newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
Kundenrezension

85 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht..., 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MADs große Meister: Don Martin, Bd. 1 (Gebundene Ausgabe)
... aber halt auch nicht wirklich gut. Wo Don Martin drauf steht, kann auch nur Don Martin drin sein... sollte man meinen. Ich war etwas geschockt, als ich das Buch aufschlug (solides Hardcover) und mir ein Foto von Hella von Sinnen entgegensprang. Der erste böse Gag in diesem Buch. Unglücklich war ich dann auch über das Vorwort von Hella von Sinnen, die gute Frau assoziiere ich mit allerhand anderen Dingen, aber nicht mit Don Martin. Notiz am Rande: Ich fand auch schon die Vertonung des Kinofilms "Clever&Smart" durch Erkan und Stefan total mißlungen. Wieso schalten sich in derartige Projekte immer mal wieder "Promis" ein, die mit der Materie überhaupt nichts zu tun haben oder die man gar nicht mit selbiger assoziiert? Weiterhin gibt Frau von Sinnen in ihrem Vorwort an, ihre ansonsten spärlichen Hintergrundinfos zu der Person "Don Martin" in einem recht inhaltslosem Telefonat mit Herbert Feuerstein und "Vor 3 Minuten im Internet" erworben zu haben. Grandios! Genau das, was ich als Käufer eines 50-Euro-Buchs lesen will. Gut, die Infos zu Don Martin werden durch weitere kleiner Textpassagen anderer aufgeplustert, die Don Martin näher kannten, aber die so gewonnenen spärlichen Informationen hätte der interessierte Leser auch in diversen Onlinenachschlagewerken eruieren können. Wie wäre es mit ein paar Fotos des Meisters gewesen (Immerhin gibt es eins. Ja, nur eins. Aber das ist mir zu wenig.), Skizzen, Entwurfzeichnungen und all den anderen Kram, der irgendwie auch interessant ist!? Ansonsten ist der Rest des Buchs ein gutes Destillat der Werke des Künstlers, wahrscheinlich gemäß der Produktbeschreibung von Amazon: "Dieser Band der Reihe MADs groSSe Meister enthält die Don Martin-Beiträge, die im amerikanischen MAD der Jahre 1956-1967 erschienen sind." -Ob nun wirklich alle Don Martin Beiträge aus besagtem Zeitraum enthalten sind, vermag ich nicht zu sagen; ein Hinweis bei den jeweiligen Comicstrips hinsichtlich der Quelle wäre dahingehend vielleicht angebracht und sinnvoll gewesen. Sinnvoll wäre auch gewesen, manche Comics klarer zu gliedern, d.h. die Reihenfolge der Bilder zu kennzeichnen: Einmal sind die Comicstrips von links nach rechts seitenübergreifend, ein andermal eben nicht seitenübergreifend angeordnet, etc. Nein, es geht hier nicht um eine vermeintliche Vorgabe durch den Künstler. Der Verlag bedient sich bisweilen eines eigenen Layouts. Für mich stört dies einfach den Betrachtungsrhythmus. Wieso dann auch der ohnhehin spärlich vorhandene Comictext der jeweiligen Bildserien noch eingedeutscht wurde, will sich mir nicht so ganz erschließen. Zumal sich die Comics selbst erklären und eigentlich auch ohne Text auskommen würden. Auch war mir völlig neu, daß die amerikanische Währung "Euro" heißt, wie aus nicht gerade wenigen Comicstrips im Buch hervorgeht. Wenn schon das Dollarzeichen dem Eurosymbol in einer deutschen Ausgabe weichen muß, hätte ein Lektor dies doch intelligenter gestalten können: auch in Deutschland der 50er und 60er Jahre gab es meines Wissens nach noch keinen Euro. Die durchweg kläglichen Versuche, amerikanische Comics dem deutschen Publikum durch konstruierten Text und manchmal recht laschen Übersetzungen anpassen zu wollen, hätte der Herausgeber meiner Meinung nach lassen sollen. Die Beibehaltung des Originaltexts / der Originalsprache wäre besser gewesen.

Die Comics selbst sind natürlich gut sichtbar und scharf abgedruckt, daher auch als Bewertung "nicht schlecht". Ein wenig mehr "Drumherum" und keine Hella von Sinnen (Entschuldigung) hätte ich dann für die fast 50 Euro allerdings erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.12.2012 10:45:15 GMT+01:00
Danke für Ihre aufschlussreiche Rezension, ich hätte mir das Buch fast gekauft, nachdem der Spiegel grad drüber berichtet hat. So spare ich mir lieber die 50¤ und genieße meine amerikanischen Don-Martin-Taschenbücher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.12.2012 13:36:05 GMT+01:00
T. Becker meint:
Ich kann mich dem nur anschliessen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.12.2012 17:03:10 GMT+01:00
andsolid meint:
+1

Veröffentlicht am 01.01.2013 12:06:46 GMT+01:00
Veneficus meint:
Danke für den Kommentar. Für mich bedeutet das, weiterhin auf den Flohmärkten die Augen offen halten.

Veröffentlicht am 18.06.2013 14:49:08 GMT+02:00
ocean-drive meint:
Sehr gut kommentiert - und ich schließe mich auch der Meinung zu Clever & Smart an - für mich sowieso der Inbegriff dessen wie man eine Serie im Laufe der Jahre durch qualititive Abwertung und Schrottausgaben zugrunde richten kann. Der Film liess insofern von vorneherein nichts gutes erahnen, die Synchronisation durch Erkan & Stefan ist aber bestimmt das letzte was man sich dazu wünschen konnte. Wie heißt es anderswo: vielleicht hätte man das lieber von jemandem machen lassen sollen der sich damit auskennt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2014 22:04:05 GMT+01:00
Ralf K Berlin meint:
Super Rezension....und danke für die wichtigen Hinweise. Ich möchte wirklich kein Buch in meinem Haushalt haben, wo Hella von Sinnen drin ist (Ich habe absolut nichts gegen die Dame, mag aber ihren Humor nicht, bzw. ich finde sie einfach nur laut und mega-unlustig) während Don Martin ein Meister seines Fachs und immer total komisch ist. Dann bestelle ich eben die amerikanische Original-Ausgabe. Die kostet nicht nur ungefähr 65 % weniger, sondern es ist davon auszugehen, dass keine Fotos von deutschen Komödiantinnen drin sind und auch keine "Neuerungen" wie der Euro.
‹ Zurück 1 Weiter ›