Kundenrezension

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut für Einsteiger, durchwachsen für alte Hasen, 1. Juli 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Runes of Magic (PC) (Computerspiel)
Runes Of Magic ist mein erstes tatsächlich kostenloses Spiel, auch Free 2 Play genannt, ansonsten kenne ich nur die bekannten kostenpflichtigen Vertreter. Insofern hat man hier nichts zu verlieren. Der Spieleclient kann, wie mehrfach erwähnt, absolut kostenfrei direkt vom Anbieter geladen und installiert werden. Einen Lizenzschlüssel benötigt man nicht. Man muss lediglich ein Benutzerkonto erstellen, mit welchem man sich letztlich in das Spiel einwählt

Warum sollte ich mir diese Box kaufen, wenn es doch kostenlos ist? Nun, der geneigte Spieler bevorzugt natürlich eine echte DVD in seinen Händen, dazu noch ein gedrucktes Handbuch. Auch die Weltkarte ist nettes Bewerk. Mit im Paket dürfen natürlich auch die obligatorischen Ingame-Items nicht fehlen. Hier sollte man sich aber nicht zuviel erwarten, man erhält keinen wirklich Vorteil dadurch.

Im Spiel angekommen wird man recht sanft an die eigentlichen Aufgaben geführt. Nach und nach lernt man den Charakter kennen. Die Gegner sind wenig aggressiv, die Quests einfach und die erstel Level schnell geschafft. Bei jedem Stufenaufstieg erhält man Punkte, welche man in Fähigkeiten oder Zaubersprüche investieren kann. Die kleine Minikarte oben rechts hält zudem viele Informationen zu Questzielen bereit, sodass man nur selten mühsam suchen muss. Auf diversen Fanseiten gibt es darüber hinaus zahlreiche sogenannte Plug-Ins, mit denen die Bedienung noch einfacher gemacht wird. Ein für Anfänger zu empfehlender Vertreter nennt sich pbinfo.

Interessant wird das Spiel mit Erreichen der Stufe 10, denn dann darf man eine Zweitklasse erlernen. So kann der Magier als Nebenklasse Krieger sein, oder der Priester gleichzeitig ein Ritter. Dabei profitiert die Hauptklasse stets von diversen Attributen und Fähigkeiten der Nebenklasse. Ein interessantes Spielkonzept, da es sehr viele Kombinationsmöglichkeiten bietet. Allerdings ist dies auch mit viel Arbeit verbunden, da nur die derzeit gespielte Hauptklasse Punkte erhält und somit in der Stufe aufsteigen kann. Somit muss man also beide Klassen separat spielen, um diese zu leveln.

Die Musik hat mich äusserst positiv überrascht. Schon die Titelmelodie hat eine gewisse epische Anmutung und auch im Spiel wird man stets von stimmungsvollen Stücken begleitet. Leider teilt sich die Musik ein Problem mit den Soundeffekten: Beide sind sehr selten. Musikstücke ertönen oftmals nur wenige Minuten, wonach dann lange Pausen folgen. Gleichzeitig sind viele Aktionen nicht oder nur wenig vertont, sodass man oftmals schon fast in Stummfilm-Manier gegen die Feinde antritt. Das ist sehr schade und es kann nur gehofft werden, dass dies bald verbessert wird.

Die Grafik in Runes of Magic ist für ein kostenloses Spiel mehr als angemessen. Der Stil orientiert sich, nicht ganz zufällig, am Vorbild World of Warcraft, erreicht diese aber nicht ganz. Alles wirkt wie ein grosser bunter Komik. Grosser Vorteil sind natürlich die eher überschaubaren Hardwarevoraussetzungen. Es braucht keine teure Hardware, um RoM einigermassen gut spielen zu können.

RoM erfindet das Genre nicht neu. Das ist so gewollt, schliesslich will man Umsteiger anderer Spiele nicht mit allzu vielen Dingen überfordern oder gar abschrecken. Am vertrautesten werden sich aber sicherlich die Abtrünnigen von WoW fühlen, da RoM sich hier vieler Elemente bedient. Ansonsten finden sich viele Funktionen, die man aus anderen Spielen so oder so ähnlich kennt.

Ein zentrales Element im Spiel ist der Item-Shop. Auf der Herstellerseite kann man gegen echtes Geld sogenannte Diamanten erwerben. Diese wiederum lassen sich im Item-Shop gegen allerlei nützliche Dinge eintauschen. Da das Spiel an sich kostenlos ist, muss der Hersteller anderweitig an Geld kommen, was bei Free 2 Play Spielen üblich ist. Vor allem Anfänger und Neulinge werden diesen Shop eher selten bis gar nicht benötigen. Doch etwas versiertere Spiele merken schnell, dass nur gegen echtes Geld das Maximum aus dem Charakter holen kann. Und dann wird es sehr schnell sehr teuer. Dies fällt nur selten auf, da man ja nicht direkt gegen Geld, sondern gegen Diamanten kauft. Rechnet man dies jedoch um, so kostet ein Reittier schnell mal 13,-€ und diverse Tränke auch mal 2,-€.

Fazit für Einsteiger:
Wer neu im Genre der Onlinespiele ist bekommt mit Runes of Magic ein sehr gutes Spiel auf den Tisch. Den Item-Shop sollte man überwiegend links liegen lassen, da er für das lockere Spielen nicht nötig ist. Grafik und Musik passen wunderbar. Hier kann man nichts falsch machen. Wer sich eingelebt hat, sollte dann aber durchaus mal einen Blick auf die kostenpflichtige Konkurrenz werfen.

Mein persönliches Fazit für Umsteiger (zu denen auch ich zähle):
RoM machte mir zunächst viel Spass. Ein Zustand, welcher sich aber schnell relativiert. Dem Spiel fehlt es zunächst schlicht an Grösse. Die Gebiete hat man rasch erkundet und gerade beim Leveln der Zweitklasse rettet man sich häufig durch immer gleiche Tagesquests. Die fehlenden Soundeffekte sind unschön. Ambitionierte Spieler werden zudem schnell erkennen, dass der Item-Shop ein wahres Groschengrab ist. Letztlich investiert man dort genauso viel Geld, wie man auch für ein Abo zahlen würde, denn man will ja das Optimum aus dem Charakter holen. Die Geschichte im Spiel ist zudem eher dürftig, man vermisst klare Handlungsstränge, eine lebendige Welt. Alles wirkt sehr gekünstelt und teilweise steril.

Eigentlich müsste ich das Spiel getrennt beurteilen: 5 Sterne für Einsteiger, 3 Sterne für Umsteiger. Leider geht das nicht, daher gibt es von mir 4 Sterne. Ich denke, das ist fair.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.07.2009 13:29:27 GMT+02:00
Apophis meint:
sauberes Feedback. Thx
Was kann den das Addon PBinfo ? ala Questhelper ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2009 19:37:41 GMT+02:00
Naja, ähnlich. Man erhält noch mehr Angaben, übersichtlicheres Questlog,...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 9.487