Kundenrezension

103 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stoppt EA, 27. Oktober 2012
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Medal of Honor: Warfighter - Limited Edition (inkl. Zugang zur Battlefield 4-Beta) (Computerspiel)
Dieses produkt setzt dem seit Jahren anhaltendem Wahn der Publisher, Innovationsarme Shooter auf den Markt zu bringen, endgültig die Krone auf.

Der Singleplayer ist eine kurze, von langeweile geprägte abfolge von Skript sequenzen. Da man das Prinzip seit Jahren kennt läuft es immer gleich ab:
Man Rennt los, schießt alles ab, dann wartet man vor einer verschlossenen Türe bis die KI Kameraden nachkommen. Man wartet nur auf NPCs und bis diese den Script auslösen, damit um einen herum Gegner Spawnen, der Raum war doch gerade noch Leer? Noch ein Tipp für die Bootsmission: Geht in die Küche und macht euch einen Kaffe, kocht nebenbei vielleicht noch was, die Mission erfordert keinerlei Handlung und läuft von allein ab.

Multiplayer: Vernichtendes Fazit - Vorbesteller erhalten eine Spec Ops Klasse, welche einen eingebauten Wallhack hat, welcher für ein paar Sekunden alle Gegner hinter Mauern etc anzeigt. Ein eingebauter Hack. Die Maps sind einfallslos und ohne jegliche besonderheiten.

In beiden Spielmodi viele BUGs. Diese aufzuzählen ist hinfällig, da das Spiel sowieso niemand Kaufen sollte.

Pro/Kontra:

+ Railshooter Sequenzen (z.b. Bootsfahrt) erfordert keinerlei handlung: paralleles Kaffe Kochen oder Toilettengang somit möglich
+ Origin Zwang: EA durchsucht eure Festplatte nach Daten um "das nächste Spiel besser zu machen", nach dieser BUGsammlung auch nötig!
+ Realistisches Waffenverhalten im Multiplayer: Hirnloses draufballern dank rückstoß nicht Ratsam
+ Wirklich gute Auto-Missionen: Fahrer Animation wie Gangschaltung, Scheibenwischer wischt den Dreck von der Scheibe etc.

- Einfallslose Multiplayer Maps ohne besonderheiten
- Bugverseucht
- Langweiliger Singleplayer, man wartet nur auf NPCs und bis diese den Script auslösen, damit um einen herum Gegner Spawnen, der Raum war doch gerade noch Leer?
- Missionen werden nicht erklärt, Story ist verwirrend und unverständlich.
- Unfertig auf den Markt geschmissen, um (das durchschnittliche) Black Ops 2 abzufangen
- Für Vorbesteller SpecOps Klasse sofort verfügbar, Wallhack Fähigkeit vernichtet Spielspaß und Prinzip des E-Sports

Zu guter letzt empfehle ich euch den Youtube Kanal "AltF4Games", dort gibt es zwei Informative Videos zu MoHW und "Moderne Shooter", sowie "Bad Companies - was Geld aus Spielen macht"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 31 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.10.2012 15:04:01 GMT+01:00
S. Bismark meint:
1. Wer sich heutzutage einen Shooter wegen des Single-Player Modus kauft, dem kann nicht geholfen werden...

2. Jede Klasse hat mehr oder weniger seine Vor- und Nachteile. Der Spec-Ops kann nach einer Aufladezeit für 1 Sekunde Gegner, die sich eventuell in seiner Sichtrichtung befinden, als lilafarbenes Etwas erkennen. Dafür hat er aber als Kill-Bonus ziemlich bescheidene Fähigkeiten (Störung des gegnerischen Radars und Nebelwand...). Der Spec ist zudem nur im Nahkampf richtig effektiv, daher ist dieses "durch Wände schauen" auch nicht dermaßen unbalanced, wie einige dies gerne verunglimpfen würden. Ausserdem hat jeder nach sehr kurzer Spielzeit die Möglichkeit, mit jeder Klasse zu spielen und daher auch die Möglichkeit, die Spec-Ops Klasse zu spielen. P.S. Spiele wie Blacklight Retribution wären dann ja der Oberscheiss für Dich... ohne natürlich dabei zu erkennen, dass jeder die Möglichkeit dieses "Hacks" hat und dadurch das Game ja erst interessant und einzigartig wird.

