Kundenrezension

60 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgefeiltes, überzeugendes Debüt., 30. Mai 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: An Awesome Wave (Audio CD)
Ich bin so positiv überrascht von dieser mir bisher unbekannten Band, dass ich glatt vergessen habe, wo ich sie überhaupt entdeckt habe. Gut, ich war leicht abgeschreckt vom Triangel-Symbol der Band, aus dem der Name alt-j entspringt - dem Tastenkürzel für ein Delta. Da hätte man typischen Indie-Electro-Einheitsbrei erwarten können. Falsch gedacht.

"An Awesome Wave" umfasst einen alternativen, schlau strukturierten, harmonischen Pop-Sound. Hinzu kommt die sehr variable Stimmleistung des Frontsängers: Mal rau, mal choral oder verspielt, dabei immer leicht zerbrechlich. Ein hohes Männer-Falsetto mag nicht jedem auf Anhieb gefallen, jedoch empfinde ich es bei keinem Song überdreht oder nervig. Es trägt in hohem Maße dazu bei, der Band eine eigene, besondere Note zu geben.

Die Instrumente sind zum großen Teil "natürlich" und bilden durch innovativen Einsatz schöne und spannende Ebenen. Hier und da brillieren Synths, Gläser, Piano oder Glocken - im tollen letzten Song "Taro" sogar Banghra-Klänge. Alle Songs liegen eher im Midtempo-Bereich, sind aber trotzdem temperamentvoll. Das ist den perfekten Drums und Trommeln zu verdanken, die oft richtig gute Beats erzeugen.

Die Songs decken so gut wie jede Emotion ab, es gibt Freude und Euphorie ("Breezeblocks", "Dissolve Me"), Nachdenklichkeit ("Tesselate") und reichlich Melancholie ("Matilda", "Something Good"). Zwischen den Songs gibt es 3 kurze Interludes, ein tolles mehrstimmiges Acapella, ein Gitarrensolo und ein Pianosolo. Qualitativ fällt kaum ein Song aus der Reihe, insgesamt ein sehr ausgereifter und erwachsener Sound für ein Debütalbum.

Ich vergleiche ungern Bands, aber Fans von Wild Beasts oder Active Child werden mit der Band sicher schnell warm werden. Die Band-Biografie selbst nennt den Sound 'folk-step', das finde ich ganz passend.

Die Verpackung des Albums ist ebenfalls interessant, die CD streckt sich bei öffnen des Digipaks aus einer Art Origami-Faltung heraus.

Es IST eine 'awesome wave' - Unbedingt reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.06.2012 18:16:09 GMT+02:00
J. Wagner meint:
Hi, Deine Kritik kann ich nur unterschreiben. Sie war vorhin Stichwortgeber für einen kleinen Ausflug im Netz. Dort habe ich mir die Songs komplett angehört und war nachher tatsächlich ein wenig über mich selbst verärgert, da ich bis dahin nämlich angenommen habe, die Platte sei von mir via Sekundenschnipsel bereits weitestgehend gecheckt worden, womit ich sie aber eben automatisch für bloß 2. Wahl befunden habe, was ich nun allerdings nur noch als fahrlässig bezeichnen kann. Jedenfalls, nachdem ich jetzt alle Stücke kennengelernt habe, bin ich überrascht, wie catchy die meisten davon sind und dass die Zartheit, die hier trotzdem über allem liegt, so wunderbar eingefangen ist.

Übrigens, die Platte, die mir beim Hören als Erste einfiel, war Gorilla Manor von den Local Natives, womit ich Dir nicht nur den Gefallen einer womöglichen Entdeckung machen möchte, sondern vor allem auch noch mal dahin will, Dir zu sagen, dass mich Deine Vergleiche bzw. Assoziationen auf die richtige Spur gebracht haben. Gut, dass ich dadurch An Awesome Wave recht bald die 2. Chance geben konnte, denn aus Erfahrung weiss ich, dass manche Platten im Verlauf des Jahres einfach liegenbleiben.

Auf Deine Frage, ob es sich hier um einen Geheimtipp handelt, will ich auch gern eingehen. In einer besseren Welt hätten Alt-J hohe Rotation. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, die normalen Radiohörer sind durch gute Musik schliesslich leicht zu bekommen, da sie sie meines Erachtens meistens sehr entbehren, und gute Voraussetzungen, als da wären: die ausgeprägte Lyrik in den Stücken, das Nicht-klassifizierbare an der Musik und nicht zuletzt das modern klingende Sounddesign, insgesamt also ein hohes Maß an Gewitztheit kann man AAW locker schon mal attestieren. Ausserdem spricht der Erfolg von Foster The People dafür oder, besser gesagt, die Tatsache, dass deren Musik als radiotauglich gilt. Aus diesen Blickwinkeln betrachtet und weil ich in unserem speziellen Fall auch Verbindungen zu Bosshoss und Everlast ziehe, halte ich einen Durchbruch, der heutzutage ja am einfachsten durch einen TV-Spot ausgelöst wird, für durchaus denkbar. Das Schöne für denjenigen, der sich mit einem Song von Alt-J schmücken will, er kann sich aus einem grossen Fundus bedienen, es drängt sich eigentlich kein Stück besonders auf, wenn ich auch speziell bei Matilda an manchen Stellen von dem Gesang besonders angetan bin.
Gruss,j

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2012 22:20:24 GMT+02:00
Flausen meint:
Danke für dein ausführliches Feedback, das freut mich.
Werde mal schleunigst in deine Empfehlungen reinhören, besten Dank!

Veröffentlicht am 21.06.2012 13:14:46 GMT+02:00
Laschi meint:
hallo! ich habe die jungs gestern in berlin gesehen.
ganz großes kino. neue, frische ideen, genial umgesetzt.
bei "breezelblocks" hat die menge (überwiegend junges, weibliches publikum :)) getobt.
ich gönne es ihnen und werde demnächst ein weiteres tolles meisterwerk in meinen händen halten, und hören.
danke für deine rezension.

Veröffentlicht am 26.08.2012 15:47:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.08.2012 15:48:40 GMT+02:00
Peter B. meint:
Kann batabid nur voll und ganz zustimmen: eigentlich gar nicht meine Musik, aber ich habe mir die Vinyl aufgrund eines Tipps einfach mal bestellt. Nach zwei- dreimaligem Hören hat sich mir die Kreativität und Schönheit der Musik erst erschlossen.
Man wird noch viel hören von dieser Band.

Veröffentlicht am 17.05.2013 12:47:17 GMT+02:00
Sileah meint:
Also, jetzt bin ich auch neugierig geworden ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (90 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Flausen
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 990