deutschen Tonspur verweise ich auf andere Kritiken; da wurde scheinbar einfach Mist gebaut.
Vorweg: Eine absolute Empfehlung. Wer Columbo mit den Ende der 80er Jahre und die 90er hindurch nachgeschobenen Fernsehfilmen gleichsetzt und meint, die frühen Episoden seien irgendwie schlechter und unzeitgemäß... das ist genau falsch. Alles, was nach der Serie kam, waren Zugaben, die im Wesentlichen von Peter Falk kontrolliert wurden, während die Serie selbst unübertroffen blieb.
Was ich an Columbo liebe, ist dass in den eineinhalb Stunden immer genug Zeit ist für eine angemessene Würdigung der Charaktere und amüsante Nebensächlichkeiten. Es ist eine Serie zum genussvollen Zurücklehnen ohne besondere Showeffekte und Shocks. Bereits hier in der ersten Staffel ist Columbo selbst die eigentliche Attraktion aller Episoden, ohne dass die Handlungen nebensächlich wären, und über Peter Falk kann nicht genug Gutes gesagt werden. Die Geschichten hier sind trotz der "Columbo-Formel" sehr unterschiedlich vom Ambiente und der Ausarbeitung her; wir haben ja auch jede Woche sehr individuelle, detailliert geschilderte Gastfiguren unterschiedlicher Milieus, wobei das Aufeinanderprallen Columbos mit diesen in den ersten Minuten isoliert vorgestellten Figuren den hauptsächlichen Reiz der Serie ausmacht.
Die erste Staffel war damals sofort ein voller Erfolg und wurde als intellektuell ansprechendes Fernsehen von der Kritik gelobt. Die Staffel (und der erste Pilotfilm) wurde noch von Link & Levinson, den Autoren des Theaterstücks und den Schöpfern Columbos, produziert, die eine echte Leidenschaft für Kriminalgeschichten besaßen; ab der zweiten Staffel gaben sie die Serie ab, und sie wurde von immer wechselnden Mannschaften geleitet, die auf den Erfahrungen der ersten Staffel aufbauten, wobei neben diversen Zugewinnen auch manche Fehlentwicklungen zu beklagen waren (dazu dann mehr, wenn ich mit den DVD's soweit bin).
Bevor ich was zu den einzelnen Episoden sage: Für mich funktioniert die Serie am besten, wenn die Fälle einigermaßen komplex und schwierig zu knacken sind. Weniger gefällt es mir, wenn die Gegenspieler zu offensichtliche Fehler machen oder Columbo sofort reichlich Grund hat, Verdacht zu schöpfen. Wo bleibt da die Spanung? Dementsprechend gefallen mir auch die Episoden weniger, in denen Columbo clevere Fallen stellt, weil er eh schon weiß, was los ist. So sind dann auch meine Bewertungen zu verstehen.
Die Episoden:
Pilotfilm 1 (1968): eine frühe Variante des Inspektors in einer sehr gelungenen, komplexen, unbedingt sehenswerten Geschichte, zum Ende hin allerdings etwas schwächer.
Pilotfilm 2 (1971): kein Glanzsstück, das Ganze war passabel, aber doch doch etwas langgezogen.
Murder By the Book: die Spielberg-Episode, für mich die schwächste Episode der Staffel, weil der Gegenspieler eindimensional und unglaubwürdig leichtsinnig ist und außerdem der zweite Pilotfilm vom Prinzip her als Schablone herhielt. Die Episode lief wohl als erste, weil noch einmal das Grundkonzept der Serie klarmachte, bevor man leichte Variationen versuchte. Für mich war die Folge ab etwas der Mitte mehr nervig als spannend. Die Mindestanforderungen sind jedoch erfüllt deswegen scheine nur ich unzufrieden zu sein.
Death Lends A Hand: ein absolutes Highlight, originell und mit einem guten Gegenspieler.
Dead Weight: bis knapp zur Hälfte sehr gut, dann macht der Gegenspieler zu blöde Fehler und das Ganze ist praktisch gelöst, bevor es vorbei ist.
Suitable For Framing: gute Episode, auch wenn Columbo dem Mörder doch etwas schnell auf der Spur ist; besonders amüsante Columbo-Szenen.
Lady in Waiting: dies war wieder ein Highlight und enthielt die bisher besten Columbo-Szenen sowie rundum gute Darbietungen (auch von Leslie Nielsen).
Short Fuse: inhaltlich bestenfalls passabel, aber mit fürs Fernsehen sehr beachtlichen Locations; fällt zum Ende hin ab und war vom Mord her etwas simpel; kein umwerfenden Überraschungen; Gast: Roddy McDowall.
Blueprint For Murder: Regiedebut von Peter Falk, habe ich noch nicht gesehen. Falk hat vehement für die Chance gekämpft, Regie führen zu dürfen und wurde dafür so gehasst, dass er die schwierigste Episode bekam und aufgrund der Probleme fast durchdrehte.
Die DVD enthält keine Extras und auch keine Infos (nicht mal das wenige, was ich hier gesagt habe). Da aber noch viele solcher Sets rauskommen, wird das vielleicht irgendwann nachgeholt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (120 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (23)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 15,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.245.750