Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenig Extras, dafür aber reichliche Film! Top Movie!, 4. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Pulp Fiction (DVD)
Vorab:

---------------------

In den 90ern waren es sicherlich Filme wie Titanic, die an den Kinokassen den meisten Erfolg verbuchen konnten. Die Riga der Filme mit absolutem Kultstatus hingegen, wird von Protagonisten und Handlungssträngen beherrscht, die weit losgelöst von den Zwängen der Realität agieren. Nicht umsonst ist neben Pulp Fiction der Film Forrest Gump zu derart astronomischem Ruhm gekommen. Die Gewagtheit beider Filmprojekte und ihre Fähigkeit beim Publikum zu polarisieren macht den Großteil ihres Erfolges aus. Sie verneinen der typischen Schwarzweißmalerei von Hollywood und liefern dem Zuschauer eine intelligente und künstlerisch sehr ambitionierte Collage aus gesellschaftlichen und politischen Graubereichen, in denen man sich entfalten kann. Die Meinungen sind nicht vorgefertigt, es gibt keine Bösen und keine Guten, - wie im echten Leben meist auch. Natürlich sind die Figuren karikiert und noch dazu stark überzeichnet. Schließlich muss der Film als Medium diese Wirkung innerhalb eines starren Zeitrahmens seine Wirkung entfalten. Aber auch die Tatsache der gelegentlichen Übertreibung tut dem Grundtenor keinen Abbruch, den Pulp Fiction bereits ab der ersten Szene beim Zuschauer hervorruft. Das episodenhafte Erzählmoment bringt noch die nötige Hektik in die Handlung und wirkt zugleich wie ein Katalysator, der dafür sorgt, dass der Zuschauer binnen Minuten mit den Protagonisten und der Handlung reagiert und in seinen Kinosessel oder seine Wohnzimmercouch gebannt wird. Das ist Kino meine Damen und Herren in seiner wahrsten Reinform und auf seinem höchsten Niveau!

Zur Story:

-----------------------

Pulp Fiction besteht im Wesentlichen aus drei Handlungssträngen, die nur durch wenige, aber dramatische und episodenhaft - amputierte Begegnungen der Protagonisten miteinander verknüpft sind. Außerdem werden die Episoden nicht in chronologischer Reihenfolge erzählt, was seit dem Film Reservoir Dogs eigentlich zu den Rahmenbedingungen von Tarantinos handwerklichem Geschick gezählt werden kann.

Um die vielen Protagonisten auf einen Nenner zu bringen, bräuchte man schon den Rahmen einer Doktorarbeit. Schlichtweg kann jedoch mit Gewissheit gesagt werden, dass sich dieser Film schon einmal wegen der überaus gelungenen schauspielerischen Leistungen mehr als lohnt. Die Schauspieler agieren alle auf einem sehr hohen Nivea und wirken gerade durch die sehr homogene Umgebung sehr authentisch. Genannt werden sollten meiner Ansicht nach auf jeden Fall folgende Akteure, die dem Film sein ganz eigentümliches Flair aufdrücken: John Travolta, Samuel L. Jackson Uma Thurman, Harvey Keitel, Tim Roth, Bruce Willis, Ving Rhames, Christopher Walken und natürlich wie immer der Altmeister selbst, Quentin Tarantino.

Im Grunde handelt Pulp Fiktion von den beiden Auftragskillern Vincent Vega und Jules Winfield (John Travolta und Samuel L. Jackson), die von ihrem Boss Marcellus Wallace den Auftrag bekommen, ihm einen ominösen Koffer unbekannten Inhaltes zurückzuholen, der anscheinend in die Falschen Hände geraten ist. Daneben wird noch die Geschichte des Amateurboxers Butch (Bruce Willis) erzählt, der ebendiesen Marcellus Wallace bei einem getürkten Kampf betrügt und von nun an mit seiner Rache zu rechnen hat. Die Vermischung dieser beiden Elemente ist das Grundkonstrukt dieses filmischen Highlights und aus ihr entspringen allerlei bekannte Verquickungen und Nebenhandlungen, wie z.B.: Vegas Tanzabend mit Mia Wallace (Uma Thurman), oder die Szene im Waffenladen, in dem Wallace von Zed vergewaltigt wird und so weiter. Die Szenen haben keinen linearen Plot, sondern schwappen vielmehr ineinander über, wie im echten Leben – d.h. ohne vorgefertigtes Drehbuch und mit einer gewissen Spontaneität. Die gesamte Story in Worte zu hüllen würde angesichts der Ermangelung der linearen Erzählstruktur ohnehin keinen Sinn machen. Kurzum: Man muss es gesehen haben, um es letztlich auch zu verstehen.

Zur DVD:

-------------------------

Das einzige wirklich nennenswerte Extra sind einige Interviews mit den Darstellern. Zusätzlich gibt es noch den einen oder anderen Kinotrailer. Alles in Allem ist die spartanische Auslese, was die Extras anbelangt, der einzige Schwachpunkt dieser Ausgabe.

Fazit:

------------------------

Absolute Kaufempfehlung! Kino auf dem Höhepunkt der medialen Möglichkeiten und noch dazu gibt es an diesem Film keinen einzigen Aspekt (bis auf einige Filmfehler, wie bei jedem Film halt), der ein negatives Licht auf das Zuschauervergnügen werfen könnte. Kaufen und genießen, lautet hier die
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]