Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bindeglied zwischen "Ceremony" und "Passage"? Nicht wirklich!, 1. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Above (Audio CD)
Ich war nie ein besonders großer Black Metal Fan. Weder vom "Old Shool"-Geknüppel noch von diesem grauenvollen, nervenden Synphonic-Keyboardgedudel.
Eine der wenigen Ausnahmen bildeten da Samael mit ihren ersten drei Werken "Worship him, Blood Ritual & Ceremony of Opposites".
Der Grund war ganz einfach der, daß sich Samael im Groß und Ganzen auf eher getragene, stampfende Songs beschränkten. Nicht dieses ransende Geknüppel, daß jedes Lied gleich klingen lässt.
Sicher werden eingefleischte BM'ler dies dementieren, doch kann ich versichern, daß ich durchaus Gefallen an Extrem-Metal habe, nur halt nicht was BM betrifft.
Zurück zum Thema.

Bevor Samael in die musikalische Belanglosigkeit abdriftete erschien 1996 als Nachfolger zum "Ceremony..." Album das Werk "Passage". Im Gegensatz zu seinen Vorgängern, verwendeten Samael zum ersten Mal ausschließlich Drumcomputer. Zudem zeigten weder die Texte noch die Musik die bislang bekannten, typischen Trademarks des Samael-BM-Sounds auf. "Passage" war/ist ein geniales Album, doch war der musikalische Sprung damals nicht nachvollziehbar. Anstatt Black Metal wurde ab jetzt Dark Metal gespielt.

Nun, gut 13 Jahre später, bringen Samael "Above" auf den Markt. In vielen Fachzeitschriften wurde vom "fehlenden Bindeglied zwischen Ceremony of Opposites und Passage" gesprochen.
"Prima", dachte ich mir. "Wurde ja auch Zeit".
Also nix wie hin zum Plattenladen, das Teil gekauft und in den Player geschoben.
Wie gesagt war ich nie ein großer Fan des Highspeed Black Metals. Aber genau das dröhnt einem auf "Above" entgegen.
Undzwar nicht nur bei einem oder zwei Songs. Nein. Es hört sich wirklich ALLES gleich an. Man konnte außerdem lesen, daß sowohl echte Drums, als auch der Drumcomputer zum Einsatz kommen. Mir fehlt da vielleicht das Gehör für, aber meiner Meinung nach hört sich alles nach Drumcomputer an.
Ich finde "Above" absolut nervtötend und belanglos.
2 Sterne gibt es nur, weil Samael wenigstens den Versuch gestartet haben, ein cooles Album auf den Markt zu bringen.

Es sei jedem zu empfehlen erstmal in die auf "Amazon" zur Verfügung gestellten Songausschnitte zu hören.
Das tat ich auch und war entsetzt. Doch dachte ich mir, da die Qualität bei solchen Songsausschnitten eh immer zu wünschen übrig lässt, daß sich die Platte in Wirklichkeit um längen besser anhören wird.
Denn selbst mir bekannte und geliebte Platten kommen durch besagte miserable Soundqualität bei weitem schlechter rüber, als sie tatsächlich sind.

Nur diesmal wurde ich nicht "enttäuscht".
Sowohl die Songs ansich, als auch die Produktion ist meiner Meinung nach unterste Schublade.

DAS Bindeglied zwischen "Ceremony..." & "Passage"? NIEMALS! Bis auf gaaaanz wenige Punkte (Drumcomputer und echte Drums (?) ) hat "Above" überhaupt nichts sowohl mit "Ceremony of Opposites" als auch mit "Passage" am Hut.

Selbst Liebhaber des Old Shool BM's sollten dieses Album mit Vorsicht genießen!!!

Wem es gefällt wünsche ich natürlich viel Spaß mit "Above" :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.124.958