3. Die Maps sind bestimmt nicht einfallsloser als bei anderen Shootern, im Gegenteil.

4. CoD ist bestimmt ganz toll, wenn wieder einer mit dem Wurfmesser duzendweise Gegner, die mit Maschinenpistolen bewaffnet sind, killt. Sehr realistisch. Und dann noch die geilen Killstreaks, sehr inovativ für das Shootergenre und genauso überflüssig. Ein Shooter sollte ein Shooter sein und kein Zeitvertreib für Kiddies.

5. Wenigstens hat es Origin/EA bisher immer noch geschaft, die Cheater einigermaßen von den Servern vernzuhalten. Wer diese Sachlage jetzt mit MW3 vergleicht, wird wissen, was ich meine.

6. Als Multiplayer juckt mich die Story ja wirklich extrem. Ehrlich, wenn ich keine gute Story hätte, wäre das Spiel gleich viel schlechter für mich... pfff!

ALSO: STOPPT EA UND KAUFT EUCH KIDDI-COD! HAVE FUN WITH LAGGING MUTLIPLAYER ACTION, GENREFREMDEN KILLSTREAKS, LÄCHERLICHEM GUNBALANCE UND CHEATERN!

P.S. Du glaubst doch echt nicht, dass der neuste CoD-Dreck bugfrei sein wird. CoD lebt doch sowieso nur von Kiddies und dem einstigen Erfolg des einzig guten Vertreters der Reihe, CoD4.

Veröffentlicht am 28.10.2012 23:07:58 GMT+01:00
Lukas Hempel meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 29.10.2012 00:32:34 GMT+01:00
Sehr unterhaltsam geschrieben, Kompliment! :D

Veröffentlicht am 29.10.2012 16:28:27 GMT+01:00
"Unfertig auf den Markt geschmissen, um Black Ops 2 abzufangen -> Ich behaupte dass dieses gut wird da nicht von Infinity Ward sondern Treyarch programmiert"

Also ich finde Deine Rezension gut geschrieben, ohne das Spiel zu kennen, aber was ich nicht verstehe, ist Deine Aussage bzgl. Infinity Ward und Treyarch.
Infinity Ward war verantwortlich für DIE Spielgranaten schlechthin: Call of Duty 1 und 2. Nur um diese beiden Klassiker zu nennen.
Treyarch hat diesen Bockmist von "Black Ops 1" entwickelt. BlackOps war derart konfus und nervig zu spielen, das hatte mich als eingefleischten COD-Spieler (seit November 2003) fast zum Weggang von COD gebracht.
Eine Tolle Sache hat Treyarch mit COD 5 "World at War" geleistet. Das wars aber auch schon.

Gut, die Geschmäcker sind eben verschieden. Ich bin zumindest auch jemand, der dieses Neuzeit-Geballer überhaupt nicht mag. Cod 1, Cod 2, Cod 4 und Cod 5 waren genial! Der Rest hat mir nicht mehr gefallen. Vorallem seit so ein Auge auf Konsolen geworfen wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2012 19:15:11 GMT+01:00
das tut ja echt weh so etwas zu lesen. mal wieder ein bf3 fanboy der null argumente ausser "blödes cod,scheiss cod" usw hat.
zu 1. man kann für ein vollpreisspiel wohl auch einen ordentlichen singleplayer erwarten. COD schafft dies auch bei jedem teil
und so oft wie du das wort "kiddy" benutzt bist du warscheinlich selber nich älter als 14 ^^
immer wieder lustig. und weisst du was das schönste ist? cod spieler flamen nicht mal annähernd so viel über bf 3 wie bf3 spieler über cod. wo sind da wohl die meisten kiddies unterwegs?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2012 22:10:02 GMT+01:00
Slyver meint:
Ich gehe jetzt davon aus du meinst nicht mich bezüglich des CoD Kiddie kommentars. Alexander muss ich zustimmen. Gerade die WWII Teile waren besonders gut, da keine Killstreaks, und weil es nicht dieses dauerfeuer Wegsprayen gab (Repetiergewehre).

