Kundenrezension

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnde Story, filmreife Inszenierung, 17. Mai 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut) (Computerspiel)
Splinter Cell Conviction hat - wie auch andere Ubisoft-Titel - viele Negativwertungen wegen des umstrittenen Kopierschutzes eingefahren. Das ändert allerdings nichts daran, dass es ein herausragendes Spiel ist. Deshalb will ich das in meiner Rezension differenzieren.

Conviction ist düsterer, erwachsener und sehr viel intensiver als die vorhergehenden Splinter Cell Teile. Sam ermittelt jetzt auf eigene Faust den Tod seiner Tochter und stellt sich gegen Third Echelon, die Organisation, für die er viele Jahre gearbeitet hat. Seine einzige Verbündete ist Anna Grimsdottier, die Frau, die bei seinen früheren Missionen immer die Stimme in seinem Ohr war. Und selbst sie benutzt ihn ein Stück weit als Spielball für ihre eigenen Pläne.
Entsprechend rauher wird der Tonfall. Sam Fisher hält sich nicht mehr damit auf, seine Gegner bewußtlos zu schlagen und in dunkle Ecken zu tragen, sondern räumt sie kurzerhand mit einem Genickschuß aus dem Weg. Kommt es zur Schießerei, macht das nun richtig Spaß, denn Sam stirbt nicht mehr nach dem ersten Treffer und kann auch richtig austeilen. Die Speed-Kills, also das Markieren und zielsichere Ausschalten mehrerer Gegner gleichzeitig, ist ein cooles Feature, das man sich aber zunächst mit einem Nahkampf-Manöver verdienen muss.
Der Schwierigkeitsgrad bei diesen Kämpfen ist insgesamt fordernd, aber ausgewogen. Speicherpunkte sind meistens sinnvoll gesetzt, die Frustration hält sich in Grenzen - und die Tatsache, dass man nicht beliebig speichern kann, macht dieses Spiel in der Tat noch ein bisschen spannender, weil man eben zweimal überlegt, bevor man handelt.

Das Gameplay ist butterweich und fühlt sich natürlich an, die Sets sehen schön und düster aus, die Animationen, vor allem in den gescripteten Sequenzen, sind zum Teil filmreif. Die Verhörszenen machen viel Spaß, auch wenn sie quasi 'nur' ein Weiterschalten interaktiver Zwischensequenzen sind, bei denen man z.T. noch die Kamera kontrollieren kann. Sie haben vor allem die Funktion, die Story voranzutreiben und - mal ehrlich - es ist ungemein befriedigend, den Bösewicht rücklings in eine Glaswand zu schleudern, der einem zuvor so viel Böses getan hat.

Das wirklich Herausragende an dem Spiel ist aber die Story. Selten erlebt man in Computergames eine so fesselnde und emotional aufwühlende Geschichte, die einen als Spieler wirklich auf die Auflösung fiebern läßt. Das Ganze ist inszeniert durch eine Mischung aus richtig guten InGame-Zwischensequenzen, den Verhör-Szenen, sehr stimmungsvollen Projektionen von Filmschnipseln an die Wände, bei denen z.B. Sams Flashbacks gezeigt werden sowie der großen Rahmengeschichte, die von Lambert in einem Verhör zwischen den Kapiteln erzählt wird, untermalt mit Rendersequenzen. Ebenfalls zum stimmigen Gesamterlebnis trägt die Musik bei, die die Atmosphäre sehr gut trägt und die Dramatik mancher Momente richtig spürbar macht.
Sams Suche nach den Mördern seiner Tochter führt ihn schnell ins Herz einer gigantischen Verschwörung, an der Third Echelon maßgeblich beteiligt ist. Die Story macht immer wieder neue Wendungen, so dass Spannung stets garantiert ist.

Ich habe um die 15 Stunden gebraucht, um das Spiel auf mittlerer Schwierigkeitsstufe durchzuspielen und würde mich als Durchschnittsspieler bezeichnen. Die Länge des Spiels fand ich angenehm und aufgrund der intensiven Story als angemessen.
Es ist eines dieser Spiele, wo ich noch den gesamten Abspann habe durchlaufen lassen, um das emotionale Erlebnis noch ein bisschen nachhallen zu lassen. Das passiert mir nicht bei vielen Spielen.

Nun noch ein Wort zu dem allseits verhassten Kopierschutz:
Nachdem ich die vielen Kritiken dazu gelesen hatte, hätte ich mir das Spiel beinahe nicht gekauft. Diese Art des Kopierschutzes ist in keiner Weise kundenfreundlich, daran gibts auch nichts zu rütteln. Vor allem die Beeinträchtigung des Spielerlebnisses durch Abbrüche bei der Internetverbindung ist eigentlich fast nicht tragbar und stellt einen erheblichen Mangel des Produktes dar.
ABER -
Ich persönlich habe keinerlei Probleme erlebt - ich verfüge über eine 2MBit Anbindung, habe zu beliebigen Tageszeiten gespielt und nie mit Verbindungsabbrüchen oder verlorenen Speicherständen kämpfen müssen.
Ich musste auch nicht an meiner Systemkonfiguration herumpfuschen, irgendwelche Ports öffnen oder sonst irgendwas. Mein Rechner hat eine 0815 Standardkonfiguration mit Windows Vista.
Was die Registrierung angeht - naja, das ist nichts, was über eine Standard-Internet-Registrierung hinausgeht. Vor Ewigkeiten hatte ich mich schon mal bei Ubisoft registriert, mit einer Emailadresse und einem Fantasienamen. Und mit diesem Account konnte ich mein Spiel registrieren.
Der Zwang, hier umfangreiche persönliche Daten preisgeben zu müssen, besteht nicht. Es wird nicht mehr und nicht weniger als das abgefragt, was jedes Forum von einem User wissen will zur Registrierung, und eine Überprüfung der Eingaben findet nicht statt. Lediglich die Emailadresse sollte gültig sein, aber wer besonders sensibel ist, kann sich für diese Zwecke ja auch einfach eine neue web.de oder gmx.de Emailadresse generieren.
Jeder Spieler, der Online-Spiele wie World of Warcraft spielt, gibt deutlich mehr von sich gegenüber dem Spieleanbieter preis - und niemand beschwert sich darüber. Ich finde die Hysterie um den Ubi-Kopierschutz deshalb etwas übertrieben (wenn auch nicht ganz ungerechtfertigt).
Ein Weiterverkauf des Spiels ist in der Tat nicht möglich - außer man verkauft das Ubisoft-Login mit der Web-Identität gleich mit. Dann sollte es nämlich kein Problem sein.

FAZIT: Ein absolut herausragendes Spiel.
Mit einem Kopierschutz, dessen Ruf mittlerweile schlimmer ist, als er tatsächlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.04.2012 15:57:32 GMT+02:00
Vermutlich die einzige Rezi die auf das Spiel bezogen ist
Vielen Dank
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.5 von 5 Sternen (184 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (90)
 
 
 
EUR 29,95 EUR 6,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 817