Kundenrezension

48 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig, unnötig, langweilig!!!, 13. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Blutlinie: Smoky Barretts 1. Fall (Taschenbuch)
Ich lese wirklich sehr viel vor allem Krimis und Thriller und habe das Buch aufgrund der vornehmlich guten Bewertungen gekauft. Auch wenn jeder Menschen einen anderen Geschmack hat, frage ich mich wirklich wie man dieses Buch so in den Himmel loben kann?!?

1. Ist die sprachliche Ausgestaltung unterstes Niveau und lässt sich stellenweise nur sehr holprig lesen. Die Dialoge sind einfach nur billig und erinnern an Kinderserien wie die Power Rangers so nach dem Motto:'los lasst und die Bösewichte schnappen' 'Auf geht's zum nächsten Mord'.

2. Sind die Figuren MASSLOS übertrieben. Nicht nur in einem gesunden Maße wie es für einen guten Thriller nötig ist, sondern so sehr, dass man teilweise nur noch den Kopf schütteln kann. Neben den unglaubwürdigen übertriebenen Lebensgeschichten sind alle Figuren natürlich auch noch die Besten in ihrem Fachgebiet und haben teilweise 'superheldenähnlich' Fähigkeiten. Allen voran die Protagonistin Smoky Barrett, deren Schicksal so unfassbar grausam ist dass es jegliche Vorstellungskraft übersteigt. Obwohl es verständlich ist das eine Frau mit solch einer Vergangenheit starke psychische Probleme haben muss, sind die SEITENLANGEN inneren Monologe darüber ob sie sich nun erschießen soll oder nicht, sowie die ganzen Traumszenen für den Leser schwerlich zu ertragen und richtig depressiv. Ich gehöre eigentlich zu der Sorte Leser, die sehr schnell mit den Protagonisten mitleidet und fühlt, aber Somkys Lebensgeschichte ist so weit hergeholt und diese ganze 'Küchenpsychologie' die der Autor auspackt um seiner Protagonistin eine gewisse Tiefe zu verleihen, ist einfach nur total oberflächlich.

3. Fehlt der Handlung eine gewissen Logik: Jedes Mal wenn die Story Tendenzen zeigt spannend zu werden passiert ein Mord dend er Autor unnötigerweise viel zu brutal schildert und da es immer wieder das Gleiche ist, ist der gewollte Schockeffekt irgendwann dann auch mal weg und man liest einfach so drüber. Desweiteren spielt der Zufall eine viel zu große Rolle in der Gesamthandlung: die entscheidenden Entwicklungen geschehen alle durch Zufall (plötzlich liegt ein wichtiges Beweisstück einfach so rum, die Mutter des Mörders ist zu Hause und gibt freundlich Auskunft, usw.)und nicht, wie in einem GUTEN THRLLER, als handlungslogische Folge.

4. Sind die ganzen Klischees, derer sich der Autor bedient sowas von abgedroschen, dass ich es teilweise kaum fassen konnte. Es wirkt beinahe so als hätte der Autor alle Dinge die er so aus Krimis und Thrillern kennt versucht in einen zu packen. Frei nach dem Motto, man nehme: möglichst viele grausame Morde, Superheldenfiguren die alles überleben und tolle Fähigkeiten haben, eine Prise Pseudopsychologie, eine Sexszene, einen Opfertypus und den modus operandi (den wiederholen wir sooo oft bis auch der letzte Idiot es verstanden hat)'hmmm was brauchen wir noch???? Ahhh ja eine Story'ach die ist nicht so wichtig, legen wir einfach noch ein paar grausame Morde drauf dann passt das schon!

Fazit: Ich konnte das Buch jederzeit aus der Hand legen, da es keinen richtigen Spannungsbogen gibt. Der Autor versucht schwächen der Geschichte durch brutale Schilderungen von Morden auszugleichen. Ich bin wirklich nicht zart besaitet ABER ich habe auch nichts an unnötig langen Schilderungen von Folter und Mord, die für die Weiterentwicklung der Geschichte entbehrlich wären. Zudem besitzt das Buch obwohl es relativ wenige Seiten hat immer wieder seine Längen, wie Passagen die absolut nichts mit der Story zu tun haben, wie die Sexszene die so plötzlich und UNPASSEND auftaucht, dass ich zunächst dachte es wäre auch nur eine Traumszene. Das Ende ist dann auch nicht gerade 'die große Enthüllung' und es ist einem die letzten 50 Seiten eigentlich schon absolut klar wie es ausgehen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.03.2011 17:22:50 GMT+02:00
Heisenberg meint:
Gute Rezension, besser als meine eigene, jedenfalls sehe ich das alles ganz genau so.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (810 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (459)
4 Sterne:
 (131)
3 Sterne:
 (68)
2 Sterne:
 (70)
1 Sterne:
 (82)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 378.128