BLOPS finde ich gut da Treyarch in meinen Augen Spiele FÜR die Spieler macht, nicht nur für den eigenen Geldbeutel. Keine Zielhilfe für Sniper in BLOPS 2 finde ich z.b. eine sehr gute Desing entscheidung.

Infinity Ward ist auch nicht gleich IW. Robert Bowling ist gegangen nachdem Activision das halbe Team gefeuert hat, MW3 wurde der Mist der er heute ist. Oft stecken nach vielen Jahren komplett andere Entwickler am Steuer, während die alten Hasen die wirklich guten Titel weiter entwickeln, siehe Diablo 1 + 2, dessen Schöpfer heute Torchlight macht während D3 im Echtgeld AH Murks versinkt.

Veröffentlicht am 31.10.2012 12:08:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 12:15:01 GMT+01:00
jungejunge meint:
Seitdem ich einen eigenen PC habe und das sind jetzt incl. der Commodore PC-1 Zeit fast 20 Jahre zocke ich.
Mal gelegentlich. Mal intensiv.
Ihr wollt doch nicht ernsthaft versuchen, alle einer Meinung zu werden.
Spiele wie Medal of Honor: Warfighter sind und bleiben für mich Gelegenheitsspiele.
Ich verstehe euren Ärger und die Meinungen hier sind wichtig für den Publisher, aber ändern wird sich nur etwas, wenn ihr eure Games wieder zurück sendet. Dabei müsst ihr natürlich beweisen können, dass ihr vor dem Kauf getäuscht wurdet und das Produkt nicht das verspricht, was der Hersteller versprochen hat.
Ich darf noch eine Empfehlung geben: Schaut euch mal Armed Assault 3 an.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 21:51:05 GMT+01:00
Miles_DE meint:
Spiele können ensiegelt nicht zurückgesendet werden ;) Lies dir mal die Hilfe-Seiten auf Amazon durch.

ArmA 3 ist noch nicht mal erschienen... ArmA 2 war gut, ArmA 1 war Müll, also erstmal abwarten, wie der dritte Teil wird. Zumal dies eine Simulation ist und kaum vergleichbar mit CoD usw.

Achso und nochwas. Ich zocke CoD, BF3 und MoHW. Dieses Gehate und Fanboy-Gehabe geht mir sowas von gehörig auf den Sack! CoD und BF KANN man NICHT vergleichen, wiel sie völlig unterschiedlich aufgebaut sind.

Und wer wegen der Spieldauer im SP rumheult: Bestellt keinen Militär-Shooter vor! Wartet auf Reviews! Es ist allgemein bekannt, das der SP in Militär-Shootern Nebensache ist und IMMER ca. 6 Stunden dauert.

Und zum Thema Origin: Orign spioniert nix aus! Das Thema würde keinen interessieren wenn die GameStar damals nicht son Fass aufgemacht hätte. Lest euch die aktualisierte Eula von Origin durch. Und wer Origin dennoch hasst: Dann kauft euch verdammt nochmal keine EA-Spiele! Man kann das nicht als Contra zählen, weil das NORMAL ist bei EA Games., dass diese über Origin laufen.

Menschenskinder benehmt euch doch mal erwachsen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 23:32:27 GMT+01:00
Ronny meint:
@ S.B.
Sorry, aber was du für einen Schund schreibst, will ich gar nicht weiter kommentieren.
Ich gebe dir nur einen Tipp. Bevor du das nächste mal eine Kundenrezension schreibst, kauf dir lieber erst mal eine Tüte Deutsch!

Veröffentlicht am 02.11.2012 16:39:51 GMT+01:00
Norbid meint:
Das schlimme ist einfach das EA wie schon im Vorgänger einen Beta Key für BFxyz dazu packt um den verkauf zu steigern.
Dumm ist nur, dass man auch nur dann 2 tage vor der Open Beta mitmachen darf, also nicht so das Gelbe vom Ei,
Ich finde es schade das die MOH Serie mit Danger Close/EA ruiniert wurde, ich bin mal gespannt wie BF4 nächstes Jahr wird, da Dice ja auch immer fauler wird wenn man dem Anschein folgt.

Und ja, die Videos zum neuen MOH bei Altf4games, kann ich nur empfehlen wer sich trotz der Rezensionen hier noch unsicher ist.
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 45.925