Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enorme Mitteilungsbedürfnis und schlechtes Lektorat, 23. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Die dunkle Seite (Taschenbuch)
Bei Frank Schätzing ist das immer so eine Sache: Da, wo er gut ist, ist er richtig gut. Will sagen: Er versteht es meisterhaft, interessante, spannende Plots zu entwickeln und die Handlung in einer lebendigen, anschaulichen, teilweise ganz schön temporeichen Sprache zu schildern. Manchmal stockt einem wirklich regelrecht der Atem.
Jetzt das große Aber: Leider wird er schlecht lektoriert. Das ist jedenfalls mein Eindruck, nachdem ich mit „Die dunkle Seite“ das vierte Schätzing-Buch direkt in Folge gelesen habe. Gleich zu Beginn habe ich mich z. B. gefragt, was ein Scharfschütze eigentlich mit einem Maschinengewehr macht. Sollte er nicht ein Präzisionsgewehr haben? Okay, Schätzing hat vermutlich nicht gedient. Und die meisten Lektorinnen haben von militärischen Dingen sowieso keine Ahnung. Muss man ja auch nicht, aber wenn man ein solches Sujet bearbeitet, sollte man sich halt doch irgendwie ein wenig kundig machen, finde ich (was heutzutage dank Internet ja so einfach wie noch nie ist).
Was mich bei Schätzing aber am meisten stört, (außer bei „Keine Angst“) ist, dass er sich nicht damit begnügt, spannende Thriller zu schreiben (was ja schon 'ne Menge wäre), sondern sich darüber hinaus berufen fühlt, seitenlange Erklärungen zu den fachlichen Hintergründen seiner Themen abzugeben. Im vorliegenden Fall sind es Serienkiller und Psychopathen, mit denen er sich (angeblich auf der Basis von FBI-Akten) eingehend beschäftigt hat. Ist ja an sich lobenswert, aber Schätzing schießt hier, offenbar von einem enormen Mitteilungsbedürfnis getrieben, halt weit über's das Ziel hinaus. Da kann man sich nämlich gleich ein Sachbuch kaufen, wenn man sich wirklich ernsthaft mit der Thematik befassen will.
Ungefähr zweihundert der insgesamt fünfhundert Seiten halte ich für vollkommen überflüssig. Aber die restlichen dreihundert Seiten haben es dafür wirklich in sich.
Was mich außerdem an „Die dunkle Seite“ nervt, ist dieses ständige, schwülstige Liebesgesülze. Kann aber auch daran liegen, dass ich für so was zur Zeit einfach nicht empfänglich bin. Ob eine Frau, die von einem gewalttätigen Ehemann geschieden wurde, sich allerdings ausgerechnet in einen ehemaligen Fremdenlegionär verliebt ... Nun ja, dann nehmen wir das halt mal so hin.
So, jetzt noch ein wenig Französisch-Nachhilfe: „Mon Chéri“ sagt der Mann zu seiner Frau bei Schätzing. Sollte er nicht lieber „Ma Chérie“ sagen? Also „ma“ für meine, weil weiblich?
So habe ich es jedenfalls auf dem Gymnasium gelernt. Französisch können Lektorinnen also auch nicht ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (106 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremen

Top-Rezensenten Rang: 1.061.891