Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Guter Jazzrockfolk., 27. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Try Whistling This (Audio CD)
Ich muss ehrlich zugeben: Crowded house war nie mein Fall! Weniger noch: Ich hasse die sogenannte Folkmusik von Singer-Songwriter mit dem ewig gleichem Gefiedel ala irischer Minnesänger. Gerne von Gruppen wie the Corrs, Simple Minds, Big Country und wie sie alle heissen "verpoppt". Immer obligatorisch mit Geige und/oder Flöte bis zum unerträglichen ausgeleiert. Und selbst nur bei Anflügen solcher Tendenzen wie bei Midnight Oil (um den australischen Part abzuarbeiten) oder den frühen U2 sträuben sich mir die Nackenhaare. Und damit auch wirklich Alles stimmt wird in den Texten auch noch unermüdlich das Elend der Welt angeprangert...
Nachdem ich mich nun, nicht ganz ernsthaft, über meine musikalischen Feindbilder ausgelassen habe die entscheidente Frage: Wie kommt es dann zu einer Soloscheibe eines ehemaligen Kopfes solcher Formation?
Kurz gefasst: "Sinner"! Dieses entspannte, jazz-vermixte Stück fesselte mich gleich. Fast an so manchen Faith-no-more Song erinnernd war ich sofort hin und weg. Und als ich dann Mr. Finn in dem dazugehörigen Video ganz Dandy in schwarzem Anzug schwimmen sehen habe, waren meine Bedenken wegen CH weggewischt.
Zugegeben, mit gleich dem ersten Stück "Last one standing" kommen schon eindeutige Parralellen zu Crowded House auf. Aber mit den folgenden "Souvenier" und "King Tide" (Anspieltipp) verschiebt sich diese gekonnt eher in Richtung der beiden Gallagher Brüder. Schwere Drums, leicht übersteuerte Gitarrenriffs und ein von dezenten, kaum wahrnehmbaren Sythiesequenzen unterstützer Groove sind klasse! Die Stücke werden etwas "dreckiger", obwohl Streicher einsetzten.
Und dann folgt eben das erwähnte "Sinner", direkt als Mittelpunkt und Halbzeitpfiff. Denn danach geht es fast schon Sythiepop mit "Twisty bass" weiter, einem eingängingen, langsamen Song, der mit "Loose Tongue" bei gleichem Takt eine Weiterführung erfährt. So gekonnt, dass man genau aus das Display des Players sieht wann ein neues Stück begonnen hat.
"Faster than light" und zum Schluss "addicted" sind richtige Auskling-balladen diese tollen Albums.
Das Anfangsstück hakt das Thema Folk schon ab, ansonsten bietet es eine tolle Mischung. Unerwartet rockig, teilweise "Beatle-restque" vom Sound, und trotzdem sehr modern. Hätte ich nicht erwartet!
Toll gemacht Neill Finn!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Thomas Czypionka
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 198.528