Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer einen Science-Fiction-Film à la Steven Spielberg erwartet..., 4. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Signs - Zeichen (DVD)
ist hier definitiv flasch.

M. Night Shyamalan hat schon mit "The Sixth Sense" bewiesen, dass es keine unnöigen Spezialeffekte und brutalen Action-Szenen benötigt, um einen 1A-Thriller zu drehen. Auch diesmal greift er auf ein alt bekanntes Thema aus der Thriller-Schatztruhe zurück: Kornfeldkreise

== SPOILER ==

Der ehemalige Pfarrer Graham Hess (Mel Gibson) lebt mit seinem Sohn Morgan, seiner Tochter Bo und seinem Bruder Merrill auf einer Farm in Pennsylvania, wo er riesige Maisfelder bewirtschaftet. Nach dem Tod seiner Frau hat er seinen Glauben an Gott verloren und versucht seitdem, sich von diesem "abzuwenden". Als eines Tages eine sorgfältig eingeknickte große Fläche in einer seiner Maisfelder entdeckt wird, glaubt er zuerst, es sei das Machwerk irgendwelcher "Typen, die noch nie 'ne Freundin hatten und sich jetzt mit anderen Typen, die ebenfalls noch nie 'ne Freundin hatten, zusammentun, um sich wichtig zu machen" (wie er selbst sagt =) ). In weiteren Ländern werden Kornfeldkreise gesichtet, auch werden irgendwann die ersten "Außerirdischen" gesichtet, zuerst von Graham in seinem Maisfeld, später in Brasilien auf einem Kindergeburtstag, kurz darauf auf der ganzen Welt. Und nicht nur die Welt wird mit den "Aliens" konfrontiert, auch die Familie Hess, besonders Familienvater Graham, wird mit dem Tod seiner Frau und den häufig gestellten Fragen über Gott konfrontiert.

== SPOILER ENDE ==

Wie schon die Überschrift sagt: Wer meint, mit "Signs - Zeichen" einen erstklassig inszenierten Sci-Fi-Horrorstreifen zu bekommen, der irrt sich.

Und zwar gewaltig.

"Signs - Zeichen" scheint in meinen Augen eher ein Drama mit einigen, guten, Schockelementen zu sein. Die Geschichte mit der toten Frau, der halb gespaltenen Familie, alles deutet auf ein klassisches Drama hin.
Wären da nur nicht die Außerirdischen.

Als ich in der Zeitung las, dass der Film haute Abend im Fernsehen kommt und dahinter "Horrorfilm, USA 2002" stand, dachte ich mir: Ein Horrorfilm mit Mel Gibson? Kann ja nicht schlecht werden. Leider wurde nichts aus dem erhofften Horrorfilm. Denn das finde ich schade, dass Shyamalans Filme immer gleich als Horrorfilme angesehen und angekündigt werden. Auch "The Village - Das Dorf" oder "The Sixth Sense" BASIEREN auf Thriller-Elementen, welche jedoch mehr in eine Geschichte, welche einem Drama gleichkommen, eingebaut werden. Und das ist Shyamalans Erfolgsrezept.

Wie gesagt, "Signs - Zeichen" ist ein schöner und toller Film, obwohl ich, als bekennender Thriller-Fan (wenn auch nur vorm Fernseher =) ), mir auch noch ein paar gute Schocker mehr gewünscht hätte.

Aber trotzdem: Ich würde ihn mir nochmal ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: daheim

Top-Rezensenten Rang: 352.397